Der Benzinfilter muß weg, aber....

  • Der Bildungsbürger hat für solche Fälle stets einen Bleistift parat! :D:

    Heinz
    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."
    Albert Einstein

  • Heinz, abklemmen wäre kein Thema, aber wenn ich den Schlauch oben am Tank abziehe, müsste doch Sprit rauslassen oder geht das an dem Anschluss mit Unterdruck?


    Will der Matze wissen

    Ich habe jetzt meine Ernährung umgestellt...

    die Kekse stehen jetzt rechts neben der Tastatur :coolesau:

  • Ich nehme in diesem Fall immer eine beliebige M8-Schraube, und ne zusätzliche Schelle, vorher klemme ich den Schlauch mit einer kleinen Schraubzwinge kurz ab.,
    Alles kein Akt.......

  • Ich will aber den Benzinschlauch neu machen, ohne Filter. Das heisst: oben ist der Anschluss am Tank offen.


    Meine Frage: Läuft dann der Sprit raus, oder kommt der nur durch Unterdruck raus.


    Mit abklemmen hat das gar nichts zu tun.


    Sagt der Matze

    Ich habe jetzt meine Ernährung umgestellt...

    die Kekse stehen jetzt rechts neben der Tastatur :coolesau:

  • :roll:


    Lass halt den Sprit ab und mach‘ den Schlauch neu. Braucht doch bloss einen Kanister und einen Schlauch. In den 6 Stunden, seit der Thread hier am laufen ist, wäre ich mit neuem Schlauch schon wieder unterwegs ;):.


    Ach so, beinahe vergessen: mach‘ doch in die Benzinleitungen gleich Schnellverschlüsse rein, dann hast Du das Problem nie mehr. Gibt‘s beim Till.

    Dominik ZH


    K1300GT (ZW03566, 8.09) / K1100S (ex RS) (0199457, 4.94) / K100RS 16V (0203406, 4.91) / K75S (0213722, 4.94)

  • This threads contains 21 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!