Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Wie Spritverbrauch senken - technische Aspekte?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hab mit der Nakten 11er auch schon 10,5 durchgejagt
    Aerodynamik ist bei den nakten grotte!
    das wirkt sich besonders ab 130 aus

    den Boxer fahre ich im Schnitt mit 6,2
    Die scheinen etwas durstiger als die K´s zu sein
    Letztens auf der "Alleswasgeht" Etappe waren es auch mal 9,3

    Bandbreite 5-8 ltr ist io (tempo sollte schon dazu passen)

    Spritsparen .. dafür hab ich die Öffis
    Ein Y-Chromosom macht das Leben unbeschwert

    Grüße von Olaf aus H-U
  • Ich schmeiße Mal die Vollgasanreicherung in den Raum. Kann es sein, dass die durch irgendeinen Fehler bei jeder Drehzahl und Drosselklappenstellung aktiviert wird?
    Ich weiß, dass ...

    ... meine Gedanken manchmal erstaunliche Kapriolen schlagen -> Bitte einfach akzeptieren - ich bin halt so.

    ... ich manchmal wie ein Klugscheißer rüberkomme -> Bitte nicht krumm nehmen. Ich will helfen.

    ... ich nicht überall vom Fach bin und andere Menschen viel mehr davon wissen -> Bitte überzeugen und nicht dissen.

    Merci!

    On my way to heaven, I met an angel and asked her to show me the narrow path. She just stole a glance at me and blushed.
  • Moin!

    Magirus schrieb:

    Acht Liter Verbrauche ich auch.....siehe Links

    Die 100RT nimmt 7l wenn meine Frau es nicht mit bekommt.





    Entschuldigung
    Bernd

    ca.6-6,5l brauche ich im Gespann mit 2,5 Personen und Hund.....in Schottland waren es glaube immer knapp über 5l, da ist man mehr gecruist....
    Mal Co gemessen, ging doch glaube einzustellen, bei dennen.....
    Also bis dann,

    Christian.



    Mitglied? Ja! Seid wann? Wen interessierts......
  • WerniMD schrieb:

    ...
    Ach so, sicher ist es das schönste Hobby. Doch will ich mit einer Tankfüllung auch ein paar km schaffen und nicht andauernd an die Zapfe müssen. Auch vermute ich technisches Verbesserungspotential, werkeln ist ja Teil des Hobbys :coolthumbup: .

    Dank und Gruß
    Werni
    Och, nicht nur werkeln ist Teil des Hobbys. Mir macht es Spaß gelegentlich mit veränderter Fahrweise oder durch andere herbeigeführte Umstände technischer Art, meinen persönlichen Verbrauchs-Minusrekord zu jagen. Zur Zeit verbrauche ich mit der 68PS-75er etwa fünfeinhalb Liter. Finde ich persönlich etwas viel, weil ich auch schon mal nur 4,6 verbraucht habe. Aber ich fahre ja immerhin eine Telefonzelle durch die Gegend und bei aller Aerodynamik... der persönliche BMI spielt da auch eine Rolle. Ist schon ein Unterschied, ob das Motörchen einen 75-Kg-Sportler oder einen 120Kg-heavy-duty-Kutscher mitschleppen muß. Insofern kann ich noch zufrieden sein :rolleyes:
    Gruß
    Klaus

    Dieser Beitrag beruht auf einer wahren Begebenheit. Die Personen der Handlung sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen, Firmen, Körperschaften des öffentlichen Rechts, Anstalten, Gestalten und Verunstaltungen sind rein zufällig. Außer Tiernahrung.
  • Oliver_BO schrieb:

    Ich schmeiße Mal die Vollgasanreicherung in den Raum. Kann es sein, dass die durch irgendeinen Fehler bei jeder Drehzahl und Drosselklappenstellung aktiviert wird?
    Eigentlich nicht. Denn dazu müsste das Drosselklappenpoti vermackelt sein, was zusätzlich noch ganz andere Symptome hervorrufen würde.
    Heinz



    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."

    Albert Einstein
  • Ziegelfan schrieb:

    Hallo Werni,

    wie sehen denn die Zündkerzen und der Auspuff aus?

    Viele Grüße

    Bernd
    Genau dort würde ich auch beginnen.

    Wie schauen denn die Dinger derzeit aus?

    Berühmte Philosophen (auch über Fahrgewohnheiten) hat's immer gegeben. Tot sind se (fast) alle ;)

    Grüssle Hermann
  • Ziegelfan schrieb:

    Hallo Werni,

    wie sehen denn die Zündkerzen und der Auspuff aus?

    Viele Grüße

    Bernd
    Die sind vor 2 Monaten neu reingekommen. Hab sie seit dem noch nicht wieder begutachtet. Auspuff ist um das Loch leicht schwarz, was sich schnell wegpolieren läßt. Ich sag ja, sie raucht etwas nach dem Starten im kalten Zustand. Wenn sie warm ist fällt mir das nicht auf. Auch hat der TÜV beim Messen keine Probleme festgestellt.

    Gruß
    Werni
  • ehli_STD schrieb:

    man kann auch noch mehr...1 Stunde Vollgas auf der Bab und 18 Liter sind wech.
    Vollgas sind ja evtl. so 220km/h, bei 1h also um die 220km. Da ergeben 18l einen Schnitt von ca. 8,2l. Das ist bei Vollgas doch völlig normal! Meine hat das annähernd im ruhigen Stadt- und Landstraßenverkehr verbraucht, das finde ich dagegen nicht normal.

    Gruß
    Werni
  • Moin Werni,
    ich kenne deine persönlichen Masse nicht, ich bin z.B. 2m gross und wiege über 120 kg. Dazu eine aufrechte Sitzposition, da Enduro. Das ist bequem, hat aber den Luftwiderstand einer Telefonzelle. Der vergrößert sich dann auch noch mit der Geschwindigkeit zum Quadrat. Bei 160 ist der also nicht doppelt sondern viermal so hoch wie bei 80.
    Was ich sagen will, wenn du auf der Strasse nicht im Weg stehst, aufrecht sitzt-was dein Lenker vermuten lässt-, und dazu einen etwas ausgeuferten Körperbau besitzt brauchst du einiges mehr als ein Hutzelmaennchen von 1,65 mit 55 kg.
  • Max_CHA schrieb:

    Zu fett!

    Grüße Max
    Du meinst sicher das Gemisch, oder? Was kann ich da machen, wie kann ich prüfen oder einstellen? Ich dachte ja, dass der defekte Druckregler Ursache ist, aber beim Rauchen hat sich nach Austausch nichts getan.

    @ReinerLIP: Meine Statur hat zumindest keinen Einfluss, denn sowohl die 5l als auch die 8l habe ich mit identischen Maßen und Massen und Sitzpositionen gehabt. Ansonsten hast Du schon Recht.
  • also um zur Technischen seite des Spritverbrauchs zu kommen würde ich erst mal ......

    - Ventile einstellen
    - Dichtungen/Schläuche der Ansauganlage auf Falschluft prüfen
    - Tempfühler Wasser und Ansaugluft ern.
    - 4 Lochdüsen Verbauen
    - Iridiumkerzen verbauen
    - anständig Synchen
    - kein E10 Tanken nur Superplus

    somit solltest du im drittelmix immer unter 6,0 liter sein.....
    K-ruß Stefan_LU meine 100 16V, meine 11er,
    das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzter sein.
    [IMG:http://images.spritmonitor.de/734490.png]
  • Und halt immer daran denken, das der K - Motor schon im unteren Drehzahlbereich ein Drehmoment auf die Straße bringt das ausreicht um auch noch im 4 Gang locker durch die Stadt zu fahren. Dieser Fahrweise (untertourig) steht einer Fahrt über die Bahn, mit maximaler Geschwindigkeit gegenüber. Ein Wechselspiel von untertourigem / übertourigem Fahren, das mag der K - Motor ;)

    Gruß Wolfgang
  • WolfgangGoar schrieb:

    Und halt immer daran denken, das der K - Motor schon im unteren Drehzahlbereich ein Drehmoment auf die Straße bringt das ausreicht um auch noch im 4 Gang locker durch die Stadt zu fahren. Dieser Fahrweise (untertourig) steht einer Fahrt über die Bahn, mit maximaler Geschwindigkeit gegenüber. Ein Wechselspiel von untertourigem / übertourigem Fahren, das mag der K - Motor ;)

    Gruß Wolfgang
    Wenn immer es geht nehm ich den Fünften. Der Fünfte ist für die Stadt super. Aber die untertourige Fahrweise scheint nicht spritsparend zu sein. Hoechst schrieb es auch schon und bei mir scheint das auch der Fall zu sein.

    Gruß
    Werni