To use all functions of this page, you should register.

K75S Umrüstung 110-140er Reifen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Weisst du überhaupt was ein aaS ist?

    Bei welcher Prüforgannisation warst du überhaupt?

    Unzulässige Bereifung ist ein erheblicher Mangel und da lässt sich nix dran deuteln.

    Nur sehr krass, dass das bei der HU äuffällt der Prüfer das auch nich im Bericht vermekt und trotzdem die Plakette klebt ohne wenn er tatsächlich aaS sein sollte die Bereifung einzutragen....

    Ich habe extra auf den Kalender geschaut aber es ist noch nicht der 1.April.



    Andreas
  • Und warum willst du umrüsten?

    Also ich hab die 110/140er auf der Sssss
    werd aber bei nächster Gelegenheit wieder auf 100/130er zurückwechseln!

    Kann ja sein daß die breiteren Reifen bei den schweren, kopflastigen LTs Vorteile bringen,
    die Ssss ist aber mit den schmalen wesentlich kurvenwilliger und macht erheblich mehr Spaß!


    Grüße Max
    Venceremos! :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup:

    drei ... sind Spaß genug
    Mae West: Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten
  • habe mir meine K zu Weihnachten unter den Baum gelegt :drinkingcheers: , das Rädchen war seit 2 Jahren abgemeldet und HU fällig 02/12.
    Reifen waren eckig, Beläge weg, insgesamt abgerockt. Habe bei den neuen Reifen auch umgerüstet auf 110/140, BT 45, und war gerade mit roter Nummer beim KÜS. Null problemo, Bridgestone Freigabe dabei gehabt, er hat geprüft, alles im grünen Bereich und fertig.

    Meine K ist durch mit der 110/140 er . :wavemulticolor:
  • Find ich toll, wenn das mit dem Eintrag klappt. Obwohl ich es sinnlos finde, mit schmaleren Reifen ist es handlicher (Physik), und beim gleichen Tempo brauchst du

    mit breiteren Reifen mehr Schräglage ( ebenfalls Physik). Mit 130ern kann man die Rasten kratzen lassen, ist also definitiv fixer als mit 140ern. Wozu soll das dann

    gut sein?

    Rainer
  • Also ich habe die kombination 140/110 bT45B von Anfang an auf meiner Rt drauf. Ich habe die auch eintragen lassen. Das kann ja jeder halten wie er will. Aber ich habe echt keine Lust mich bei ner Kontrolle mit nem Dorfsherif rumzustreiten. Ansonsten laasen die Prüfer z.B. vom GTÜ vieles durchgehen, das heist aber nicht, das dieses bei einen Konntrolle auch funzt.
    Grüße aus Berlin , der Hauptstadt der Republik

    Lass mich, ich kann das alleine !................OOH, kaputt.
  • Rainer Bracht wrote:

    Find ich toll, wenn das mit dem Eintrag klappt. Obwohl ich es sinnlos finde, mit schmaleren Reifen ist es handlicher (Physik), und beim gleichen Tempo brauchst du

    mit breiteren Reifen mehr Schräglage ( ebenfalls Physik). Mit 130ern kann man die Rasten kratzen lassen, ist also definitiv fixer als mit 140ern. Wozu soll das dann

    gut sein?

    Rainer


    Ich selbst bin nicht zwingend ein Breitreifenverfechter, komm mit beidem zurecht und wechsle ab und an, aber:
    breiterer Reifen = größeres übertragbares Moment
    --> höheres Bremsmoment
    --> höheres Haftvermögen wenn es in der Kurve rutschig wird
    --> höhere Fahrstabilität insbesondere bei einem schweren Trum

    Das is übrigens auch Physik... :rolling:
  • Alex_MZ wrote:

    Ich selbst bin nicht zwingend ein Breitreifenverfechter, komm mit beidem zurecht und wechsle ab und an, aber:
    breiterer Reifen = größeres übertragbares Moment
    --> höheres Bremsmoment
    --> höheres Haftvermögen wenn es in der Kurve rutschig wird
    --> höhere Fahrstabilität insbesondere bei einem schweren Trum

    Das is übrigens auch Physik... :rolling:
    Naja Alex,
    Reibung hat aber nix mit Aufstandsfläche zu tun,
    soweit kann ich mich an Physik noch erinnern!


    Grüße Max
    Venceremos! :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup:

    drei ... sind Spaß genug
    Mae West: Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten
  • bevor noch die Formelsammlungen mi Rollwiderstand, Haft- und/oder Gleitreibung, Hangabtriebskraft und der Energieerhaltungssatz ausgepackt werden :glaskugel: ...... also ich wollt einfach nur ne fette Walze :rolling:
  • Und ich kann mit den fetten Walzen sehr spät reinbremsen und viel früher und fetter Gas geben. Wer's nich glaubt fragt einfach mal die Blauen Tage Boys - die haben auch fette Walzen auf den alten Ladies und dann geben wir gemeinsam früher und fetter Gas und bremsen sehr spät rein. Was auch immer der Vogesen oder Schwarzwaldasphalt hergibt.
    Und wenn man da so schräg fährt, eiert die Karre nicht besonders und vorne zielt es sich besser. Rumkratzen tun unsere schon lange nicht mehr, weil die Wilbers Befederung und sonstige Massnahmen gar kein tiefes Einfedern erlaubt. Während andere an den Fussrasten limitiert sind, fahren wir einfach schneller tiefer und fetter durch mit diesen fetten Walzen. Allerdings reden wir hier nur über die letzten 20% der Möglichkeiten. Wer die nie berührt wenn er fährt, soll fahren was er will :D und weiter Blümchen pflücken.

    Die hintere Seitenführung beim Rausbeschleunigen ist mit dem BT45 140/80 B 17 in dieser Grösse unerreicht.
    Schöne Grüsse, Ralf CH

    The post was edited 1 time, last by hoechst ().

  • Während andere an den Fussrasten limitiert sind, fahren wir einfach schneller tiefer und fetter durch mit diesen fetten Walzen


    Betonung liegt eindeutig auf ... fetter :rolling: :rolling: :rolling:


    Grüße Max
    Venceremos! :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup:

    drei ... sind Spaß genug
    Mae West: Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten
  • @ Schwaju: :D: :thumbup:

    @ Max : Haaach, schmatz, der Bärlauch wächst, der Spargel spriesst, die Kälbchen wachsen, der fette Frühling kommt und die fetten Walzen und das heute abgeholte inspektionierte WP Federbein ist neu bestückt. Habe inzwischen 12kg abgenommen und ich habe schon Angst vor der schieren Beschleunigung der K mit neuen Vierlochdüsen :mrgreen: :mrgreen:
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • tauti wrote:

    Also ich habe die kombination 140/110 bT45B von Anfang an auf meiner Rt drauf. Ich habe die auch eintragen lassen. Das kann ja jeder halten wie er will. Aber ich habe echt keine Lust mich bei ner Kontrolle mit nem Dorfsherif rumzustreiten. Ansonsten laasen die Prüfer z.B. vom GTÜ vieles durchgehen, das heist aber nicht, das dieses bei einen Konntrolle auch funzt.


    Das liegt daran, dass die halt keine Eintragungen nach §19.2 machen dürfen und in den seltensten Fällen die Eier in der Hose haben den Kunden hierüber zu unterrichten.

    Wenn es hintrher dann um Punkte in Flensburg oder um Mitschuld an einem Unfall geht hat der Kunde dann halt die Allerwertestenkarte.

    Andreas
  • Ich weiss nicht wie es woanders ist, hier in Berlin dürfen die Prüfer gar keine Einträge mehr machen. Ich bin zum Tüv habe dort alles Prüfen lassen. Und mit dem Gutachten zur Zulassungsstelle zum Eintragen. Damit bin ich jetzt auf der sicheren Seite. :D:
    Grüße aus Berlin , der Hauptstadt der Republik

    Lass mich, ich kann das alleine !................OOH, kaputt.
  • @Ralf,

    meine 75er steht mit 21 Zoll Vorderrad und längerem Federbein, dazu noch hart abgestimmt, sehr hoch. Sitzhöhe ist 93cm, trotzdem kann man mit 130er Reifen die

    Rasten kratzen lassen. Wegen der bereits angesprochenen Physik kommst du dann mit 140er nicht mehr hinterher. Breitreifenoptik ist natürlich eine andere Sache.

    Rainer