To use all functions of this page, you should register.

K1200RS mit 98PS oder 131PS?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • AndreasO wrote:

    ludwig-tuning wrote:

    .. mal einpaar Infos.
    Gruss
    Rolf
    mmmh ... sehr interessant! Kannst du die Bilder mal etwas erläutern???

    Sehe ich das richtig, daß der 12er Block mit nem 11er MA2.2-Steuergerät und den 11er Nockenwellen wesentlich besser läuft als im Original???

    A.
    .... das tut mich auch Interessieren. Zumal ich noch genügend Teile liegen habe.... und Bastelzeit ists auch :D
    Da komm ich her, hier ist gut sein..
    Ellwangen

    dabei mit Spass und K1200RS, K100LT, KTM 690 R :keks:
  • hallo Leutz,


    also für meine 2000er 12er rs hatte ich beide Lufi Kästen da....


    Der offene Kasten hat keine Ansaugrohre mit erheblichen Querschnittsverengungen.....

    die Engstellen der 98 ps Version werden wohl der Erhöhung der Gasgeschwindigkeit untenherum, sprich der Füllung ....dienen....

    Gruß Juergen
  • hoechst wrote:

    Alles was übrig bleibt, könnt ihr an mich senden ..

    das willst du nicht wirklich ... oder baust du gerade an? ...

    BTW: ich habe heute abend mal die von Rolf eingestellten Diagramme mit denen abgeglichen, die Till, Micha_UN und ich im Herbst haben erstellen lassen... das passt in keinster Weise auch nur irgendwie zusammen. Meine K12RS liefert schon im Serienzustand mit MA2.4, 284°-Nockenwellen und Kat schon Werte, die ungefähr den besten Werten in Rolfs Diagrammen entsprechen... in der getillten Version liegen die Werte definitiv drüber......


    peterkr wrote:

    Durch die Resonazaufladung mit den langen Schnorcheln wird die Drehmomentbeule glatt gemacht. Dabei spielt auch noch ein anderes Mapping ne Rolle.


    Und zur angeblichen Drehmoment-Delle: Wenn ich mit meinem Dickschiff hinter nem 12er 110PS-Boxer (der nominal von unten heraus wesentlich mehr Drehmoment und 60kg weniger hat als mein Dickschiff) herjage und in jedem Kurvenausgang ohne zu schalten uffbasse muss, daß ich dem Boxer nicht den A*sch versohle, kann da keine Delle sein... da sollte man eher von Überangebot reden, welches kaum nutzbar ist. Wenn ich weiterhin darüber nachdenke, daß ich mit nem aktuellen MPR kaum in der Lage war, die Kraft beim Rausbeschleunigen sicher auf die Straße zu bringen, mir das mit dem AngelGT auch nicht immer gelingt, frage ich mich: von welcher Delle wird hier geredet?????
    Klar, alles subjektiv.... aber nicht subjektiv sind die Diagramme vom Prüfstand: DA IST KEINE DELLE, nicht im gepflegten Serienzustand und schon gar nicht in der wesentlich drehfreudigeren ( was leider zur Zeit nicht grafisch darstellbar ist) getillten Version!

    A.
    Der mit dem Höckerchen ...

    The post was edited 5 times, last by AndreasO ().

  • Jaaaa... die lässt mich immer wieder völlig verzweifeln und am Sinn des Lebens hadern ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Ich bewege die K12RS zu 99% im Bereich zwischen 2000 und 6000U/min ... mehr ist bei vorausschauender Fahrweise zu keinem Zeitpunkt notwendig, um mit allem völlig entspannt mitzuhalten! Das Ding liefert dermaßen zuverlässig und sauber Leistung ab, da brauche ich keine Drehzahlorgie! Lediglich bei AB-Etappen erreiche ich den Begrenzer ...
    Der mit dem Höckerchen ...

    The post was edited 1 time, last by AndreasO ().

  • Ich sehe das so.
    Wem die 98 Ps nicht reichen soll auf 130 Ps gehen.
    Wem die 130 Ps nicht reichen soll 200 Ps gehen.
    Wem die 200 Ps nicht reichen ... ???
    Also mir geht es um die Fahrfreude und nicht um Ps oder NM.
    Ich hol mir eine 70 Ps BMW und fertig ist der Lack.
    Dann überholen mich zwar viele andere BMW Fahrer, aber ich weiß ja, wie lang mein P.... ja ist, dadurch wird er ja zum Glück nicht kleiner :)
    Möchte damit keinen PERSÖNLICH angreifen.
    Gruss
    Rolf
    Ludwig-Tuning
    Tel:: 06251-8603487
    Tel.: 06251-8603489
    Handy: 0173-8208150
  • frankHH wrote:

    Wie muß das erst bei 0,1 PS sein? Ich habe schon immer vermutet,
    daß Radfahrer was ganz Besonderes sind.
    In der Tat! Aber die leisten 0,4 - 07 PS. Und wenn's sein muss kurzfristig auch mal 1,5 PS. :D
    Heinz



    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."

    Albert Einstein
  • Das sind die Profis, bei Tempo 20 auf der Geraden ohne Gegenwind brauchst
    Du weniger als 100 Watt.

    Grüße aus Hamburg,
    Frank