To use all functions of this page, you should register.

Generalüberholung K100

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Generalüberholung K100

    Liebe Gemeinde,

    im nächsten Winter würde ich gerne meine K100 '83, knapp 90TKM, generalüberholen ...... lassen. ( selber kann ich das nicht - keine Zeit, keine vernünftige Werkstatt etc. Ist mir auch selber peinlich :/ aber realistisch. Bis zum staburagsen komme ich selber, aber danach.... :roll: )

    Mir geht es nur um Technik und Peripherie - am besten sollte die K danach dann noch mal 30 Jahre halten - das Alter darf man ihr ruhig ansehen.

    Im Moment fährt sie (und wie! :D ) und alles funktioniert. Ich würde aber gerne anfangen, bevor was kaputt geht.

    Klar wird das mehr Kosten als der Zeitwert der K jetzt - aber das ist ja der Sinn der Sache

    (nicht Geld ausgeben, sondern ein motorradtechnisches Kulturgut zu erhalten - und ausserdem gibt es keine wirkliche Alternative zur K, die man sich neu im Laden kaufen könnte. Und wenn - was würde das Kosten! :cursing: )

    QED: in eine K investiertes Geld ist gut investiertes Geld!


    Gibt es ein paar Tips, wo ich da mal bei seriösen und erfahrenen Experten anfragen könnte? Beim "Bonner" vielleicht ?


    Vielen Dank,
    und viele Grüße !
  • Wohnort: Germany

    Wär vielleicht hilfreich wenn du das noch einwenig eingrenzen könntest! :mrgreen:


    Grüße Max
    Venceremos! :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup:

    drei ... sind Spaß genug
    Mae West: Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten
  • jaaaa - das könnte hilfreich sein. 8|

    Allerdings lebt die K jetzt bei mir im Südwesten (Baden-Baden), stammt aber von der Nordseeküste. Flexibel stimmt also schon!

    Und nach meinem alten Diercke war die Ost-West Ausdehnung in Deutschland so um die 600 Km, nord süd sowas um die 900. Sind das Grüßenordnungen,um die man sich auf 'ner K Sorgen machen muss?

    Wie gesagt: meine läuft ja noch :D

    (nur nichts beschreien :anbet2: sonst fällt morgen was Wichtiges ab!)
  • Daniel K. Einhundert wrote:

    Und nach meinem alten Diercke war die Ost-West Ausdehnung in Deutschland so um die 600 Km, nord süd sowas um die 900. Sind das Grüßenordnungen,um die man sich auf 'ner K Sorgen machen muss?
    :thumpup: :thumpup: :thumpup:

    Richtige Einstellung!

    Grüße Max
    Venceremos! :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup:

    drei ... sind Spaß genug
    Mae West: Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten
  • Wenn aber nichts kaputt ist, was soll dann repariert werden?
    Fahr weiter und wenn es ruckelt und wackelt, knarrt und quietscht, dann würde ich mir anfangen Sorgen zu machen.

    Natürlich sollten die Bremsleitungen schon gewechselt werden, also sicherheitsrelevante Sachen und die Ventile freuen sich auch mal über einen Check.
    Klappert die Steuerkette schon?
    Könnte bei 90000 schon vorkommen.
    Gruß Steffen alias Gräzer

    "Im Rachen des Wolfes hat das Schaf keine Wahl."
  • Solch ein Projekt lässt sich sicher nicht an einem Nachmittag realisieren. Was den Kreis der möglichen Schrauber auf einen für dich erträglichen Radius reduziert....

    Auch sollte vorab die todo-liste schon irgendwie abgesteckt werden. Ich wage zu zweifeln ob einer der üblich verdächtigen Schrauber sonst darauf anspringt.zumal keiner hier das Mopped kennt... Ich würde es nicht.
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • ?( Liebe alle,

    anscheinend habe ich mich unklar ausgedrückt:

    "Im nächsten Winter würde ich gerne meine K100 '83, knapp 90TKM, generalüberholen lassen..... blablabla.... Gibt es ein paar Tips, wo ich da mal bei seriösen und erfahrenen Experten anfragen könnte?"

    Bedeutet im Klartext:

    Ich suche einen guten Fachbetrieb, der mir nächsten Winter für ein paar tausend EUR in ein paar Wochen meine K generalüberholt, also laut Duden "einer sehr gründlichen technischen Überprüfung und Wartung unterzieht" und technisch auf Vordermann bringt.

    Daher ist die Entfernung eigentlich zweitrangig.

    Viele Grüße ! :thumbsup:
  • Moin Daniel,
    da hat das Wörtchen Fachbetrieb tatsächlich gefehlt, denn hier sind so viele Experten unterwegs, die alles (und damit meine ich alles) selber machen können.
    Und da es hier guter Brauch ist, die Anfragenden zeitnah und günstig bei der Selbsthilfe zu unterstützen, war die Ausdrucksweise in der Tat missverständlich.
    Einen passenden Fachbetrieb kann ich dir nennen:

    Norbert Schulz - Boxenstop
    Querstraße 2
    21220 Seevetal
    Tel:04185-792544

    btw: ich bin mit dem Inhaber weder verwandt noch verschwägert ;)
    Don't feed the trolls :coolesau:
  • Es gibt hier verschieden Leute die das machen, aber wie der Flagg schon sagte, solltest du mal bei einem von denen vorbeigehen und dein Moped gründlich anschauen lassen und dann mal eine Bestandsliste machen. An Hand der Bestandsliste kann man dann auch sagen, was erforderlich ist oder auch nicht. Am besten wäre es gewesen, wenn du einen der Schraubersamstage besucht hättest, da ist immer geballtes Fachwissen vorhanden.
    Ferndiagnose bei deinem großen Vorhaben mit dem ganzen Gummigeraffel denke ich, dass du so an die 1000€ an Material hinblättern musst.
    Stahlflex, Gummigeraffel Einspritzanlage, Gabel überholen, das sind Teile die richtig reinhauen und dann geht's weiter über den Motor Kupplung Endantrieb, das kann schon eine Hausnummer werden.
    Lass einfach mal ein Paar die das machen drüber schaun. Finde es übrigens Klasse wenn einer so was für ein altes Moped macht.
    Grüße aus dem Schwabenland
  • Vorn paar Tagen war doch TWT. 8| ...mit Servicewagen, geballter Fachkorpu ääääh Fachkompetenz....
    Da hätte man in effizienter Form ne Doppelschicht eingelegt, während du Getränke aller Art anschleppst und dann wär se schon fertig gewesen :banghead:
    Und nu sindse alle wieder weg... :cursing:

    :rolling:

  • Daniel K. Einhundert wrote:

    ?( Liebe alle,

    anscheinend habe ich mich unklar ausgedrückt:

    "Im nächsten Winter würde ich gerne meine K100 '83, knapp 90TKM, generalüberholen lassen..... blablabla.... Gibt es ein paar Tips, wo ich da mal bei seriösen und erfahrenen Experten anfragen könnte?"

    Bedeutet im Klartext:

    Ich suche einen guten Fachbetrieb, der mir nächsten Winter für ein paar tausend EUR in ein paar Wochen meine K generalüberholt, also laut Duden "einer sehr gründlichen technischen Überprüfung und Wartung unterzieht" und technisch auf Vordermann bringt.

    Daher ist die Entfernung eigentlich zweitrangig.

    Viele Grüße ! :thumbsup:
    Ich würde behaupten das Du eine Restauration anstrebst :coolesau:

    Respekt und alles gute für das Vorhaben, find ich Klasse :thumpup:
    Gruß

    Sandy
  • Alex - dein Enthusiasmus in allen Ehren, aber nicht alles läßt sich "am Strassenrand" bei Treffen erledigen, auch Teile müssen besorgt werden. Auch läßt sich nicht jeder Sxhrauberdienst mit Freigetränken angemessen entlohnen...
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • Flagg wrote:

    Alex - dein Enthusiasmus in allen Ehren, aber nicht alles läßt sich "am Strassenrand" bei Treffen erledigen, auch Teile müssen besorgt werden. Auch läßt sich nicht jeder Sxhrauberdienst mit Freigetränken angemessen entlohnen...
    Stimmt auch wieder....aber es hätte zumindest zu ner K-ompletten Bestandsaufnahme und der einen, oder anderen K-leinigkeit gereicht.
    Son Teleleverkram is ja schnell geprüft und -schmiert... 8|
    Und von Fr auf SA hätte man ja auch was beim ^^ bestellen können. :rolling:
    Und Spaß hätte es MIR zumindest gemacht. Ist doch immer schön, wenn man Jemand weiterhelfen/bringen kann. :thumpup:
  • also ich mach das fast jedes Jahr, immer was anderes und meistens vor dem Urlaub ... :mrgreen:

    letzte Woche alle Öle gewechselt, Kraftstofffilter,Bremsflüssigkeit, def Stehbolzen an Krümmer 1 instand gesetzt,
    Gummigeraffel endlich erneuert, " das Provisorium hat bis jetzt gehalten ( 2 Jahre ) ", ... :mrgreen:

    Scheinwerfer von innen geputzt neuen XENON Brenner verbaut und Tagfahrlicht in den Scheinwerfer montiert ....

    Sonntags arbeit ...Danke Bernie.... so ein Stapler ist nicht zu verachten.... :mrgreen:

    [Blocked Image: https://abload.de/img/jjuj8.jpg]

    war ein langer Tag heute......

    [Blocked Image: https://abload.de/img/hhu1v.jpg]

    Jetzt fehlt nur noch das..... zum Komplettieren .... :mrgreen:

    [Blocked Image: https://abload.de/img/muo89.jpg]
    K-ruß Stefan_LU meine 100 16V, meine 11er,
    das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzter sein.
    [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/734490.png]

    The post was edited 3 times, last by Stefan_LU ().