Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Was fahrt ihr für alte Boxer "Mädchen"?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 76er R90S in Daytona Orange mit Gläser
    Verkleidung und ca. 205000km auf der Uhr.

    Gruß Rüdiger
    hör mal Rudi, hör mal: lass es sein ..........( Herwig Mitteregger)
  • Hey
    Eine R60/7, Bj 1977, umgebaut zum Caferacer. Ist mittlerweile der dritte Motor drinnen
    und das eine oder andere nicht ganz Orginal.
    Und eine 800er Wasserrohr-GS von 94 mit etwas über 130 000km. Und immer noch frisch.

    Beste Grüße
    Albert

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Albert Hille ()

  • ....ja Boxer meine Leidenschaft:

    R45 orginal.../ R65 Polizei orginal..../.R80 G/S HPN Rahmen, 50- Marzocchi,,und und...optimierter 1000er.../R100 GS HPN Rahmen(umgerahmt auf 1979)..Öhlins Fahrwerk...und ganz böööse(( über 100Nm .))

    Gruß, Heiko
    Alles Gute, Heiko
  • Hallo,
    ich hab eine R75/7 mit 90s Verkleidung, 100RS Rahmen, Gussräder, mit 3 Scheiben Bremsanlage.

    Grüße
    Alex
    Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicher unerfreulich, aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse.
    Oscar Wild (1854 -1900) irischer Schriftsteller
  • Na wenn der "Böse Jan" schon hier ist, dann oute ich mich auch mal :D

    Eine R100RS aus 1976: 30Tkm
    Eine R100RS aus 1977: 54Tkm
    eine R90S aus 1975: 23Tkm
  • Outing scheit ja "In" zu sein:

    R60/2 Bj. 64 mit Steib TR500 Nachbau und Motor/Getriebe von einer 800er; ist schon durch die ganze Welt (Erstauslieferung USA, in den 80ern nach Japan, jetzt wieder zurück im Herstellland), daher keine Ahnung, was sie wirklich gelaufen ist

    Gruss
    Bernd
  • Ich habe seit wenigen Tagen eine Dnepr MT-16 mit angetriebenem Seitenwagen und dem 650er Russenboxer (bin aber noch keinen Meter damit gefahren, die Fuhre braucht erst mal TÜV). Das klapprige Russen-Herz wird in Kürze aber durch einen bajuwarischen 650er Zweiventiler ersetzt, und dann geht's auf die Straße damit.
    Viele Grüße aus Stuttgart

    Thomas (Mitglied seit 17.07.04)

    Meine drei Ks

    K1100(!)RS 4V, 1991, ABS/GKAT, VIN 0203481; K1100(!)RT mit Schepsky-SW, 1984, GKAT, VIN 0001475 (sagt nicht viel aus); K1100LT, ABS/GKAT, 1992, VIN 6457999
  • Altes Mädchen

    Hallo,
    da das hier mit alten Mädchen angefangen hat will ich auch meine neues, altes Mädchen mal vorstellen.
    Zündapp Sport Combinette 515-004 Baujahr 1964. Mittwoch Morgen geholt, Nachmittags erste Töne und jetzt schon angefangen zu zerlegen zwecks kompletter Restaurierung.
    K-rüße aus dem Vogelsberg, wo´s Vögeln gut geht
    Luggi
  • Hallo Thomas...

    klasse Wahl, so eine MT 16.... mit angetriebenem Beiwagenrad... mit Heidenaus im Schnee echt gut!! Ausserdem läuft sie( vernünftig eingestellt ...gut geradeaus) gänzlich ohne das lästige Gegenlenken bei Geradeausfahrt...

    Mach dir bitte genügend Kopfgedanken, wie du das Russengetriebe an den Spandauer Triebling anspaxen willst... das hat ja eine Getriebewelle weniger... (2 Wellen-Getriebe).... dreht folglich andersrum.... der Motor wird direkt mit Ausdistanzierungen in die Originalmotoraufnahmen passen... aber das Russengetriebe ist nicht plug & play, am besten ist wohl Flanschaugen anschweißen und Getriebe gut drauf zentrieren, auf Grobverzahnung umgenietete Sachskupplungsscheibe ist zu empfehlen.. eine Scheibenbremse wäre nett, weil Russenbremstrommeln arg selten rund sind... dabei nicht vergessen gut einzuschätzen, wieviel Grad Drosselklappenöffnungswinkel die Hardyscheibe aushält...

    ähm und das super aussehende Beiwagenrad in der Luft.... kann den Tod fürs Diff bedeuten, wenn mit zu großer Drehzahldifferenz das dritte Rad wieder Boden am Profil hat und greift....

    aber in diese Dinge findest du dich sicher rein...


    Viel Glück (das wirst du wirklich brauchen !! )


    Juergen

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von juergen-k1100rs () aus folgendem Grund: Bild vergessen....

  • @ Luggi und Torsten:

    Das ist hier nicht ne Boxen-Gasse sondern der FlyingBrick Boxer-Kuhstall für BMW 2V - Qühe, wo noch so gerade Zündapp 601, Ural und Dnjepr eingestellt werden dürfen, basta! :coolesau::mrgreen:
    Schönen Gruß, RainerF

    - Wenn man es kann, ist es keine Kunst; wenn man es nicht kann, ist es erst recht keine -
    (Karl Valentin)