K1100 RS Tuning Tuning Tuning

  • Ich habe mich entschlossen nun doch mal selbst einen Beitrag zu öffnen. Vorab muss ich sagen das mir in privaten Nachrichten schon sehr gut geholfen wurde und mich bis hierhin gebracht hat.


    Ich hole mal aus. Meine K habe ich letztes Jahr gekauft und über den Winter umgebaut. Zuerst ging es mir nur um die Optik.


    Dann hat es mich in den Bann gezogen sie zu Tunen.


    Verbaut sind
    Unit Garage Auspuffanlage mit K 100 Krümmern. Kat ist natürlich raus. Die Lambda sitzt hinter dem 4in1 Sammler


    Airbox Filter ist von K&N und zusätzlich habe ich einen zweiten Lufteinlass mit DNA Pilz der unter dem internen K&N Sitz.


    Der Plan war mehr Luft in den Kasten zu Pumpen und somit die Temperatur die der Temperaturfühler misst, zu verringern.


    Tills EV 14 Vierloch Düsen sind verbaut.


    K1200 RS Nockenwellen mit (ich meine 284 Grad Öffnungswinkel)


    Gestauchter Benzindruckregler (originaler der K1100) auf 2,9 Bar


    Danach komplett gesynct mit eigenem Synx (Louis)




    Herausgekommen ist das sie ab 3500 U/Min nach vorne geht wie Schmitz Katze. Allerdings habe ich ein deutliches Leistungsloch bis 3500 Umdrehungen.


    Dieser Effekt kam erst nach dem Umbau der Nockenwellen.


    Da ich die Nocken nicht wieder ausbauen möchte, suche ich eine Lösung dieses Loch zu beseitigen.


    Ich dachte an einen Chip von Bludau und co.


    Wenn jemand aus meiner Nähe kommt und Lust hat, kann er sie gerne mal Fahren um sich ein Bild zu machen.


    Liebe Grüße :thumbup:

  • Kat ist natürlich raus.

    Wieso "natürlich? Andere elektrifizieren ihre K. Wieder andere legen einen missionarischen Eifer an den Tag, das werte Publikum zu überzeugen sich ein Batterieauto anzuschaffen.
    Und Du baust den Kat aus. :kopfschuettel:

    Heinz
    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."
    Albert Einstein

  • Und Du baust den Kat aus.

    Hat was mit den Öffnungswinkeln der Nockenwellen zu tun, wenn ich das noch richtig weiß gibt es 2 Versionen.Abhängig ob mit oder ohne KAT.


    Der Plan war mehr Luft in den Kasten zu Pumpen und somit die Temperatur die der Temperaturfühler misst, zu verringern.

    wenn Du den Druck nicht erhöhen kannst, wird durch den gleichgebliebenen DKL Durchmesser sich nichts ändern, vermute ich. Dazu würde ich auf 12er DKL gehen (war zumindest mein Plan). Ansonsten kann ich den Effekt so bestätigen.


    Gruß Micha

    In der Ruhe liegt die Kraft. :coolesau:

    K1200S / R1150R Rockster (I-ABS) / Yamaha YZF-R1 RN12

  • Gestauchter Benzindruckregler (originaler der K1100)

    Wie gestaucht? Haste da mit'm Hammer draufgeschlagen?

    Gruß
    Uli


    K100RS - meine Bastelmaus jetzt mit 11er
    K100RT - nun auch 4V
    K100RS 4V - on the road
    K1100RS - aus 3 mach 4, wird vorerst überleben


    Ein Beitrag sollte stilistisch einwandfrei, grammatikalisch korrekt, ohne Rechtschreibfehler, mit Interpunktion und Beachtung von Groß-/Kleinschreibung, juristisch unangreifbar, frei von Vorurteilen, ohne Beleidigungen, nicht ausgrenzend, unterhaltsam, zum Thema passend, in Maßen humorvoll ..... ;)

  • ...wer in höheren Drehzahlen mehr Leistung haben will, bezahlt das oft mit weniger Leistung im unteren Drehzahlbereich (der Drehmomentbuckel verschiebt sich in die höhere Drehzahlregion). Unten dennoch Leistung zu haben erfordert teure Maßnahmen wie zB drehzahlabhängige Ansaugverlängerungen oder auch variable Ansaugdurchmesser (kleinere Durchmesser bei niedrigen Drehzahlen = höhere Einströmgeschwindigkeit = bessere Füllung = mehr Leistung = weniger Drehmomentloch), und was Tuningexperten sonst noch so einfallen mag. Bei Tourenmotorrädern braucht es einen guten Kompromiss (BMW ist das bei den alten Ks gelungen, bei der K100 4V etwas weniger gut 8): ).

    Schönen Gruß, RainerF


    - Wenn man es kann, ist es keine Kunst; wenn man es nicht kann, ist es erst recht keine -
    (Karl Valentin)

  • This threads contains 38 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!