To use all functions of this page, you should register.

Neuer Metzeler für K100 2V

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Neuer Metzeler für K100 2V

    Ein " Hallo" aus dem Ruhrgebiet :)

    bin gerade mehr oder weniger zufällig auf der Metzeler-Seite gestrandet und zu meiner Überraschung gabs da tatsächlich mehr als nur den Lasertec !

    Sportec Klassik.

    Vorne nur als 100/90 V18 Hinten 140/80 VB17, hört sich doch interessant an. Aber leider erst ab Mai :( mal sehen ob ich meine Michelin bis dahin strecken kann, den neuen würde ich gerne mal probieren .

    Gruß Michael

    Verfügbar ab Mai

    Der neue SPORTEC™ KLASSIK wurde für Fahrer von sportlichen “Classic Motorrädern” der 70er, 80er und 90er entwickelt, die beste Performance in Sachen Sicherheit, Komfort und Laufleistung erwarten.

    Auf den ersten Blick ähnelt er dem beliebten ME1 COMPK, allerdings ausgestattet mit der SPORTEC™ DNA, die Handling und Grip unter allen Bedingungen gewährleistet und das über die gesamte Lebensdauer des Reifens.

    Der Aufbau und die Struktur des Reifens sorgen für eine erhöhte Steifigkeit des Profildesigns und eine dadurch verbesserte Stabilität beim Beschleunigen, Bremsen und in Schräglage. Zusätzlich wurde die Dämpfungseigenschaft, speziell bei schlechten Fahrbahnbedingungen, verbessert.

    Erlebe ein neuartiges Fahrgefühl, egal ob du ein Serienmotorrad, oder ein angesagtes Klassik-Custombike fährst.




    100/90 V 18 M/C (56V) TL
    [Blocked Image: http://www.metzeler.com/site/docroot/img/products/puntini_show_all_sizes.png]

    130/90 - 17 M/C 68V TL
    [Blocked Image: http://www.metzeler.com/site/docroot/img/products/puntini_show_all_sizes.png]
    140/80 VB 17 M/C (69V) TL







    [Blocked Image: http://www.metzeler.com/site/docroot/img/products/puntini_show_all_sizes.png]
  • Das Profil erinnert mich sehr an den Z4 - den ich seinerzeit auf der 4V-RS gefahren bin.

    Im trockenen war der ok - aber aus der Erinnerung heraus hatte der Reifen Angst vor nassen Strassen...

    Aber warum nichtmal über den tellerrand schauen und neue Erfahrungen sammeln.
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • wird bereits angeboten

    Nachtrag:

    der Reifen wird bereits angeboten, vielleicht war ja ab Mai 2015 gemeint ??

    bei motorradreifendirekt als lieferbar ab Lager gefunden.

    Hat vielleicht schon jemand probiert????

    Gruß Michael
  • Hallo ,

    ja ,da war Mai 2015 gemeint .

    Hat mich auch schon interessiert ,legal wäre allerdings nur die Kombi 100/90 V 18 + 130/90 v 17 ,oder gibt's von Metzeler `ne Freigabe mit dem 140er hinten ?

    Gruß ,Andi
    Wenn man eine K(atze) auseinander nimmt ,um zu sehen wie sie funktioniert,hat man als erstes eine nicht funktionierende K(atze) in den Händen. (Douglas Adams)
  • Danke für den Hinweis auf die Freigabe ,habs ausgedruckt und werd mal zu meinem ortsansässigen Reifenhändler gehen ,wenn der Preis stimmt wird gleich bestellt .

    ErFAHRungsbericht folgt (in ferner Zukunft) ,nach dem Winter ;):

    Gruß , Andi
    Wenn man eine K(atze) auseinander nimmt ,um zu sehen wie sie funktioniert,hat man als erstes eine nicht funktionierende K(atze) in den Händen. (Douglas Adams)
  • Hallo ,

    gerade abgefragte Preise für den Sportec Klassik : Vorderreifen 110,00 € , Hinterreifen (130er) 130,00 € , (140er) 128,00 €

    Gruß , Andi
    Wenn man eine K(atze) auseinander nimmt ,um zu sehen wie sie funktioniert,hat man als erstes eine nicht funktionierende K(atze) in den Händen. (Douglas Adams)
  • K-Andi_KUS wrote:

    Vorderreifen 110,00 € , Hinterreifen (130er) 130,00 € , (140er) 128,00 €
    Wenn es mit Montage und wuchten ist....

    Ansonsten bei reifendirekt.de 88,30 vorne

    140ger für hinten 110,25

    Versand frei , + Montage ( zwischen 10 und 20 Euro im Schnitt pro Reifen ohne jetzt groß gesucht zu haben)


    Nachtrag, bei reifen.com vor Ort 100/140 mit Montage - wuchten - Altreifenentsorgung der Satz zu 231,30

    werde wohl demnächst da aufschlagen und bestellen,

    und irgendwann werde ich dann auch wissen wie gut oder schlecht der Neue für mich ist.

    Gruß Michael

    The post was edited 1 time, last by msa13 ().

  • Ja , Endpreis und bei mir im Ort .

    Gruß , Andi
    Wenn man eine K(atze) auseinander nimmt ,um zu sehen wie sie funktioniert,hat man als erstes eine nicht funktionierende K(atze) in den Händen. (Douglas Adams)
  • Wenn ihr dann nach etwa 500km schreibt, dass das der beste Reifen gewesen ist, den ihr je gefahren habt.... möchte ich bitte ein Foto vom alten Hinterreifen und ein Foto vom neuen Metzeler Hinterreifen. Danach wird der Lobschreibende als Reifentester zertifiziert oder eben nicht.

    Nurmalimvorausangemerkt...... :D:
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • hoechst wrote:

    Wenn ihr dann nach etwa 500km schreibt, dass das der beste Reifen gewesen ist, den ihr je gefahren habt.... möchte ich bitte ein Foto vom alten Hinterreifen und ein Foto vom neuen Metzeler Hinterreifen. Danach wird der Lobschreibende als Reifentester zertifiziert oder eben nicht.

    Nurmalimvorausangemerkt......
    Ah :) der Bridgestone Beauftragte des Forums, hab eigentlich schon früher mit einem Einwand gerechnet. :lollol:

    und vielleicht ist es ja wirklich der beste Reifen den ich je hatte, weil ... woher willst Du wissen welche bisher meine Begleiter waren.

    Momentan lebe ich bei meiner LT mit dem viel geliebten Michelin :) der hat mich bisher nicht in Probleme gebracht , sollte aber bei Gelegenheit

    einem anderen Modell weichen.

    Geliebeugelt hab ich mit dem Avon (+Haltbarkeit - Nass und Nassbremsverhalten ), der BT45 überall super nur die Angaben der Laufleistung haben mich bisher zurückgehalten,

    deshalb werde ich wohl den Metzler mal draufwerfen .

    Den Reifentester darf gerne jemand anders geben, aber nach Forumsmeinung hat der neue kaum eine Chance schlechter als der Michelin zu sein ,... oder ?

    Gruß aus Mülheim

    Michael

    PS:warum nicht mal was anderes probieren, den BT 45 wird es ja weiter geben :neener:
  • Egal welcher Reifen hier bewertet wird: Das Fahrerprofil sagt etwas über die Beanspruchung aus. Die ersten 60% wird jeder aktuelle Reifen problemlos und wunderbar meistern. Sofern du in diesem Anforderungsbereich bleibst, hat deine Bewertung keine wirklichen Wert. Erst wenn es extremer wird, das heisst Nässefahrten, Kältefahrten, Schräglagen namhafter Art, hartes Bremsen, Beschleunigen in Schräglage usw.. hat es einen Wert die Reifen zu vergleichen. Denn die wahre Qualität eines Reifens zeichnet sich nicht in den normalen Situationen ab, sondern erst wenn er (maximal) gefordert wird. Z.B. überträgt der AVON AM26 etwa 25% weniger Bremskräfte auf die Strasse ( vorne ) als ein BT45 in der gleichen 110-er Grösse - dafür hält er doppelt so lange.

    Das passiert beim Einen niemals in seinem Motorradleben und beim Anderen vielleicht übermorgen. Möge der Grip mit ihm sein. Die, die hier etwas "anders" fahren, sind in der Lage solche Reifen zu bewerten. Du kannst das akzeptieren oder lassen. "Motorrad" sendet für die beliebten Reifentests auch nicht seine Hausmeister auf die Rennstrecke, gell ? Jedem seinen Reifen, aber bewerten muss man können.

    Viel Erfolg mit dem Metzeler - ich bin wirklich gespannt !
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • hoechst wrote:

    Wenn ihr dann nach etwa 500km schreibt, dass das der beste Reifen gewesen ist, den ihr je gefahren habt.... möchte ich bitte ein Foto vom alten Hinterreifen und ein Foto vom neuen Metzeler Hinterreifen. Danach wird der Lobschreibende als Reifentester zertifiziert oder eben nicht.

    Nurmalimvorausangemerkt...... :D:

    Zustimmbutton fehlt. An die vorher/nachher Fotos dachte ich auch. Zusätzlich noch bitte das Fahrergewicht angeben - z.B. war ich (Konfektionsgröße 50) mit dem Z8 unzufriedenen, während Kollegen mit geschätzt knapp 50% mehr Lebendgewicht auf den Z8 schwören.
    Viele Grüße,
    Georg

    In Rock We Trust :rockout:
  • hoechst wrote:

    Viel Erfolg mit dem Metzeler - ich bin wirklich gespannt !
    Danke Ralf, ich bin auch gespannt .

    Der Metzeler kriegt auch deshalb eine Chance weil diese Firma "schuld " daran ist das ich heute noch Motorrad fahre.

    Warum ? Meine erste 50ccm Yamaha hatte Reifen vom Yokohama , das heißt wer bei Feuchtigkeit an Bremsen denkt liegt schon zu 50% auf der Strasse bevor der Finger den Bremshebel

    erreicht. Dachte damals es liegt an mir, dann kamen Metzler drauf, mit denen konnte man tatsächlich im nassen und sogar in Schräglage bremsen :)

    Das Profil der Yokohama war dafür nach einigen 1000 km immer noch neuwertig.

    Also echte Holzreifen..
  • Ich mag Metzeler Reifen, das ist gar kein Problem - aber GUT müssen sie sein. Mindestens gleich gut wie der altehrwürdige BT45 in den 100/130 und 110/140 Grössen.

    @Georg: Schwere Knochen muss man haben !! :thumbup:
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • Heute montiert !

    Hallo ,

    hab ja gesagt ich probier ihn mal aus .Hab meine Räder heute beim Händler abgeholt und auf die K montiert , mit Probefahrt war nix mehr ,was aber gleich aufgefallen ist : Profiltiefe am (neuen) Vorderrad ist gerade mal so viel wie am (alten) Avon nach 7tkm , nämlich 3,5 mm . Bleibt jetzt abzuwarten wie das nach ein paar ( tausend) Kilometern aussieht ,werde weiter berichten .

    Gruß , Andi
    Wenn man eine K(atze) auseinander nimmt ,um zu sehen wie sie funktioniert,hat man als erstes eine nicht funktionierende K(atze) in den Händen. (Douglas Adams)
  • Mit 3,5mm würde ich z.B. schon gar nicht in die Pyrenäen losfahren - da müsste ein neuer Reifen her. Ein echter Teufelskreis.. :trost:
    Schöne Grüsse, Ralf CH