To use all functions of this page, you should register.

K1200 Strom für Navi

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • K1200 Strom für Navi

    Hallo zusammen,

    auch aufdie Gefahr hin, dass ich geschlagen werde....... :)

    Wo inde ich bie einer K1200GT Bj. 2002 eine Stromleitung die über das Zündschloss geht. Ich habe mir ein Kabel von vorne nach hinten gezogen, um das Navi an die Steckdose unter der Sitzbank (links, kleine "zigaretenanzünder") anzushließen. Nun stelle ich fest, dass da Dauerplus ist, ich dachte das geht über Zündung.

    Hat wer nen Vorschlag? an einem anderne motorrar hatte ich früher Griffheizung an Standlciht angeschlossen. Ob das für das Navi hier auch ginge?

    Grüße
    Driver
  • Ich wag mich mal vor:

    Schau mal hier , das ist der E-Plan der 12er RS... falls die GT elektrisch ähnlich oder vllt. sogar identisch ist, nimm die grüne Ader im Relaiskasten, die hat Zündungs-Plus, wird aber nicht über das Entlastungsrelais beim Startvorgang weggeschaltet...

    A.
    Der mit dem Höckerchen ...
  • Hallo, in einem der Sicherungskästchen unter dem Sitz hat es noch einen
    freien Steckplatz der über die Zündung geht.
    Das ist zwar etwas fummelig, da hier nicht viel Platz ist funktioniert aber 1a.
    Du musst halt messen welcher es ist. :thumbup:
    Grüsse aus der Zentralschweiz

    René


    "Der Geist ist wie ein Fallschirm, es ist besser wenn er offen ist."
  • Hallo , ich habe die geschaltete plus Leitung des Standlichtbirnchens angezapft ( geschaltete Zündung ) Liegt nicht weit
    von den Instrumenten entfernt , und habe dort zwischen Drehzahlmesser und Tacho auf der Brücke Borddose montiert.
    Funktioniert seid Jahren sehr gut für das Zumo 550. Reinstecken , hochfahren , gut iss .

    Lieben Gruß aus dem Klinikum , Ralf aus Reken