To use all functions of this page, you should register.

ABS I v. ABS II

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Da Du ja offensichtlich an einer K1100RS das ABS2 verbauen willst hilft der Beitrag von der K75 Dir nicht.
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred
  • Moin Michael.
    Bei dem upgrade an Deiner K ist doch nicht mehr viel zutun.
    Die 2Leitungen für die Anzeige im Kombiinstrument sind ja schon vorhanden wg ABS1.
    In jedem Fall benötigst Du einen Kabelbaum einer K11 (RS oder LT) in Abhängigkeit aus was für einer K das ABS2 stammt. Das erleichtert die Arbeit.
    Den ABS2-Strang dann herausoperieren und entsprechend in den vorhandenen K11RS KBaum mit ABS1 einpflegen. Vorher den ABS1 Strang aber entfernen.
    Achtung: Beim ABS2 (schwarz/grau) haben die Rad-Sensoren andere Stecker als ABS1 (blau). Zu den weiteren mechanischen Arbeiten sage ich mal nichts.
    Zu der K75 kann ich jetzt nur sagen, da ist etwas mehr zu machen. Insbesondere im Kombiinstrument. Es wird Dir bei Deinem Vorhaben nicht helfen.
    Im Moment habe ich auch nicht die Muße den Bericht zu suchen.
    Aber dennoch hier ein Auszug:
    Files
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred
  • ... Entwarnung ...

    Nachdem ich am letzten WE einen guten gebrauchten Bremszylinder für die Fußbremse eingebaut, befüllt und entlüftet habe, hab ich das gute Wetter heute mal ausgenutzt und das Roll-Out nach über 11 Jahren in die Tat umgesetzt. Zu groß war doch die Angst, dass das ABS-1-Steuergerät nicht will/kann. Diese Sorge war jedoch unbegründet. Alles im grünen Bereich!
    Den Dreck der letzten Jahre abgewaschen, Luft nochmals geprüft und ab auf die Piste.
    Nach den ersten Metern war auch das gewohnte Geführ wieder da - ich hab scheinbar über alle 4 Backen gestrahlt. Einfach ein geiles Gefühl, wenn das lange unbeachtete Möppi endlich wieder darf und auch kann.
    Wobei das "darf" muss ich doch etwas in Frage stellen. Sie muss dringend noch zur HU. Das wird jedoch sehr wahrscheinlich erst zum Anfang der Saison 2020 passieren. Nachdem dieses Jahr eigentlich nur noch 7 - 8 Wochen übrigbleiben. In den nächsten Wochen steht erstmal Urlaub an (grins).
    Naja - jetzt ist die K wieder auf der Hebebühne und wurde des (alten) Motoröls beraubt. Dafür bekommt sie kurzfristig wieder frischen Saft des Lebens. Die anderen Öle sind auch schon besorgt und können bei Gelegenheit auch gewechselt werden.

    The post was edited 2 times, last by MichaelK11RS ().