To use all functions of this page, you should register.

Mopped riecht nach Sprit

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Mopped riecht nach Sprit

    Meine K 1100 LT steht jetzt schön in der Garage. Dafür stinkt sie ziemlich nach Sprit. Und da die Garage unten im Haus ist zieht das nach oben in den Wohnbereich.
    Es tropft nix.Tank ist etwa 3/4 voll, alle Gummileitungen wurden gerade erneuert.
    Irgendjemand ne Idee wie man sie wieder stubenrein kriegt ?
    LG Stephan

    Ex-Schrauber
    LT-Gelegenheitstourer
  • Moin,

    Sympatico wrote:

    Es tropft nix.Tank ist etwa 3/4 voll, alle Gummileitungen wurden gerade erneuert.
    sind alle Verbindungen/Schellen o.ä. wieder fest angezogen? Nochmal überprüfen...

    Sympatico wrote:

    Mit umdrehen und auf dem Kopf stehend schütteln is gerad schlecht...
    Wie prüfst Du das ?
    Mit der Nase am Tankdeckel ;):

    Gruß Henning
    I'am a driver, not a cleaner...
  • vorne links unten am Tank - tiefster Punkt
    Da kannst Du ev die Ursache finden.

    Oder - weil du ja dann warst..
    Tank runter und alle Schläuche checken.
    Falsches Material? ?
    Ein Y-Chromosom macht das Leben unbeschwert

    Grüße von Olaf aus H-U
  • Neben der Frage, ob der Tank undicht ist (Stichwort: Blasen/Lackschaden unten) und den Verbindungen (auch die unzugänglichen zum Druckregler) gibt es auch eine schlechte Benzinschlauchqualität :banghead:
    Habe vor 6 Monaten die Schläuche gewechselt (+ vor 1 Jahr die Tankdeckeldichtung) und es hat (mal mehr mal weniger) regelmäßig weiter nach Benzin gestunken. Habe x-mal die Schellen geprüft, sorgfältigst an den Schläuchen gerüsselt, weil irgendwo mußte es ja herkommen, und schließlich, weil irgendwie die Schläuche selbst scheints diffundierten, die Schläuche nochmals getauscht. Jetzt: Schläuche von Stahlflex (= bei Tante Louise). Dicht! 8):
    Deine Nase wird hier viel zur Lokalisierung helfen.
    Viel Erfolg.
    (-;D ... (D = Helm!)
  • Autos haben ja imho schon länger einen Filfer, der die Dämpfe aus dem Tank "reinigt"/auffängt.... Bei Motorräder sind diese erst mit Euro4 Pflicht... selbst bei meiner St kann man mit geschlossenen Augen feststellen ob sie in der Garage steht oder nicht.... also so wie früher, als die meisten die hier sind noch kleine Jungd waren und do Gerüche normal waren... :-)))

    The post was edited 2 times, last by Webster_DN ().

  • Ich hatte mal an meiner K75RT einen immerwährenden Benzingeruch, obwohl alles dicht erschien. Nach langer Suche bin ich drauf gekommen, dass der Alutank ganz leicht an der Innenseite der Verkleidung anlag und da durchgescheuert war. Das hatte ein "Schwitzen" zur Folge, es lief kein Benzin aus, nur der Geruch war immer da, eben nur ein ganz winziges Loch. Das austretende Benzin ist verdunste, es gab keine Tropfen. Meine erfolgreiche Reparatur mit Epoxyspachtel (nicht Polyesterspachtel, der ist nicht bezinfest!) hält seit 6 Jahren.