To use all functions of this page, you should register.

Hier steht nix mehr...kann zu

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallöle,

    man muss wohl erst eine gewisse Anzahl Posts hier auf dem Konto haben, da gab es erst eine Änderung. Steht hier was drüber.

    Was soll denn aus dem Koffermonster mal werden? Farbe gefällt mir, aber der ganze Schnodder um den schönen Brick...

    Gruß
    Werni
  • Hallo Christoph,
    willst die LT nicht zuerst mal so fahren, wenn es bei euch so wechselhaft ist. Für solches Wetter ist die LT perfekt. Die sieht auch noch gut aus und wenn sie gepflegt ist / wird hast du auch an der Freude.
    K's zum Nackig machen gibt es " hässlichere".
    Das Topcase kann man auch runter machen, wenn man es nicht braucht. Wenn es gebraucht wird ist es praktisch.
    LG Schorsch 8): :thumpup:

    Grüße aus Oberschwaben
  • Mir wird sich nie erschließen, warum man sich ne LT kauft um dann naggig zu machen :cry:

    Ok, vielleicht ein "unausschlagbares" Angebot, oder das Modell gibt's nicht naggig, aber bei der Masse der hier Umbauwütigen frag ich mich, sind da geheime Mächte (Marktangebote zu Dumpingpreisen) am werkeln ;)

    Ok, ich muß nicht alles Verstehen, aber, und das ist ja auch ganz gut so, das des Menschen Wille sein Himmelreich ist :coolthumbup:

    P.S. aber später nicht über mangelnden Windschutz meckern :lollol:
    Gruß

    Sandy
  • Jau Sandy, da kann ich Dir nur beipflichten. Ich verstehe es auch nicht, aber macht doch was ihr wollt und werdet glücklich :P .

    So ein schönes Moped, augenscheinlich in Ordnung mit etwas über 40.000 km auf dem Buckel.
    Ich würde sie im Tausch nehmen und meine alte LT mit 105.000 km, nicht funktionierendem Tacho und Windschild sowie Macken im Lack
    ohne Aufpreis :D eintauschen.
    Da wäre das "naggig" machen nicht ganz so tragisch aber bei so einem schönen Stück.
    Gut die Farbe passt nicht in meine Sammlung aber da wäre ich felxibel.

    Trotzdem viel Spaß, Christoph.

    Gruß,
    Mathias

    P.S. bei uns ist das Wetter auch sehr wechselhaft.
  • Sucht euch doch irgendeinen Schei..-Japaner zum umbauen.
    Sorry, musste sein.

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION
  • Für mich ist eine LT ziemlich das haesslichste was BMW je gebaut hat, die neueren Versionen sehen von vorn aus wie aufgeblasene Roller.
    Ein schöner Umbau ist das beste was so einem Geschwurbel passieren kann. Und da es offenbar viele gibt, die so etwas toll finden kann man das grauenhafte Plastikgeraffel wahrscheinlich gut verkaufen.
    So ist allen gedient, der Freund knackiger Fahrmaschinen bekommt eine gute Umbaubasis und der Kunststofffetischist kann sich das Zeug auf Halde legen. :rolling:
  • Jeder wie er will!

    Aber wenn ich meine K-leine in der Garage sehe, verliebe ich mich immer aufs Neue! :love: :kisslips:

    sagt der Matze
    Ich zähle keine Kalorien, ich gebe Ihnen ein neues Zuhause!
  • Noch keine Schraube gedreht und schon heftige Debatten hier :D . Ich vermute, das soll mal ein Umbauthread werden und es wurde erst mal nur die Basis dafür vorgestellt. Weiter nichts. Vielleicht bleibt sie ja auch eingehüllt. Wer weiß. Ich bin gespannt.

    Leider finden sich nur wenige Basismodelle und von der K1100 gibt es die erst gar nicht. Was bleibt einem denn anderes übrig, wenn man eine K nackig mag? Man sucht sich halt eine gutgehende LT oder RS und speckt sie ab. Würd ich mit einem Japaner, Italiener oder auch Österreicher auch tun. Das hat nichts mit der Herkunft zu tun, sondern mit eigenen Vorlieben und eigenem Geschmack. Aber so ist das nun mal mit Geschmack, jeder hat einen anderen.

    Ich habe mich in den Flying Brick verliebt, in den Motor, der ja auch alleinig damit bezeichnet wird (...sieht im Vorbeifahren aus wie ein fliegender Zeigelstein...). Die Verkleidungen drumrum find ich auch absolut hässlich. Ich schließe mich da ReinerLIP an. Wenn man den Flying Brick nicht mehr sieht, weil er verhüllt ist, dann ist das meiner Meinung nach auch kein richtiger Flying Brick, sondern nur ein Allerweltsmöppi mit Verkleidung. Und daher habe ich meine RS auch von dem Geraffel befreit.

    Gruß
    Werni

    The post was edited 1 time, last by WerniMD ().

  • Was soll man da sagen,
    ich wäre auch froh, wenn meine LT so toll im Zustand wäre...

    Die Bilder zeigen ein anscheinend einwandfreies Mopped, mit wenig Kilometern. Mach was draus... fahre und genieße, oder bastel und freu Dich über das, was Du dann geschaffen hast.

    Richtig schade finde ich allerdings, wenn so'n tolles Mopped, aber aber erst recht so Sondermodelle wie die "blau-weiße Motorsport RS" (Kulturgut), oder so "verbastelt" werden... (Aber, in Oldtimerkreisen werden ja auch schon tiefgelegte T1 Bullis gemocht und gefördert...)
    Wichtig ist ja, das "man" sich mit dem öligen Hobby beschäftigt und Spaß dran hat.

    Vor allem wünsche ich Dir, lieber Christoph, viel Spaß mit deinem blauen Traumschiff, selbst wenn die irgendwann matt-schwarz oder gar rot sein sollte, und hier im Forum viele nette Kontakte und gute Gespräche!!

    Wenn mal einer aus so'ner eckigen K einen richtig (form-) schönen Umbau fertig machen würde.. und nicht wie so oft so abgesägte Kurzheckkisten mit vorne viel, hinten wenig und in der Mitte ein Kabelwust mit Tüdelband entstehen würden... nein, ich kann keine Beispiele nennen... (Ich hab meine RS ja auch schon mal nackich gehabt... war quasi fertig... hab dann festgestellt, dass das da nicht mehr meine RS ist und hab'se wider vollständig gebaut (Danke an die, die mir geholfen haben))

    Und, als nackige hab ich halt ein bzw. zwei andere Moppeds... Hab am Sonntag gerade wieder erschwitzt (erfahren), das die LT bei 30°C nicht optimal ist; aber dafür entschädigt die Erinnerung an die im Februar und März gefahrenen richtig tollen Kilometer bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.

    Have fun... ich geh jetzt Zünkerzen und -kabel an der LT wechseln, dann gibt's noch 'ne Streicheleinheit...
    Frank
    von der Sonnenseite des Wiehengebirge! :sunny:
    Vor der Garage: 52°13'12.1"N 8°27'43.4"E


    Dabei im FB seit dem 03.04.05

    The post was edited 2 times, last by Fraenkiboy_HF ().

  • Ich würde sie auch umbauen! Die Sitzbank bitte an mich verkaufen. :roll: Ich steh ja eigentlich auf Bobber und solch altes Zeug, aber eine LT finde ich wirklich nicht hässlich! Das sagt einer der den guten Geschmack gepachtet hat!
    :mrgreen:
    Gruß Bernd

    VIN 0198881K1100RS

    (Es gibt zwei Arten von Menschen: Toilettenpapier richtig herum Aufhänger und falsch herum Aufhänger)
  • Fraenkiboy_HF wrote:


    Wenn mal einer aus so'ner eckigen K einen richtig (form-) schönen Umbau fertig machen würde.. und nicht wie so oft so abgesägte Kurzheckkisten mit vorne viel, hinten wenig und in der Mitte ein Kabelwust mit Tüdelband entstehen würden
    Habedere,

    das ist das hüpfende Komma: "Wenn".

    Umbauten die gefallen gibbed halt leider nicht so viele.
    Mir sind bei den K`s erst zwei Stück begegnet, wenn`s hochkommt vielleicht 2,5.
    Servus
    Peter

    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
  • Umbauten gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, gute Umbauten sind das Goldkorn in selbigen.....

    Was ich alleine hier im Forum als vermeintlich tolle Umbauten schon gesehen habe... :kotzen:
    Und jeder glaubt ´nen geilen K-arrn auf die Räder zu stellen :nono:
    Bügelbrettsitzbank sag ich nur :bekloppt:
    Klaus_RO
  • Hatte mal einen Arbeitskollegen, der ständig etwas umgebaut hat. Dem ging es nur um das Umbauen, sobald es nichts mehr umzubauen gab, wurde das jeweilige Fahrzeug uninteressant und meistens verkauft. Dies sind halt Modetrends. Die meisten Umbauer werden sich, nach Fertigstellung, ein neues Objekt (Opfer will ich nicht sagen) suchen.Es ist halt sauwichtig, immer trendy zu sein. Nach dem Umbau, ist vor dem Umbau. Muss aber jeder selber wissen, ob er den Wellenreiter geben will. Gruss aus Hamm am Rhein
  • BHT wrote:

    Hatte mal einen Arbeitskollegen, der ständig etwas umgebaut hat. Dem ging es nur um das Umbauen, sobald es nichts mehr umzubauen gab, wurde das jeweilige Fahrzeug uninteressant und meistens verkauft. Dies sind halt Modetrends. Die meisten Umbauer werden sich, nach Fertigstellung, ein neues Objekt (Opfer will ich nicht sagen) suchen.Es ist halt sauwichtig, immer trendy zu sein. Nach dem Umbau, ist vor dem Umbau. Muss aber jeder selber wissen, ob er den Wellenreiter geben will. Gruss aus Hamm am Rhein
    Na ob es um "trendy" geht wage ich zu bezweifeln. Ob alle Umbauten nur einem Modetrend entsprechen? Warum dann einen über 20Jahre alten Eisenhaufen kaufen und nicht ein modernes Gerät? Bei Umbauten geht es um persönlichen Geschmack und persönliche Vorlieben! Das Umbauen ist in der Tat auch ein schönes Hobby. Wenn sich dadurch auch ein Mehrwert entwickelt, warum nicht?