To use all functions of this page, you should register.

Bremsleitungen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Wenn ihr nur so kleine Hände habt wie ich, geht das schon. Handschuhgröße 12 ist doch normal!

    Ich hab mir so einen speziellen Bremsleitungsschlüssel mit einem schönen Innensechskant besorgt, mit dem kann man den Nippel der Leitung schön fixieren und hat dann nur noch die flexible Leitung mit dem 15er zum festziehen!
    Gruß

    GerdTIR


    --->> Hier gehts zur Userliste ! <<---
    --->> k1100lt.de <<---

    Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!

    "Ich bin kein besonderer Mensch, ich kann nur etwas besonders gut!" Walter Röhrl

    03´er K1200RS, Zumo 590, Schuberth SC1 Standard
  • Der 15er ist ein 14er, den "speziellen" Bremsleitungsschlüssel aus der Remscheider "Edelschmiede" mit einem Ansatz, um die Mutter zu "schieben" habe ich auch.
    Trotzdem ist das Handling beschi....!
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • Werner BB wrote:

    Stefan mir ging es genau so und das ist das Los, wenn man Handschuhgröße 12 hat.

    GerdTIR wrote:

    Wenn ihr nur so kleine Hände habt wie ich, geht das schon. Handschuhgröße 12 ist doch normal!
    Dann zieht halt die Handschuhe aus zum Schrauben...
    mfg Klaus

    Franken sind garstig.
    Sie können es halt nur nicht so zeigen...
  • Flagg wrote:

    Der 15er ist ein 14er, den "speziellen" Bremsleitungsschlüssel aus der Remscheider "Edelschmiede" mit einem Ansatz, um die Mutter zu "schieben" habe ich auch.
    Trotzdem ist das Handling beschi....!
    Hallo Stefan,

    14 / 15 ist bei mir ein Schlüssel! Daher hab ich immer den richtigen in der Hand.

    Bin mal gespannt wie die Leitungen der 2001er 12er mit I ABS aussehen die ich in den kommenden Tage tausche. Hier war auch das Problem mit einer nicht mehr sofort sondern verzögert öffnenden Vorderradbremse vorhanden!
    Gruß

    GerdTIR


    --->> Hier gehts zur Userliste ! <<---
    --->> k1100lt.de <<---

    Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!

    "Ich bin kein besonderer Mensch, ich kann nur etwas besonders gut!" Walter Röhrl

    03´er K1200RS, Zumo 590, Schuberth SC1 Standard
  • mfgkw wrote:

    Werner BB wrote:

    Stefan mir ging es genau so und das ist das Los, wenn man Handschuhgröße 12 hat.

    GerdTIR wrote:

    Wenn ihr nur so kleine Hände habt wie ich, geht das schon. Handschuhgröße 12 ist doch normal!
    Dann zieht halt die Handschuhe aus zum Schrauben...
    Die Hände werden dadurch aber auch nicht kleiner!!
    Gruß

    GerdTIR


    --->> Hier gehts zur Userliste ! <<---
    --->> k1100lt.de <<---

    Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!

    "Ich bin kein besonderer Mensch, ich kann nur etwas besonders gut!" Walter Röhrl

    03´er K1200RS, Zumo 590, Schuberth SC1 Standard
  • Dann werden die Leitungen aussehen wie auf den Bildern...
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • Mittlerweile habe ich mir angewöhnt, speziell wenn es bei der Arbeit um "rumpantschen" mit Bremsenreiniger, Kaltreiniger, Bremsflüssigkeit, Ölen und Fetten geht Handschuhe anzuziehen.
    Dann aber eher in "gefühlsecht".
    Die sind stabil und groß genug für meine Pranken und reissen auch nicht beim anziehen.
    [Blocked Image: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/619jp8K9MoL._SL1280_.jpg]
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • Hi Gemeinde


    Danke für die Bilder der Grauens

    Meine Leitungen sind auch noch die ersten.

    Werde mir bei Ludwig Stahlflex bestellen

    Mit den Originalen fahre ich nicht mehr.

    Muss feststellen das beim Kauf solcher alten K so einiges an neuteilen rein müssen.

    Und ich habe für meine zuviel bezahlt.

    Mit freundlichen Grüßen Franz
  • Oliver_BO wrote:

    [... ...]

    Dabei ist mir aufgefallen, der Gummibalg am Fußbremshebel wird rissig und muss erneuert werden.

    Da möchte ich gerne einmal einhaken.

    Dieser kleine Gummibalg ist auf jeden Fall zu tauschen. Ich hatte das Problem, dass bei meiner K100RS, Bj. 88 irgendwann die hintere Bremse nicht mehr löste. Dachte auch zuerst an eine zugeqollene Bremsleitung, also gegen Stahlflex getauscht, wo ich schon mal 'da unten bei' war, auch gleich den Ausgleichbehälter (war porös und lies sich mit dem Fingernagel aufribbeln... ), Zuleitung und den Gummibalg, der eingerissen war, getauscht. Dabei bin ich dem Problem näher gekommen:

    Durch den defekten Gummibalg drang Waser ein und das lies den Bremskolben (Aluminium) aufquellen, bzw. oxidieren. Also das auch gleich gemacht. Dann erst war es wieder gut mit Bremsen.

    Der Bremszylinder für die hintere Bremse liegt im Spritzwasserbereich und benötigt auch Aufmerksamkeit.

    MfG
    BeRo

    - zu alt für Smileys

    The post was edited 1 time, last by BeRo: Tippfehlerkorrektur ().

  • In meinen Augen werden Bremssysteme und deren Wartung zu wenig beachtet !

    Warum auch, wechsle ja jährlich, oder 2jährlich die Suppe und es funktioniert ja :shock:

    Leider wird oft vergessen, das zu ner funktionierenden Bremse auch die Peripherie der Selbigen zu einem
    funktionierenden Bremssystem dazu gehört!

    Wer prüft beim Reifenwechsel schon ob die Bremskolben noch freigänig sind, oder die "Manschetten" noch i.O.?

    Vielleicht einfach beim nächsten Reifenwechsel nicht nur die Bremssättel lösen um das Rad heraus zu bekommen, sondern auch mal die Bremszangen mit "leichten" Druck beaufschlagen, um zu prüfen ob die Kolben noch leichtgängig "arbeiten" :shock:

    Aber wem sag ich das ;)
    Gruß

    Sandy
  • Gerade wurde ich von der Firma probrake angerufen...
    Auf Grund das ich Ihnen die Horrorbilder der zugeknösten Bremsschläuche zugeschickt habe und ein Wort für Euch eingelegt habe......
    entscheiden die heute über einen Preisnachlaß i.H.v. 10% auf alle Bestellungen. Dies gilt nur für Forenmitglieder und wird zeitlich begrenzt sein.
    Näheres folgt heute noch.
    Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Kakke!


    NUR noch ein Hobby!
  • Schade und ich hab schon vor Jahren auf Stahlflex von ProBrake umgerüstet.
    Angenehme und problemlose Firma .Material war absolut in Ordnung. Kommunikation und Beratung auch.

    Viele Grüsse Roland :)
  • ludwig-tuning wrote:

    Ich möchte jetzt keinen Streit vom Zaun brechen,
    Aber ich dem Rolf ein fettes DANKE sagen für die superschnelle Lieferung des Satzes Stahlflex-Leitungen letzte Woche an mich. Perfekt.

    Gruß
    Wolfgang
  • Man kann es nicht jedem Recht machen, aber................, den absoluten Preis von "WOHERAUCHIMMER", kann doch dann jeder selbst herausfinden ;)

    Ich hab zwar keine Stahlflex von beiden, weder in der 11er noch in der 2v (von der Seca ganz zu schweigen),
    war aber bei den Forumssponsoren sonstig immer gut Aufgehoben :)

    Auf der anderen Seite ist es doch schön wenn ein Forumskollege sich Mühe gibt............., vergleichen kann man selbst :coolthumbup:
    Gruß

    Sandy