To use all functions of this page, you should register.

K100RS 16V . breitere Felge Hinten?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Moin,

    das kann man technisch so machen - wenn man denn optisch unbedingt will.

    Ich habe das bei meiner ersten K vor über 30 Jahren aus schierem Geldmangel und der Sehnsucht nach breiter Hinterradpelle (anfangs 170/60-18, später 150/70-18) auch mal so gemacht:

    CF0AD0C4-C4D7-488D-8FD6-A220456794E2.jpeg

    Technisch, sprich Fahrverhalten, tadellos (zumindest mit dem 150/70-18 wie auf dem Bild) - optisch sicherlich mehr als zweifelhaft, keine Frage ...

    Wie gesagt: jeder nach seinem Geschmack - bzw. nach seinen persönlichen Prioritäten und sonstigen Gegebenheiten.

    Viel Spass weiterhin beim basteln,

    Matthias
    "Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann." (Antoine Saint-Exupéry)

    Wenn jemand zu Dir sagt „Das geht nicht“, denke daran: Das sind SEINE Grenzen, nicht Deine.

    Kritik sagt mehr über denjenigen aus, der kritisiert, als über den, der kritisiert wird.
  • Optisch zweifelhaft, keine Frage - aber eher aufgrund des gewählten Farbschemas ;) denn aufgrund der unterschiedlichen Felgendesigns (die sich im Übrigen bei schwarz gelackten/gepulverten Felgen auch nicht in den Vordergrund drängten).
    Dominik ZH

    K1300GT (ZW03566, 8.09) / K1100R (ex RS) (0199457, 4.94) / K100RS 16V (0203406, 4.91)
  • ... SO kann man das natürlich auch sehen ... :thumpup:
    "Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann." (Antoine Saint-Exupéry)

    Wenn jemand zu Dir sagt „Das geht nicht“, denke daran: Das sind SEINE Grenzen, nicht Deine.

    Kritik sagt mehr über denjenigen aus, der kritisiert, als über den, der kritisiert wird.

    The post was edited 1 time, last by Matze_WZ ().

  • Hi Dominik,
    Hi Matze,

    leider muss ich nochmal was fragen wegen der Felge - zu allen anderen Umbauten (Heck-Umbau, Fahrwerk, Kennzeichenhalter seitlich usw.) war alles grün.

    Mein TÜV'ler hab bzgl. der 5.0x17 und auch der 5.5x17 folgende Meinung(en):
    - wenn es von BMW etwas gibt das sagt, dass man die breitere Felge auf der K100RS fahren darf, dann kann er das eintragen
    - anderenfalls müsste er eine Prüf-Fahrt machen, die mit 2.000€ zu Buche schlägt ?! Um festzustellen, dass die Flucht passt und das Rad nicht total versetzt steht.

    Daher meine Frage - wisst Ihr ob es dafür irgendwas gibt ? Ich ahne aber schon die Antwort :( ...
    Wisst Ihr ggf. jemanden, der die 5.0 oder 5.5x17 eingetragen hab ? Vielleicht besänftigt das den Prüfer ja auch ...

    Danke Euch für ne kurze Rückmeldung und noch eine schöne Woche !!!
    Schöne Grüße, Chris
  • Hi Dominik,

    ich bekomme ein Gutachten für die VV Felge von Willi, wenn er aus dem Urlaub zurück ist.

    Die Felge (die blaue Mauritius) habe ich tatsächlich auch bekommen, die Du beschrieben hattest:
    "Eine VV Felge in 5.5x17. Wunderselten, und preislich höchstwahrscheinlich nahe bei
    er blauen Mauritius angesiedelt. Dafür Design wie die originale 3-Speichenfelge."

    Da schnalle ich dann einen 180/55 /17 drauf.
    Das Federbein hinten habe ich höhenverstellbar bei Wilbers gekauft, damit sollte auch das passen.

    Anbei ein Bild vom Apparat - noch nicht ganz fertig - u.A. der Tank, der nicht lila bleiben wird :D :D ...

    Bis demnächst und vielen Dank für die Hilfe(n) !!!
    Schöne Grüße

    IMG_20200711_113401_resized_20200713_115523683.jpgIMG_20200710_193829_resized_20200713_115523401.jpg