To use all functions of this page, you should register.

14 Tage Deutschland und Anrainer im September

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Also ganz klar alles vom südlichen Schwarzwald in den Hegau und Bodensee. Unsere "kleine" Runde ab Lindau.in den Bregenzer Wald über Andelsbuch-Bezau-die 200 folgend nach Schröcken über den hochtannbergpass nach Warth. Dann die198 Lechtalstrasse über Lech Zürs zum Arlberg Pass .Die 197 Richtung Landeck bis Pians-die 188 ins Paznautal zum Silvretta Stausee und dann nach Bludenz. Anschliesend über die 193 zurück nach Lindau über Thüring-St. Gerold- Faschina-Damüls nach Au und Lindau. Bist dann aber wirklich gut unterwegs. Gruss sven
    • Strecke Genua - Monaco ist fantastisch.
      Strecken: Menton - Grenoble - Martigny
      Einplanen würde ich: Grosser St. Bernhard, Simplon (+ natürlich Gotthard). Von beiden Seiten des Gotthards kannst Du in alle Richtungen auf Superstrecken Genuss pur 'erfahren'.
      Zentralschweiz: Luzern - Gotthard - Wallis - Bern (Berner Oberland).
      Graubünden (Julier, Albula, Maloja, Bernina, Ofen, Stilfserjoch, Umbrail, Nufenen, Splügen, San Bernardino, Flüela)

      Empfehlensert ist alles. Musst halt mehrmals daran arbeiten.

      Viel Vergnügen

      Peter
    • Schwäbische Alb, SchwaWa und Bodensee solltest Du weiträumig umfahren - das ist nämlich zum nächsten Jahrestreffen sowieso auf dem Programm.

      Runterwärts Pfalz - Vogesen (kurz den Löwen in Belfort besuchen) - Jura - Vercor - Canyon du Verdon - St. Tropez

      Die Corniche entlang bis Cannes, danach raufwärts grob die Route des Grandes Alpes. Dabei die Gorge Daluis mitnehmen und nach dem Iseran über den kleine St. Bernhard abzweigen.

      Gr. St. Bernhard, Nufenen , Tremola, möglicherweis eine Runde um's Karussel (Furka, Grimsel, Susten, Schöllenen-Schlucht)

      Klausen und Appenzell
      oder
      Oberalp - Lukmanier - San Bernardino



      So, Wegpunkte hättest Du jetzt. Wann steht die Planung? :D
      fragt der
      Klaus
      ...das Leben ist zu kurz für schlechte Routen...
    • Wir sind am 04.09. ab ca. 14:00 Uhr in Monaco, kommen aus Sete dort hin. Fahren von Monaco am 05.09. über Gras und den Grand Canyon du Verdon weiter nach Montpellier. Wenns zeitlich bei dir passt melde dich, können dann ja ein paar hundert Kilometer zusammen fahren. Der Grand Canyon ist auf jeden Fall ein "must have" :thumpup:
      Gruß
      Jörg


      Wer nicht weiß wo er hin will wird auch niemals ankommen :burnout:
    • Ich kann Dir gerne eine Führung durch Basel geben.
      Fahrt durch das Jura mit Besuch des Creux du Van, Bielersee wäre eine Option.