Posts by Diesöl

    Mann, lasst bitte die Finger von der 5er Bremsflüssigkeit. :kopfschuettel:

    Sie ist gedacht für den Renneinsatz! :burnout:


    Dieser Renneinsatz bringt mehr Temperatur in die Bremsanlage als bei Straßenbetrieb.

    Die Folge ist, dass die 5er Flüssigkeit zwar mehr Temp verträgt, aber leider viel schneller Wasser annimmt, somit sollte/muss der Wechsölintervall wesentlich verkürzt werden.


    Also nicht für die Normalos gedacht. :neener:


    Bei der 4er gibts niedrigviskose um das ESP und ABS schneller arbeiten lassen zu können. Ist für unser ABS 1 und ABS 2 unerheblich.


    Die Silikonflüssigkeit funktioniert zwar super ist aber aufgrund der fehlenden Wasseraufnahmefähigkiet bei uns verboten.

    Sehr Richtig Michael,

    Der Flori verwechsölt anscheinend schmieren vom Kegöl mit schmieren vom Gewinde! :roll:


    Da wirds aber dann echt wichtig, diesen erheblichen Unterschied zu erkennen!


    Und weil solche reisen Diskussionen damit einher gehen, sagen die Hersteller einfach: Nicht schmieren!

    Das ist leichter verständlich als die genauere behandlung dieses Themas. :saint:



    Ich frage dann einfach: Hat der Hersteller das Anzugsmoment für angerostete Gewinde berechnet? Und wie kommt er im Werk zu angerosteten Gewinden, sonst kann er die Kiste ja nicht korrekt ausliefern.... :kopfschuettel:


    Aus der jahrzehntelangen Praxis kann ich berichten: Es hat bei mir noch kein einziges Fahrzeug mit ungeölten Schrauben/Bolzen in den letzten Jahrzehnten meine Werkstatt verlassen. Und das ist gut so, ich habe auch Autos in Behandlung die ich seit über 30 Jahren beschraube.

    Ich merke auch immer sofort wenn der Kunde wo anders ein Rad ab hatte...... :D:

    Das Zappöln kommt bei der 2V vom Unterdruckanschluss, das bringt soviel Unruhe ins System, da hats mir schon einmal den Benzinfilter aufgerissen. Unterdruckschlauch abziehen, und Ruhe ist fürs Messen. Unterdruckschlauch zuklemmen ist fast gleichbedeutend, je nach Vorliebe. 2 Bar sind zu wenig.

    Aber selbst die Italiener setzen hochbelastete Schraubverbindungen Alu/Stahl immer trocken ein. Somit auch an der Bremse nicht - No-Go.

    Natürlich, die müssen dann keinen wenn und aber Text dazu verfassen und nach 5 Jahren sind die Hersteller nicht mehr gefragt. Meine Fahrzeuge müssen Jahrzehnte laufen, gut laufen.

    Ich hab nix empfohlen, wohlgemerkt.

    Manchmal frage ich mich, warum meine Schrauben, die ich teilweise vor Jahrzehten überall gut gefettet (niemals Mehrzweckfett verwenden!) eingebaut habe, immer noch Funktionieren.

    Und das oft nur nach Gefühl gedreht... Wie unangenehm.

    Ich wusste es einfach nicht besser.... :kopfschuettel:

    Eine Besonderheit ergibt sich mit dem Kaböl: Die LED leuchtet Invers, das heißt genaugenommen muss man so die dunklen Phasen erfassen.

    Ergibt sich aber von selbst.

    Das las ich schon mehrmals, es kommt drauf an, wie rum die LED (auch bei der Prüflampe) angeschlossen wird.

    Zum Verständniss: normal ist die LED aus, dann kommen Taktungen gefolgt von lang aus. Wenn mans andersrum anklemmt ist die LED an, gefolgt von Taktungen aus, dann wieder lang an. Nur dass man darüber gesprochen hat, es kann sonst fehlinterpretiert werden.