To use all functions of this page, you should register.

Erfahrungen Gabelumbau

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Vielen Dank erst mal für die konstruktiven Antwort.

    @Baschdl_LA Ich kann mir gerade um ehrlich zu sein nur schwer vorstellen warum eine USD in einem Monolever so von nachteil sein sollte, hast du da erfahrungswerte?

    @derbonner und @Espresso das würde mich natürlich auch interessieren welche Gabeln vrbaut sind bzw. für den Umbau vorgesehen sind
  • Hab letzt einen K100 Umbau mit einer Suzuki GSXR Gabel von 2003 gesehen. Ist aber ne knappe Kiste bei vollem Lenkeinschlag zum Tank.

    Mit Monolever ist kein Direkter Nachteil, ich denke er meint damit, dass es so wäre als würdest du vorne Ferrari und hinten Dacia fahren.

    Paralever ist vom Fahrverhalten halt besser, aber optisch macht Monolever viel mehr her.

    Wenn du deine Kiste umbauen willst, würde ich mal in den größte Gebrauchtmottorrad-Laden um die Ecke gehen, mal einen Messchieber mitnehmen und paar Gabeln durchmessen.

    Oder die Leute die welche umgebaut haben, anschreiben.
    BMW K100/1 - sKrambler
  • @CrimonKing: ich mein das genau so wie @TH0MAZ das meinte. Ich kenne den Unterschied zwischen Monolever und Paralever unterschiedlicher Ausprägung. Wenn's ums Fahrerische geht würde ich Monolever und USD nicht kombinieren. Wie wenn man einer Zitrön 2CV vorne ne KTM X-Bow Aufhängung verpasst.
    Wenn es rein optische Gründe hat: Feuer Frei
  • ......servus bin zwar neu hier, aber warum eine K auf USD-Gabel umrüsten, finde so was paßt von der Optik her nicht zu dem Mopped, würde da eher auf Cartridge-System umbauen!


    `schen Gruaß Hans
  • Ich finde, die Optik hat hinter der Funktion anzustehen, nicht umgekehrt. Deshalb halte ich auch solche (hässlichen?) Sachen wie eine Hossack-Gabel für absolut legitim, wenn sie gut funktionieren.
    Btw: Die USD sieht IMHO dazu noch echt geiel aus :)

    Hans
  • @CrimonKing
    Wie weit ist denn dein Projekt jetzt?
    Hast du eine gabelbrücke gefunden die passt?
    Ich versuche gerade ebenfalls den gabelumbau und hab eine komplette USD von ner 2000er zr9r da aber natürlich passt nichts. Beim durchsuchen des Netzes und Forums kommt auch keine Ergebnisse wie man die gabelbrücke anpassen könnte. Hast du da schon was gefunden?
    Irgendjemand aus dem Forum Vorschläge?
    Grüße
  • Ich bin auch grad auf der Suche nach einer anderen Gabel für meine K75. Aber nicht wegen der Optik, sondern wegen der Reparaturfreundlichkeit.
    Die 40er Showa würde ja am Lenkkopf genau paßen. Nur mit der unteren Gabelbrücke gibts Probleme. Wird wohl bis auf Weiteres beim Original bleiben.
    Gruß von Markus dem Mosel-Bayer
  • Hi
    Habt ihr schon mal mit einem TÜV Prüfer gesprochen der das ganze mal absegnen soll?
    Er weiß was er sehen möchte.
    Eine geeignete Gabel fällt ihm vielleicht aus dem Stehgreif ein!
    Gabelbrücken aus Aluminium 7075 hab ich auch schon gemacht, ist in meinem Bekanntenkreis auch schon mehrfach passiert.
    Geschraubt müssen sie recht dick sein das einpressen klingt gut.
    Gruß Max
  • Estermeier wrote:

    Ich bin auch grad auf der Suche nach einer anderen Gabel für meine K75. Aber nicht wegen der Optik, sondern wegen der Reparaturfreundlichkeit.
    Die 40er Showa würde ja am Lenkkopf genau paßen. Nur mit der unteren Gabelbrücke gibts Probleme. Wird wohl bis auf Weiteres beim Original bleiben.
    Ich vesteh nicht ganz: Was für eine Gabel hast Du jetz drin? Die Showa der späten K75 ist mit 40mm ja die Dünnste von allen.

    Gruß
    Hans
  • Die auf dem von Espresso eingestellten Bild einer K75 sieht nach White Power Roma 40/54 aus, diese sind aber bei WP nicht mehr zu bekommen.Der Preis lag vor 25 Jahren bei 2500,00 DM, habe ich damals in eine Guzzi eingebaut, Dazu mußte allerdings noch die untere Gabelbrücke der Guzzi ihr Lenkschaftrohr hergeben, das dann für weitere 400,00 DM bei Benny Wilbers in die untere.WP-Gabelbrücke eingebaut wurde. Dazu kommt dann noch eine auf Maß gefertigte Steckachse und Adapter für die Bremszangen.Gutachten gab es dafür aber nicht, ging durch Einzelabnahme durch den TÜV. Viel Spaß damit!
    Gruß Helmut
    Mit dabei
    seit 05/2002
  • zonenfeile wrote:

    showa hat 40mm
    Die anderen 40,3

    Dh Aussage "oben passt" stimmt nicht.
    Showa Umbau bitte immer komplett inkl Allem durchführen
    Olaf, nicht 40,3 mm sondern 41,3 K100 2V und 41,7 mm K100 16V K1100
  • Servus,

    damit wieder im Forum alle Belehrungen aktiviert werden und die Finger für Verbote und und und..

    auch umgebaut vor Jahren. K100/2 mit Showa.
    Gabelbrücke belassen, Differenz mit Edelstahlblechen ausgeglichen und inzwischen hart getestet.
    Unterschied zwischen F&S Gabel enorm, Fahrwerk optimal, alles passt - 30 000 km seit Umbau - top! Showa ist die günstigste Lösung gewesen.

    Viele Grüße

    Toni