To use all functions of this page, you should register.

Anleitung zum Selbstbau eines Diagnosetesters für ABS I und II / Motronic MA 2.1 und 2.2 / Test d. Drosselklappenpotis u. Lüfters

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Olaf,

    lt. Internet müsste der Diagnosetester auch bei folgenden Boxern funktionieren:

    lt. Powerboxer.de ist die Motronic MA 2.2 auch bei folgenden Boxern verbaut:

    Steuergerät Motronic; MA 2.2; EZ;
    R 850 25-51 KW; GS-B (259); R-B (259R); RT-B (259)
    13 61 1342214;
    alt: 13 61 1342210 bis 12/99;
    alt: 13 61 1341581 bis 12/96
    13 61 1342212; Behörde; CoSt o. Wirk!

    Steuergerät Motronic; MA 2.2; EZ;
    R 1100; GS (259); R (259R); RS (259); RT (259)
    13 61 1342747;
    alt: 13 61 1341925 bis 05/98;
    alt: 13 61 1341578 bis 06/94;
    alt: 13 61 1341742 bis 02/94;
    alt: 13 61 1341599 bis 02/94;
    alt: 13 61 1341228 bis 01/93;
    alt: 13 61 1341251 bis 01/93;
    13 61 1342749; entstört / Behörde;
    alt: 13 61 1342213; CoSt o. Wirkung!



    Damit sollte der Tester auch bei diesen Modellen funktionieren.

    Die Firma Q-Tech vertreibt einen "spärlicheren" Tester, der ebenfalls die K... 4V, K1100 und die o.g. Boxer "abdeckt".

    http://www.q-tech.de/16WEBZUENDTEILEK4.php

    Viele Grüße

    Bernd
    Das Glück dieser Erde liegt nicht auf dem Rücken eines Pferdes, sondern auf der Sitzbank eines Ziegelsteines!

    Meint Bernd_RE
  • Ich habe gerade alle Teile bestellt um die freien Tage im Winter zu überbrücken.
    Es ist zwar kein vollwertiger Ersatz meines Udiag, trotzdem hilft es ungemein bei der Diagnose.

    gruss holm :thumbup: :thumbup: :thumbup:
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION
  • Erst mal vielen Dank Bernd, für Deine tolle Arbeit! :thumbup: Erste Sahne, die Beschreibung! :thumbup:
    Am 12.11. hab ich noch um 23:15 Uhr bestellt, heute sind die Teile gekommen und schon ist es zusammen!

    Gruß, Dieter
    Files
  • Hallo Dieter,

    herzlichen Glückwunsch!

    Das sieht ja perfekt aus, besser als meine Arbeit! :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Schön, dass ich dir mit der Anleitung helfen konnte.

    Viele Grüße

    Bernd
    Das Glück dieser Erde liegt nicht auf dem Rücken eines Pferdes, sondern auf der Sitzbank eines Ziegelsteines!

    Meint Bernd_RE
  • emme250 wrote:

    aber es hat riesen Spaß gemacht


    Mir hat die Entwicklung und die Erstellung der Bauanleitung auch viel Spaß gemacht!

    In diesem Zusammenhang muss ich euch vom ersten Test erzählen:

    Nach dem Anschluss des Testers leuchtete zunächst die Kontroll-LED für den Reiz-/Reset-Impuls unabhängig von der Schalterstellung dauerhaft auf.

    Der Tester wurde aufgeschraubt und durchgemessen. Alles in Ordnung. Nach längerem Überlegen fiel mir auf, dass ein Fehler in der Verdrahtung der Kontroll-LED vorlag. Nach provisorischem Umverdrahten wurde der Tester erneut angeschlossen. Die LED funktionierte wie sie sollte!

    Nun folgte das Auslesen des ABS-Steuergerätes. Ernüchterung trat ein, da die ABS-LED weder dauerhaft leuchtete noch blinkte. Irgendwann kam ich darauf, dass ja im ABS-Steuergerät kein Fehler vorlag und somit auch kein Leuchten/Blinken erfolgen konnte.

    Nächster Test war nach dem Starten des kalten Motors das Auslesen der Motronic. Das Auslesen klappte wunderbar.

    Beim dritten Test, Prüfung des Drosselklappenpotis, war ich am Rande der Verzweiflung. Die verflixte LED wollte einfach nicht leuchten! Die Überprüfung der Schaltung ließ keinen Fehler erkennen, alles musste korrekt sein. Dennoch, keinerlei Funktion. Als ich kurz davor war, entnervt aufzugeben, fiel es mir plötzlich wie Schuppen vor die Augen: Die Starterhöhung (Choke) war ja vom Motronic-Test noch aktiviert. Die LED durfte in diesem Fall ja gar nicht leuchten, da die Starterhöhung quasi eine Betätigung des Gasgriffes darstellte! Nach dem ich den Hebel wieder zurück gestellt hatte, verlief der Test reibungslos....

    Aber so etwas gehört ja zum Basteln dazu....

    Viele Grüße

    Bernd
    Das Glück dieser Erde liegt nicht auf dem Rücken eines Pferdes, sondern auf der Sitzbank eines Ziegelsteines!

    Meint Bernd_RE

    The post was edited 1 time, last by Ziegelfan ().

  • Hallo zusammen,

    zu meiner großen Freude wird der Diagnosetester bereits von einigen K-ollegen nachgebaut.

    Ich habe noch ein Video erstellt, in dem der erste Funktionstest mittels einer 9-V-Batterie beschrieben wird.

    Mit diesem "Trockentest" können sämtliche Schalterstellungen in Verbindung der Funktionsprüfung der dazugehörigen LED geprüft werden. Lediglich die Durchschaltung der Masseverbindungen auf die Kontakte für Motronic und ABS lassen sich damit nicht prüfen. Dies kann aber mit einem Multimeter bzw. Durchgangsprüfer vorgenommen werden.

    Das Video findet ihr hier: youtube.com/channel/UClDRYIzO7yVKFptM5mftfwg

    Viele Grüße

    Bernd
    Das Glück dieser Erde liegt nicht auf dem Rücken eines Pferdes, sondern auf der Sitzbank eines Ziegelsteines!

    Meint Bernd_RE
  • Hallo Ziegelfan,

    perfekt, absolut perfekt - in Ausarbeitung und Darstellung, einfach perfekt. :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Vielen Dank.
    Werde ich auch bauen, wird mein Weihnachtsgeschenk.
  • Meine Voelkner-Lieferung kam heut-Weihnachtsfeiertage wird alles zusammengebaut.

    gruss holm :thumbup:
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION