To use all functions of this page, you should register.

Fragen zu K-offern und mehr

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Fragen zu K-offern und mehr

    Hallo liebe K-Freunde,

    ich hatte mich im "alten" Forum bereits angemeldet und melde mich hiermit zurück. Ich fahre seit Jahren zufrieden eine K 75 Basis Bj. '89 in schwarz, ca. 120 tkm, und hatte im "alten" Forum zuletzt eine Diskussion um die schnelle Alterung von Bridgestone-Reifen angestoßen. MIttlerweile rollt meine K auf Michelin und ich bin zufrieden. Doch das ist heute nicht mein Thema.

    Ich hatte kürrzlich Pech, als ich die Maschine nach dem Einkauf bei Dunkelheit auf dem unbefestigten und unbeleuchteten Parkplatz vor dem Haus auf dem Seitenständer abstellte. Nachdem ich abgestiegen war, prüfte ich die Standsicherheit durch Wackeln am Lenker und war mir eigentlich sicher, dass die K sicher stand. Nachdem ich dann einen der beiden schwer beladenen Koffer geleert hatte, kippte das Motorrad dennoch zur anderen Seite um. Bilanz: Rückspiegel abgebrochen, Blinker abgerissen und Koffer auf der anderen Seite beschädigt. Mist!

    Den Spiegel habe ich schon ersetzt. Das Blinkergehäuse hatte äußerlich keine Kratzer, aber die Befestigungsschraube innen ist im Dunkeln verloren gegangen. Kann jemand eine erübrigen? Natürlich gegen Unkosten (Kopf M7, zweistufiges selbstschneidendes Gewinde ca. 25 mm). Wäre toll, danke im Voraus!

    Nun zu den Koffern: Ich habe die ältere Bauart montiert. Da beim rechten sowohl der Deckel als auch der Korpus leicht beschädigt sind, überlege ich, mir zwei Koffer der neueren Bauart zuzulegen. Meine Fragen dazu:
    - Wie kann man die Schlösser/Schließzylinder wechseln?
    - Passen die Deckel der neueren Koffer auf die Korpusse der alten? Auf Bilder scheint es, dass die neueren asymmetrisch geformte Korpusse haben, die das Volumen auf einer Seite einschränken. Die älteren sind auf beiden Seiten gleich groß.
    - Sind die Dichtungen identisch?

    Ich freue mich auf hilfreiche Antworten!

    Gruß Jan
  • haben deine "alten" koffer noch blechpressschlüssel??
    und nein, deckel und korpus passen nicht zusammen; nichtmal bei den nachfolgern...
    schlösser mit "bartschlüssel" kann man selber auf gleichschließung umbauen...ein wenig geduld vorausgesetzt.
    Dabei seit 20.Mai.2003
  • Habedere,

    wenn sie den "normalen" Bartschlüssel haben (wie Zündschlüssel).
    -Schloß öffnen
    -Schlüssel reinstecken
    -an der Gegenseite mit einem steifen Draht
    -die Verriegelungsklinke (kaum zu sehen, höchstens mit nem Zahnarztspiegel) eindrücken und
    -Schloßzylinder raus drücken/ziehen

    Gleichschließung herstellen findeste auf den Technikseiten.
    Servus
    Peter

    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
  • PeterWEN wrote:

    Habedere,

    PeterWEN wrote:

    wenn sie den "normalen" Bartschlüssel haben (wie Zündschlüssel).
    -Schloß öffnen
    -Schlüssel reinstecken
    -an der Gegenseite mit einem steifen Draht
    -die Verriegelungsklinke (kaum zu sehen, höchstens mit nem Zahnarztspiegel) eindrücken und
    -Schloßzylinder raus drücken/ziehen
    Das heißt, ich muss zwingend den Schlüssel des Schlossses haben, das ausgetauscht werden soll - richtig? Demnach sind Koffer mit verlorenen gegangenen Schlüsseln nichts mehr wert... oder habe ich etwas falsch verstanden?
  • STOOOP!

    Bitte nicht einfach aufbohren... da wird es schon nen Schlüssel geben, der passt. Der Zündschlüssel meiner RT passt z.B. auch auf die Koffer meiner RS, letztens hab ich damit ein Schloß an Julia´s K geöffnet, und mit etwas Geschick krieg ich damit sogar meine RS gestartet...

    Wäre schade um die Schlösser... denn wenn man sie mal raus hat, kann man sie recht einfach umarbeiten...

    Wenn man wüsste, wo deine K wohnt, könnte man besser helfen...

    A.
    Der mit dem Höckerchen ...
  • AUFBOHREN??????

    Das braucht es sicher nie!

    Nach meine Erfahrungen passt fast jeder bzw. sicher etwa jeder zweite Schlüssel ins Kofferschloss und schliesst auch.
    Im Prinzip gibt es nur die mit dem glatteren Bart und die mit dem zackigeren, steckt man sie unterschiedlich weit rein schliesst es irgendwann in einer Stellung.
    Einfach mal probieren.

    Umbauen auf Gleichschliessung erübrigt sich dann meist. Bei meinen Maschinen ist keins der Schlösser umgebaut, irgendwie schliesst es immer.

    Grüße

    Bernhard
  • Hallo zusammen,

    nun habe ich zwei Koffer bei ebay ersteigert, bin aber leider nach Strich und Faden behumst worden. Die in "gutem Zustand" und "ohne Kratzer ohne sonstige Beschädigungen" angebotenen Koffer sind völlig versifft. Sie sind zwar - von kleineren Kratzern abgesehen - äußerlich unbeschädigt, aber bei dem rechten ist die Nut für die Dichtung auf ca. 25 cm abgebrochen, so dass sich kein Dichtgummi mehr einbauen lässt. Die Spangummis sind völlig ausgeleiert. Leider ist auch der angebotene Schlüssel abgebrochen, so dass sich die Schlösser nicht betätigen lassen. Das ist umso ärgerlicher, als einer an den mitschickten Z-Halter angeschlossen und nun nicht von diesem getrennt werden kann. Der Verkäufer scheint häufiger BMW-Teile zu versteigern, den Namen teile ich gerne per PN mit, um andere vor ähnlichen Überraschungen zu schützen.

    Es handelt sich um Koffer der älteren Bauart mit Blechschlüsseln. Kann jemand hier welche erübrigen? Nach anderen Beiträgen in diesem Thread scheinen sie ja häufig zu passen.

    Und: Gibt es eine Möglichkeit, die Dichtungsnut instand zu setzen?

    Herzlichen Dank im Voraus für Hinweise!
  • Ich habe den Verkäufer schon kontaktiert, aber da ich nicht per paypal gezahlt habe, bleibt mir vielleicht nur eine negative Bewertung... Wenn mir hier jemand "manierliche" Koffer anbieten könnte, würde ich zuschlagen!
  • Mich würde mal interessieren, welche Koffertypen mit welchen Schlössern du nun überhaupt hast...

    Es gibt insgesamt 3 verschiedene Koffertypen:
    - Die Koffer mit den alten Blechschlüsseln
    - Die Koffer mit den neueren Schlössern und Plättchenzylinder in der älteren Version
    - Die Koffer mit den neueren Schlössern und Plättchenzylinder in der neueren Version

    Erkennbar sind die letzteren beiden an der Position des BMW-Logos... bei den neuesten sitzt das Logo weit oben am Koffer, bei der älteren Version vertikal ungefähr in der Mitte...

    Ich denke, aus deinem Sammelsurium lässt sich schon noch was ordentliches zusammenschrauben... ich hab das schonmal gemacht inkl. Austausch Blechschlösser gegen neue Version, umarbeiten der Schließzylinder der mittleren Version auf Gleichschließung...

    A.
    Der mit dem Höckerchen ...
  • Toaster wrote:

    Ich habe den Verkäufer schon kontaktiert, aber da ich nicht per paypal gezahlt habe, bleibt mir vielleicht nur eine negative Bewertung.
    Hallo Jan,

    wenn der Typ in der Bucht gewerblich handelt, MUß er die Koffer zurücknehmen. Du hast ein Widerrufsrecht und kannst die Koffer OHNE Angaben von Gründen innerhalb von 14 Tagen bzw. 4 Wochen zurückschicken.
    Die zeitliche Differenz beruht auf zweierlei Regelungen. Gesetzlich hast Du nur noch zwei Wochen Widerrufsrecht, bei Ebay haben aber viele Händler 4 Wochen Widerrufsrecht auf freiwilliger Basis, dies entspricht der alten Gesetzeslage.
    Schick mir mal 'ne PN mit dem Auktionstext und dem Namen des " Händlers " zu. Ich schau mir die Sache mal an.

    Übrigens, wenn der Artikel erheblich von der Beschreibung abweicht, hat er ohnehin keine Chance. Ob er nun privat handelt oder gewerblich handelt.
  • AndreasO wrote:

    Mich würde mal interessieren, welche Koffertypen mit welchen Schlössern du nun überhaupt hast...

    AndreasO wrote:

    Es gibt insgesamt 3 verschiedene Koffertypen:
    - Die Koffer mit den alten Blechschlüsseln
    - Die Koffer mit den neueren Schlössern und Plättchenzylinder in der älteren Version
    - Die Koffer mit den neueren Schlössern und Plättchenzylinder in der neueren Version

    AndreasO wrote:

    Erkennbar sind die letzteren beiden an der Position des BMW-Logos... bei den neuesten sitzt das Logo weit oben am Koffer, bei der älteren Version vertikal ungefähr in der Mitte...

    AndreasO wrote:

    Ich denke, aus deinem Sammelsurium lässt sich schon noch was ordentliches zusammenschrauben... ich hab das schonmal gemacht inkl. Austausch Blechschlösser gegen neue Version, umarbeiten der Schließzylinder der mittleren Version auf Gleichschließung...


    AndreasO wrote:

    Mich würde mal interessieren, welche Koffertypen mit welchen Schlössern du nun überhaupt hast...

    Es gibt insgesamt 3 verschiedene Koffertypen:
    - Die Koffer mit den alten Blechschlüsseln
    - Die Koffer mit den neueren Schlössern und Plättchenzylinder in der älteren Version
    - Die Koffer mit den neueren Schlössern und Plättchenzylinder in der neueren Version

    Erkennbar sind die letzteren beiden an der Position des BMW-Logos... bei den neuesten sitzt das Logo weit oben am Koffer, bei der älteren Version vertikal ungefähr in der Mitte...

    Ich denke, aus deinem Sammelsurium lässt sich schon noch was ordentliches zusammenschrauben... ich hab das schonmal gemacht inkl. Austausch Blechschlösser gegen neue Version, umarbeiten der Schließzylinder der mittleren Version auf Gleichschließung...

    A.

    Ich habe nun einen Satz der älteren Koffer mit neueren Schlössern und passendem Schlüssel, von dem der rechte beim Umkippen meiner K beschädigt wurde (Deckel zerkratzt und an einer Stelle am Rand eingerissen, Nut für die Dichtung innen ebenfalls eingerissen), und den bei ebay erworbenen Satz der älteren Koffer mit alten Schlössern ohne Schlüssel, bei dem leider auch die Dichtungsnut des Korpus auf ca. 20 cm ausgebrochen ist.

    Um aus beiden Sätzen einen zu machen, bräuchte ich zumindest einen rechten Korpus.

    Lieber würde ich aber eigentlich einen weiteren ordentlichen Satz kaufen und die vorhandenen unter Nennung der Mängel wieder bei ebay versteigern.

    @micha-70499
    Besten Dank für dein Angebot. Ich kenne mich jedoch mit ebay recht gut aus (ca. 500 ausschließlich positive Bewertungen als Verkäufer und Käufer). Hab die auch eine PN geschrieben.
  • Ich habe mich mit dem ebay-Verkäufer nun auf einen Preisnachlass geeinigt und werde die Koffer zunächst übergangsweise benutzen, bis ich einen schönen Satz der neueren Koffer von einem Forumsmitglied übernehme. Dann gehen ie alten über ebay wieder weg, natürlich korrekt beschrieben...

    Wie dargestellt, ist leider der einzige (Blech-) Schlüssel der alten Koffer abgebrochen. Ich habe hier verschiedentlich gelesen, dass oftmals mehrere der Schlüssel passen sollen. Könnte mir jemand überzählige Exemplare zum Ausprobieren überlassen, gerne auch leihweise? PN wäre toll!

    K-ruß Jan