To use all functions of this page, you should register.

Haltelasche Seitendeckel reparieren

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Haltelasche Seitendeckel reparieren

    Hallo liebes Forum,

    da die Seitendeckel selbst in der Bucht in der Regel auch nur mit abgebrochenen Haltelaschen zu ersteigern sind, habe ich mir mal die Mühe gemacht, verschiedene Dinge auszuprobieren.

    Die Lösung, die jetzt bombig hält war folgende.

    1. Den Rest des Haltebügels auf der Rückseite des Deckels komplett entfernen.

    2. Aluminiumrohrstück absägen und mit Silicon oder wasserfesten Kleber aufkleben.

    3. Selbst gemachten Halter aus Blech mittig eingesägt und hier weiteres Blech eingesetzt, so das ein Kreuz entsteht.

    4. Kreuz ins aufgeklebte Rohr eingefügt und das ganze mit Silicon aufgefüllt.

    5. Nicht schön, aber es hält jetzt super.
    Files
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der K - Pferde sagt der Andreas

    Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi :confused:

    The post was edited 1 time, last by Waffi OB ().

  • Es löst auf jeden Fall das Problem dauerhaft.

    Nicht schön, aber effektiv. ;):
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der K - Pferde sagt der Andreas

    Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi :confused:
  • scheint von aussen doch nicht erkennbar zu sein ????
    also gut.....
    ich habe vor etlichen Jahren so Schraubösen von ner Gardinenstange dort eingesetzt, einfach im Bereich des Kreuzes von der Halterung nen 6mm Loch gebohrt, diese Schrauböse eingesetzt, gekontert, und auf den Pin am Rahmen passend einige Stücke verschieden große Schrumpfschläuche aufgesetzt, damit ich den Durchmesser der Öse erreichen konnte.

    hält jetzt auch schon über 20 Jahre......

    ich hab halt den Nachteil das aussen noch eine Vierkantmutter erkennbar ist...

    aber dat Moppel ist halt schon Ü30, also darf das das :) :) :)
  • Das liegt am Alter Micha, musst halt die Brille aufsetzen.

    Nächsten Sommer kannst du dir das im Original bei mir ansehen.

    Von außen sieht man definitiv nichts, da ich das Rohr ja zunächst

    mit wasserfestem Kleber aufgeklebt habe. Zusätzlicher Halt kommt dann

    durch das Silicon, das reingedrückt wird.
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der K - Pferde sagt der Andreas

    Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi :confused:
  • Bmwbiker01 wrote:

    Jetzt habe ich mir eine Lupe dazu geholt , erkennen kann ich dennoch nicht viel . :trost:
    Das geht mir genau so :banghead:

    Waffi OB wrote:

    Das liegt am Alter Micha, musst halt die Brille aufsetzen.

    Nächsten Sommer kannst du dir das im Original bei mir ansehen.

    Das mit dem Alter ist dann ja wohl durch mich widerlegt :rolling:
    Und da der Sommer noch so weit hin ist:
    Kannst Du vielleicht noch n paar Bilder machen und die groß einstellen?
    Glück Auf!
    Andreas (FKA Blitzlichtgewitter)


    ------------------------------------------------------------

    If you are patient in a moment of anger, you will escape a hundred days of sorrow!

    Ruhrpottkrimis

    How I Mount my Navi
  • Früher war in diesem Forum der Tip, das man an den Seitendeckel am besten mit brennenden Lego-Steinen kleben kann, dies soll im Gegensatz zu Silikon sogar dauerhaft halten.
    Ich selber habe mit Silikon keine guten Erfahrungen gemacht, seit dem verwende ich Sikaflex 252
    K100RS Bj.85 Vin:0082971
    1994 kompl. Umbau auf K1100RS ohne Reifenbindung,

    Dabei seit 9/2000


    Schrauben am Boxer
  • Schon vor ca. 20 Jahren (die Zeit der permanenten Schäden bei meiner K100 inkl. abgebrochenem Hauptständer) verwendete ich die Heißklebetechnik und zwar nicht als Kleber, sondern als erstarrende Modelliermasse. Hat allerdings den Nachteil, dass sie ab ca. 60 Grad etwas weich wird und nachgeben kann. Kofferhalterungen waren damals auch massiv hinüber, halten aber bis heute.
    Man muss aber den Untergrund durch Aufrauen etwas vorbereiten und mit dem Heißluftföhn erhitzen. Danach reichlich auftragen und noch im plastischen Zustand mit nassen Fingern modellieren. Vor ca. 5 Jahren war auch eine Halte-Lasche des Seitendeckels abgebrochen und nach dem beschriebenen Verfahren und schönen Verstärkungen integriert und neu modelliert worden.
    Hält bis heute.
  • AndreasO wrote:

    Petec Plastbond und alles ist gut!

    Das Zeug ist klasse aber relativ teuer. Besonders wenn man nicht alles davon verbraucht. Am besten gleich 5 neue Mischröhrchen dazukaufen. Oder mache ich da was falsch? :?.
    Gruß
    Klaus

    Dieser Beitrag beruht auf einer wahren Begebenheit. Die Personen der Handlung sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen, Firmen, Körperschaften des öffentlichen Rechts, Anstalten, Gestalten und Verunstaltungen sind rein zufällig. Außer Tiernahrung.
  • :lollol: :lollol: :lollol:
    Stimmt. Habe ichauch so gemacht - allerdings mit 'nem Eisstiel. Aber dem Erstanwender, der ich ja auch war, sollte schon klar sein, daß der Rest aus dem Röhrchen, was ja nicht gerade wenig ist (warum sind die Dinger eigentlich soooo lang?), ist verloren. Mittlerweile benutze ich die Röhrchen gar nicht mehr. :)
    Gruß
    Klaus

    Dieser Beitrag beruht auf einer wahren Begebenheit. Die Personen der Handlung sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen, Firmen, Körperschaften des öffentlichen Rechts, Anstalten, Gestalten und Verunstaltungen sind rein zufällig. Außer Tiernahrung.
  • AndreasO wrote:

    Ja! :lollol: :lollol: :lollol:






    Einfach was auf ein Stück Pappe spritzen und mit dem alten abgeschnittenen Rest vom Kabelbinder vermischen und damit auch auf die zu klebende Stelle auftragen!
    Ich nimm immer ne Kaffeesahnedöschen. Erst den Kaffee trinken dann kleben :D:
    Gruß aus Leverkusen
    Hardy


    Das Leben ist viel zu kurz um schlechten Kaffee zu trinken :sunny:


    ARD - Anlasser-Relais-Dääp


    [Blocked Image: http://www.123gif.de/gifs/startrek/startrek-0059.gif]