Navihalter BMW K100RS 16V

  • Guten Morgen zusammen,


    ich suche einen Navihalter für eine K100RS 16V.


    Weder der hier noch der da begeistern mich jetzt extrem - und Letzteren hab ich schon live gesehen. Sicher sehr gute Qualität, aber nicht das, was ich suche.


    Hier sieht man einen ab 0:58. Kennt jemand den Hersteller, bzw. hat jemand einen Link? (Find ich zwar auch nicht prickelnd, aber evtl. hat dieser Hersteller noch mehr im Angebot)


    Kennt jemand noch weitere gute Navihalter für die K100RS 16V?


    Vielen Dank im Voraus und liebe Grüsse


    Roman

    Es heisst Autobahn und nicht Motorradbahn © by Roman


    Mein Motorrad ist weder ein Steh-, noch ein Putz- noch ein Schraubzeug, sondern ein Fahrzeug

  • Ich hab mir seinerzeit mal 'ne "Quick & Dirty" Lösung auf die Prallplatte gebastelt.


    Guggstu HIER.


    Keine Ahnung, ob sich das bei der 16V 100er ähnlich lösen lässt.

    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    „Wenn man den Kopf in der Sauna hat und die Füße im Kühlschrank, sprechen Statistiker von einer angenehmen mittleren Temperatur.“
    Franz Josef Strauss


    quia ventum seminabunt et turbinem metent
    Hosea 8,7

  • Hallo Roman,


    ich habe zwar keine K100RS, aber K1100RS und ich verwende Tomtoms (die älteren).

    Ich habe schlicht die Kugel mit dem Tomtom-RAM-mount am Lenker angeschraubt, so das sie unterhalb der Prallplatte zu liegen kommt (ganz aussen, nur die Kugel ist sichtbar, Prallplatte bleibt unverändert)).

    Dann den Halter mit dem RAM-mount drangeschraubt. Leider ist es dann nicht direkt im Sichtfeld, stört mich aber nicht.

    Das mit dem langen Arm aus dem Video würde ich niemals nehmen, das wird never stabil und schlabbert dann rum. Sowas kann im Auto funktionieren, aber kaum am Motorrad. Ich vertraue da nur echt massiven Haltern, auch Befestigung an der Prallplatte selbst kommt für mich nicht in Frage. Warum? Weil ich schon zwei Navis an weniger stabilen Halterungen verloren habe...auch schon hier auf der Bahn bei Geschwindigkeiten weit jenseits der legalen Möglichkeiten in der Eidgenossenschaft.


    Grüße


    Bernhard

  • Ist nicht im Blickfeld, verdeckt aber die Instrumente nicht.


    Da ich kurz auf das Navi schau stört mich die Position nicht.


    Die Rückspiegel sind auch nicht im Blickfeld ;).

  • Den mv Halter habe ich gewählt, weil das Navi fast im Blickfeld ist und sonst nichts verdeckt. Zudem verteilt er die entstehenden Kräfte auf zwei Schraubeinsätze. Die Verkleidung war ja damals nicht für solche Krafteinleitungen ausgelegt.

    Kleiner Nachteil: Bei 200 km/h vibriert das Navi schon

  • This threads contains 23 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!