To use all functions of this page, you should register.

Diebstahl von 3 hochwertigen Oldtimer Motorräder in Berlin

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • six1 wrote:

    steffen_grz wrote:


    Waren Teile (Schwinge, Motor...) mit Initialen von Deinem Vater markiert?


    ...was ich jetzt nicht veröffentlichen würde!



    Warum nicht?

    Ich denke, wenn potentionelle Käufer sensibilisiert sind und die Teile erkennen können, könnte der Weg über den Verkäufer (Hehler) zum Dieb führen.

    Aber wartet ruhig ab, bis die Maschinen zerlegt und damit gänzlich unauffindbar sind. :coolesau:
  • Flagg wrote:

    Hägar wrote:

    Hi Kirsche,

    erst mal mein Beileid zu dem Euch entstandenen Schaden.

    Der "Interessent" müsste sich doch telefonisch mit Euch zwecks Termin in Verbindung gesetzt haben. Kann man dem nicht über die Verbindungsdaten auf die Schliche kommen? Mal bei der Pozilei nachfrage ob das Sinn macht.

    Gruß Holger



    Ich bin ein in kriminalistischen Dingen (sei es als Opfer oder auch als Täter) unerfahrener Mensch. Aber Holgers Vermutung scheint mir auch plausibel.
    Hoffentlich werden die Moppeds gefunden und Täter entsprechend ihrer Taten bestraft! Viel Glück! :thumbup:


    Das wird bei Prepaid-Handys nicht funktionieren.....
    Herzliche Grüße aus dem Jagsttal

    Der Martin

    :coolthumbup: Das schönste Land in Deutschlands Gau´n, das ist mein Badner Land.... :thumbsup:

    [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/532659.png]
  • Hi
    Die Motorräder waren mit 1 Roten Nr angemeldet also 1 Nummer für alle das ganze Jahr
    Vielleicht ist da die Teilkasko dann so teuer hab mich da nicht drum gekümmert.

    Ich glaube nicht das die Moppeds zerlegt werden glaube eher die stellt sich ein Sammler ins Wohnzimmer
    Die Goldstar hatte eh keinen Brief war eine Werksrennmaschine
    Gruß Kirsche
    mallorcakirschen.de
  • In Weissrussland und in der Ukraine braucht man für die Zulassung keinen "Brief" - einfach anmelden, fertig - und schon ist man nach den dort geltenden Gesetzen rechtmäßiger Eigentümer!

    Joachim
    "Wie herrlich ist es nichts zu tun
    und dann vom Nichtstun
    auszuruh'n"

    (Heinrich Zille, 1922)

    :police: Nichts gegen Beamte - die tun doch nichts! :police: