To use all functions of this page, you should register.

Tankrucksack K 75

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Tankrucksack K 75

    Hallo zusammen !

    Ich brauche mal einen Tipp von euch:

    Ich suche einen günstigen kleinen Tankrucksack, der oben ein gutes Kartenfach hat in den ich mein altes TomTom One stecken kann.

    Ersatzweise Bezugsadressen für Alu-Magnete zur Umrüstung meines alten Tankrucksacks :rolling:

    Danke !
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gruß
    Roland
  • Re: Tankrucksack K 75

    "ehli_STD" wrote:

    schpax doch 3 blechscheiben an den tank.


    Gehen POP-Nieten auch ?
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gruß
    Roland
  • Re: Tankrucksack K 75

    "motorradbeaky" wrote:

    Gehen POP-Nieten auch ?


    Wenn Du Pech hast reißt es den Stift in der Mitte komplett raus. Dann hast Du ein Loch im Tank. :hyene:
    Heinz



    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."

    Albert Einstein
  • Re: Tankrucksack K 75

    "Maddin" wrote:

    schau mal bei Louis Tankrucksack von moto-detail mit Saugnapf Best.Nr. 10025431 zu 69,95-

    neiinn!!
    saugnapf hatte ich auch mal. nicht nur, das die sauger immer im ungünstigsten moment ihre saugkraft aufgeben, machen die auch noch hässliche kratzer auf den lack.
    dann lieber einen riemensack ein wenig modifizieren.
    hinten vieleicht sound so vorne
    Dabei seit 20.Mai.2003
  • Re: Tankrucksack K 75

    Hallo bei meiner K war ein Tankrucksack dabei der Magnete hatte und auch Riemen. Es sind 2 teile die mittels Reissverschluss verbunden werden können und alle haben ein Kartenfach oben drauf. Kostet glaub ich so um die 60 € hat der Vorbesitzer gesagt.
    Mein Navi habe ich an der Querstange welche zwischen dem Lenker befestigt ist. ich mach mal bei Gelegenheit ein Bild davon wenns Dir hilft.
    Frohe Ostern
    Gruss Jürgen
  • Re: Tankrucksack K 75

    "Murscher" wrote:

    Hallo bei meiner K war ein Tankrucksack dabei der Magnete hatte und auch Riemen. Es sind 2 teile die mittels Reissverschluss verbunden werden können und alle haben ein Kartenfach oben drauf. Kostet glaub ich so um die 60 € hat der Vorbesitzer gesagt.
    Mein Navi habe ich an der Querstange welche zwischen dem Lenker befestigt ist. ich mach mal bei Gelegenheit ein Bild davon wenns Dir hilft.
    Frohe Ostern
    Gruss Jürgen


    Moin Jürgen,

    hilft mir vielleicht wirklich ! Ist halt son ein altes TomTom Ding fürs Auto das ich unterkriegen muss.
    Habe dafür keinen Halter und muss es irgendwie fest bekommen.

    Fahre eigentlich nur nach Karte aber muss nun nach Passau (ca. 850 km) und die Strecke (ohne Autobahn) behalte ich echt nicht mehr im Kopf.

    Euch allen noch schöne Ostern !!!
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gruß
    Roland
  • Re: Tankrucksack K 75

    Im BAumarkt findest du Rundmagneten und Silikon. Damit die Machneten schon festtackern ( reversibel !! ) und schon kannst du einen Magnettankrucksack für deinen Tomtom rantackern.

    Einfach, oder `? :cool:
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • Re: Tankrucksack K 75

    Hallo Roland
    habe zwar meine K noch im Winterschlaf und etwas auseinander gebaut aber ich mach Dir mal morgen ein Bild von der Navihalterung und er Querstange.
    Wenn Du Dich solange gedulden kannst.
    Gruss Jürgen
  • Re: Tankrucksack K 75

    "Murscher" wrote:

    Hallo Roland
    habe zwar meine K noch im Winterschlaf und etwas auseinander gebaut aber ich mach Dir mal morgen ein Bild von der Navihalterung und er Querstange.
    Wenn Du Dich solange gedulden kannst.
    Gruss Jürgen


    Danke ! Reicht auch nächste Woche...:-) kein Streß zu Ostern :)
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gruß
    Roland
  • Re: Tankrucksack K 75

    Serwas Roland!

    Von Bagster gibt's auch Tankschutzhauben (da wär dann die "Alu-Magnet-Sache" gegessen) und dafür passende Tankrucksäcke, in verschiedenen Versionen !
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://lbm-shop.de/shop/Bagster-Tankschutzhaube-BMW-K75-K75S-K75C-Bj-bis-1996" onclick="window.open(this.href);return false;">http://lbm-shop.de/shop/Bagster-Tanksch ... j-bis-1996</a><!-- m -->
    Weiß aber ned, ob die Teile was taugen!

    Schöne Grüße!
    Mani
  • Re: Tankrucksack K 75

    Ich weiß nicht,wie viel du ausgeben willst oder kannst.Aber qualitativ Spitze ist der Tankrucksack von
    Enduristan.Nicht ganz billig,Schweizer Firma,aber super verarbeitet.Sitzt bombenfest,selbst auf Wellblech
    Pisten,auf der Straße dann sowieso.Läßt sich einfach an-und aufbauen und paßt auch auf die K,nicht nur
    auf Enduros.Schaust du hier.
    <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.enduristan.com" onclick="window.open(this.href);return false;">www.enduristan.com</a><!-- w -->
    Ich fahr den selbst auf meiner K 75 GS und bin von dem Teil überzeugt.Schöne Ostern,
    Rainer
  • Moinsen!
    Alu-Magnete wirst du ganz sicher keine finden, da Alu nicht magnetisch ist (nur Eisen, Nickel und Kobalt).
    Aber ich hatte das gleiche Problem mit einem Magnetrucksack auf dem Alu-Tank:

    Mein Tankrucksack funktionierte auf dem Tank meiner Yamaha prima, aber auf der K100 (und
    jetzt auf der K1200RS) nicht, weil der Tank eben nicht magnetisch ist.
    Da ich aber meinen Tankrucksack weiter verwenden wollte, habe ich
    folgende Lösung gebaut, die sich als praktikabel und sehr stabil
    dargestellt hat:

    Für jeden der Magneten an dem Tankrucksack habe ich mir im Internet
    einen Saugnapf (Haftsauger), 50mm Durchmesser, mit Gewindebolzen (M4)
    und Abzugslasche (ebay-Artikelnummer: 122345123945) besorgt. Dazu noch
    5mm dicke Metallscheiben (sog. "Ronde") mit 35mm Durchmesser aus Eisen
    (kein Edelstahl) (ebay-Artikelnummer: 273668142882).
    Diese Metallscheiben habe ich mittig durchbohrt und ein M4-Innengewinde
    eingeschnitten. Dann die Haftsauger in diese Metallscheiben
    eingeschraubt und die überstehenden Gewindestücke abgeschnitten und
    alles glattgefeilt. Dann etwas Lack drüber und fertig.
    Jetzt kann man diese Haftauger mit der Metallscheibe an den
    Magnettankrucksack dranpappen und das Ganze auf dem Tank festsaugen (ich
    verwende für meinen Tankrucksack 6 dieser Haftsauger - das sitzt
    bombenfest).
    Hält alles prima und wenn sich ein Saugnapf während der Fahrt lockern sollte, dass einfach wieder andrücken ...

    Es gibt aber auch Saugnäpfe / Haftsauger mit fertig eingeschraubten Magneten zu kaufen. Muß man mal googlen ...

    Grüße aus Nordhessen / KS
    Jo.
    _____________________________
    ("Das höchste Glück auf dieser Erde
    ist auf der Sitzbank vieler Pferde"!)

  • ... man weiß ja nie (und vielleicht taucht die Frage ja bei anderen auch aktuell wieder mal auf ...)!
    :)
    _____________________________
    ("Das höchste Glück auf dieser Erde
    ist auf der Sitzbank vieler Pferde"!)
  • JochenKS wrote:


    ... man weiß ja nie (und vielleicht taucht die Frage ja bei anderen auch aktuell wieder mal auf ...)!
    :)
    Ich hatte die Frage schon im Hinterkopf auf Abruf. Danke für die Antwort :thumbsup:
    Gruß von Markus dem Mosel-Bayer