Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

China Tacho mit BEP 2.0 verbinden (Sprachbarriere)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dominik schrieb:

    Die gesetzlichen Grundlagen zum Thema Geschwindigkeitsmesser bei in der Schweiz zugelassenen Fahrzeugen sind hier beschrieben. Das da drin erwähnte UNECE-Reglement 39 findest Du z.B. hier. Wenn Du das alles durchgelesen hast weisst Du Bescheid :lollol: - ob das Wissen hilfreich ist, steht auf einem anderen Blatt...
    Dat is ja wie bei uns oder schlimmer :police:
    Es Grüßt der Jörn

    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
  • sorry, es sollte heissen "und wird eingebaut"

    Da dieser tacho teilweise plusgesteuert wird und die BEP 2.0 umgekehrt
    Wie könnte man das lösen?
    Evtl. mit Relais ?
    Gruss
    Jose
    __________________


    BMW K100 LT Jg. 10.89
    Vin:0175060
  • Ist das wirklich so, hast Du das getestet?
    Relais ginge oder ne kleine Platine mit Transistoren.
    Gibt da einige Möglichkeiten.
    Schreib mal Maru an. Vielleicht kann er die BEP auch flick umfädeln, damit es passt.
    Es Grüßt der Jörn

    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
  • Blumenpflücker_IZ schrieb:

    Ist das wirklich so, hast Du das getestet?
    Meinst du wegen den Plus gesteuerten Tacho?
    Nee, hab ich noch nicht, aber in der Anleitung steht es drauf und ich möchte nicht wissen was passieren würde, wenn ich aus versehen 2 Plusleitungen miteinander verbinde :cursing:

    edit:
    Hier ist einer der anscheinend das Problem mit Plus gesteuerten Tacho gelöst haben soll, aber da ich so gut englisch kann wie ne Fliege Motorrad fahren kann, verstehe ich natürlich nicht so genau, wie sie es gelöst haben.
    Gruss
    Jose
    __________________


    BMW K100 LT Jg. 10.89
    Vin:0175060

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ladrillo ()

  • Was für ne Bastelei ... son mies dokumentiertes China-Teil, ne BEP und noch ne Relais Platine oder Transistoren dazwischen .... und das soll dan dauerhaft bei jeder Witterung funktionieren ....

    Hol dir nen anständigen Tacho, häng den an die BEP und alles wird gut!

    jm2c
    Der mit dem Höckerchen ...
  • Wenn ich einen einfacheren weg gesucht hätte, würde ich mir so nen tollen teuren Tacho holen der nix anderes kann wie mein billig China Tacho und sehr wahrscheinlich auch gleich nen Plusgestörten gekauft hätte, denn ich wusste nicht dass man auf so was achten muss.

    Ich hab von Elektrik keine blasen Schimmer, aber irgend wie hab ich mich bisher durchwurschteln können, auch mit bedacht auf Sicherheit.
    Aber aus meiner "Erfahrung" mit Relais, glaube ich, das es gehen müsste, nur leider fehlt mir das wissen wie es genau geschaltet werden sollte.
    Oder irre ich mich?

    Andreas, ich dachte so eine Herausforderung wäre dein Ding, aber gleich so schnell aufzugeben kenne ich aus deinen Beiträge nicht. ;)

    Lasst uns doch mal Bitte das berühmte geballte Wissen aus diesen Forum zusammen arbeiten, dann wird sich sicher eine Lösung finden lassen.
    Denn mittlerweile ist es für mich nicht mehr einfach die Brotdose auszutauschen, sondern ein Projekt nach dem Motto "Jetzt will ich es wissen" und somit wenn es gelöst wird auch anderen damit geholfen werden kann.
    Das wäre mein kleiner Beitrag auch mal irgend etwas zurück zu geben.

    Na, was meint Ihr?
    Gruss
    Jose
    __________________


    BMW K100 LT Jg. 10.89
    Vin:0175060
  • ladrillo schrieb:

    Lasst uns doch mal Bitte das berühmte geballte Wissen aus diesen Forum zusammen arbeiten, dann wird sich sicher eine Lösung finden lassen.
    Denn mittlerweile ist es für mich nicht mehr einfach die Brotdose auszutauschen, sondern ein Projekt nach dem Motto "Jetzt will ich es wissen" und somit wenn es gelöst wird auch anderen damit geholfen werden kann.
    Das wäre mein kleiner Beitrag auch mal irgend etwas zurück zu geben.

    Na, was meint Ihr?
    Ich will Dir nicht böse, aber ich verstehe jetzt nicht wirklich, wie Dein Beitrag aussieht, wenn Du nur das eigentliche Problem in Form des zwar offensichtlich überaus günstigen aber leider nicht anschliessbaren Tachos in die Runde wirfst, und dann darauf hoffst, dass Dir Andere die Lösung erarbeiten?

    Aber ich muss das ja auch nicht verstehen - ich höre hier jetzt einfach auf zu lesen...
    Dominik ZH

    K1300GT (ZW03566, 8.09) / K1100R (ex RS) (0199457, 4.94) / K100RS 16V (0203406, 4.91)
  • Ganz einfach
    Mein ganz kleiner Beitrag besteht darin, in dem ich dieses Problem in der Öffentlichkeit zu Diskussion bringe und die Lösungen ausprobiere ob es wirklich funktioniert und hier veröffentliche.

    Ohne das einer der das Problem anspricht, wird es auch nicht öffentlich diskutiert und keine Lösungen gefunden.
    Somit profitieren alle die das gleiche oder ähnliches Problem haben.
    Deshalb sind die Leute die ein Problem hier im Forum ansprechen genau so wichtig wie die, die sich der Lösung widmen und so funktioniert es in einen Forum.
    Gruss
    Jose
    __________________


    BMW K100 LT Jg. 10.89
    Vin:0175060
  • ladrillo schrieb:

    Ganz einfach
    Mein ganz kleiner Beitrag besteht darin, in dem ich dieses Problem in der Öffentlichkeit zu Diskussion bringe und die Lösungen ausprobiere ob es wirklich funktioniert und hier veröffentliche.

    Ohne das einer der das Problem anspricht, wird es auch nicht öffentlich diskutiert und keine Lösungen gefunden.
    Somit profitieren alle die das gleiche oder ähnliches Problem haben.
    Deshalb sind die Leute die ein Problem hier im Forum ansprechen genau so wichtig wie die, die sich der Lösung widmen und so funktioniert es in einen Forum.

    Ich verändere z. Z. ebenfalls mein Bike:
    Allerdings wäre ich nicht auf die Idee gekommen, mir einen Tacho ohne jegliche Zulassung für den Straßenverkehr zu kaufen.
    Habe mir bereits vor dem Kauf des Bikes alle notwendigen Informationen hier im Forum zusammengetragen.
    Denke, dass kaum ein Zweiter aufgrund der fehlenden Zulassung Interesse am Verbau deines Kombiinstruments haben wird.

    Meine Lösung inkl. BEP 3.0 kostet leider ca. das 15 fache!
    Allerdings gehe ich davon aus, dass ich so schnell keine 2. Lösung benötige und der Anschluss erfolgt fast "Plug & Play"!

    Bei derartig vermeintlichen Schnäppchen bezahlt man(n) Erfahrungsgemäß 2x!
    In deinem Fall vielleicht sogar 3x, da keine Zulassung und ersetzt werden muss der Tacho dann sowieso!

    Spar dir den Aufriss!
    Kauf dir ein Instrument, welches mit der BEP funktioniert und eine Zulassung hat!
    Diese Erfahrungen, darunter auch Preiswerte (allerdings keine billigen) Lösungen, inkl. Typenangaben findest du hier im Forum.

    Acewell ist übrigens "Made in Taiwan"!
    Die Ursache für dein Problem ist nicht Fernost!

    Billig ist nicht geil!
    Preiswert ist geil!

    Viel Erfolg!


    PS: So funktioniert ein Forum auch!
    Habe mir bereits vor dem Kauf des Bikes alle notwendigen Informationen hier im Forum zusammengetragen.
    Rolf -
    ______________________________________________

    R1100GS / Bj. 1996
    K75 / Bj. 1990 .
    K 75 Ninety Urban :thumpup:
    It' Undoubtedly The World's Easiest Engine To Work On
    Although It May Be Years Bevor you Find Out

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Venerdi-GS/K ()

  • Tja, nachträglich mit dem Zeigefinger zu fuchteln hilft auch nicht weiter und steht nicht zur Debatte.
    Wir schweifen wiedermal vom Thema ab und sollten zum Problemlösung zurückkehren.
    Gruss
    Jose
    __________________


    BMW K100 LT Jg. 10.89
    Vin:0175060
  • ladrillo schrieb:

    Tja, nachträglich mit dem Zeigefinger zu fuchteln hilft auch nicht weiter und steht nicht zur Debatte.
    Wir schweifen wiedermal vom Thema ab und sollten zum Problemlösung zurückkehren.
    Es geht nicht um nachträglich und Zeigefinger!
    Vielmehr darum, dass du jetzt besser eine adäquate Lösung findest, als diesen Murks anzubauen!

    Dein Tacho ist etwas für ein "Bobby Car", aber nicht für ein Motorrad mit amtlicher Zulassung!
    Deine Betriebserlaubnis ist mit dem Teil erloschen, spätestens bei der nächsten HU!

    Das Ganze werte ich als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme!!

    Aber natürlich........ jeder nach seiner Fasson!
    Rolf -
    ______________________________________________

    R1100GS / Bj. 1996
    K75 / Bj. 1990 .
    K 75 Ninety Urban :thumpup:
    It' Undoubtedly The World's Easiest Engine To Work On
    Although It May Be Years Bevor you Find Out
  • Hallo,

    sicher, dass eine ABE oder sonstiges nötig sind? Ich habe vor ca. 5 Jahren einen Enduro-Umbau einer Honda CR450F mit Fahrradkomputer durch den TÜV bekommen. Ältere KTM-Modelle haben sogar original einen Sigma Sport BC600 dran. Hier mal noch eine Diskussion aus einem anderen Forum dazu.

    motor-talk.de/forum/brauch-ein…zw-eine-abe-t5166247.html

    Ich habe mir den Tacho übrigens auch gekauft, konnte allerdings noch nichts testen, da die BEP grad ne lange Lieferzeit hat.

    Anbei die bei mir beiliegende Anleitung. Wenn ich das mit den Ausgängen der BEP vergleiche passen die Polaritäten doch oder übersehe ich was?

    Mit freundlichen Grüßen

    Conrad
    Dateien
    • IMG_2004.JPG

      (1,59 MB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2003.JPG

      (1,28 MB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Habe auch noch nie eine ABE Nummer auf einen Tacho gesehen :D Der muß nur richtig gehen und beleuchtet sein früher bin ich immer mit den Fahrrad Tacho zum TÜV gefahren, jetzt gibt es ja schöneres das man sich sowas nicht mehr antut ;)
  • Hier gibt es doch auch einige Sachverständige. Wie sehen die das Thema ABE/ E-Nummer beim Tacho? Oder ist das Ermessenssache des Prüfers?

    Achso: Bei mir geht's es um eine Zulassung in Deutschland

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cwhl1991 ()

  • cwhl1991 schrieb:

    Wenn ich das mit den Ausgängen der BEP vergleiche passen die Polaritäten doch oder übersehe ich was?
    Nein, du hast völlig recht
    Nach dem ich die ganze Anleitung der BEP 2.0 und vom Tacho gelesen habe, ist wirklich nichts von Massegesteuert, nur die Gänge wie beim Tacho auch
    Wie komme ich nur auf Massegesteuert :kopfschuettel: hab wohl den Wald vor lauter Bäume nicht gesehen. :whistling:
    Und niemand hat es gemerkt :trost:

    Es werde Licht :coolesau:
    Tacho1.jpgTacho2.jpg

    Es funktionieren folgende Anschlüsse:
    • Blinker l+r
    • Fernlicht
    • Zündungsplus
    • Fernlicht
    • Abblendlicht
    • Ganganzeige
    Weitere Funktionen muss ich noch testen
    Gruss
    Jose
    __________________


    BMW K100 LT Jg. 10.89
    Vin:0175060

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ladrillo ()