Tattooszene Kharkiv

Ich bin ja bekennender Tattoofan und war ziemlich überrascht, dass Tattoos in der eher orthodox-christlichen und teilweise sehr konservativen Ukraine so weit verbreitet sind. Egal, ob männlich oder weiblich - Tattoos sind beliebt und weit verbreitet.


Entsprechend groß ist auch die Auswahl an Tattooartisten.


Heute war ich bei einem dieser Tattookünstler und habe mir ein neues Tattoo stechen lassen. Gennadiy Kravchenko aus dem Pain Street Tattoo Studio hat das Tattoo nach meinen Vorgaben entworfen und auch gestochen - künstlerisch und handwerklich einwandfrei.


Er hat auch das Foto gemacht.


Insgesamt habe ich dafür 2000 UAH bezahlt, knapp 70 Euro. Sobald das Tattoo abgeheilt ist, wird es noch erweitert.


IMG_20180807_211015_105.jpg

Comments 2

  • Habedere, wie denn, was denn? Machst Du künftig dann Likörwerbung? ;-))))
    • Nee nee - ganz bestimmt nicht. Anstelle eines Kreuzes kommen eine Rose und ein Name zwischen die Geweihstangen :)