To use all functions of this page, you should register.

Schutzmöglichkeit gegen Umfaller an der K1200 RS

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • hatte zu 12er rs Hoch-Zeiten gut 4 komplette Verkleidungssätze, dazu 2 Ersatzmotore mit Deckeln....Spiegel, Armarturen etc....

    und ich muss sagen ..


    Martin AA hat völlig Recht....


    das beeindruckt diesen Murphy durchaus....

    Juergen


    zumindest wenn man sie nicht mit laufendem Motor, bei Wind, auf dem Seitenständer abstellt.....
  • juergen-k1100rs wrote:

    hatte zu 12er rs Hoch-Zeiten gut 4 komplette Verkleidungssätze, dazu 2 Ersatzmotore mit Deckeln....Spiegel, Armarturen etc....

    und ich muss sagen ..


    Martin AA hat völlig Recht....


    das beeindruckt diesen Murphy durchaus....

    Juergen


    zumindest wenn man sie nicht mit laufendem Motor, bei Wind, auf dem Seitenständer abstellt.....
    Hallo Nachbar,

    hast Du noch was von den Teilen mit denen man Murphy bestechen kann?

    Gruß Dieter
    IBA Nr. 64167
  • mit Murphy funktioniert aber nur wenn die Teile im Regal liegen. Also mit angebautem Sturzbügel ist mir meine beim umparken auch schon umgefallen.
    Grüße aus Berlin , der Hauptstadt der Republik

    Lass mich, ich kann das alleine !................OOH, kaputt.
  • Hab mal den alten Fred hier rausgekramt, um die Hupen-Bügel der K1200P zu dokumentieren. Zu dem Bügel selbst gibt es für die Seiten Hilfsrahmen, die vorne an der Motorhalterung und hinten am Rahmen verschraubt werden. Die untere Aufnahme ist ähnlich der Befestigung des Motorspoilers der K100 und wird 4 x am Motor verschraubt. Original hat der Plastikspoiler von RS und GT ja nur ein Halteblech mit zwei Schrauben am Motor. Denke, diese Konstruktion kann schon bissl mehr halten, als nur die Hupen oder Scheinwerfer. Blöd ist, das man zur Montage die Kühler ausbauen muss.
    Man beachte auch das Muster des frisch gewaschenen nostalgischen Putzlappens als Hintergrund 8)


    IMG_20210823_112148_copy_2700x3600.jpg
    "Eine gute Rede sollte das Thema erschöpfen, nicht den Zuhörer."