To use all functions of this page, you should register.

K75 RT Warnblinker ohne Funktion

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • K75 RT Warnblinker ohne Funktion

    Hallo zusammen

    Meine K75 hat serienmäßig eine Warnblinkanlage die aber leider nicht funktioniert. Das könnte bei der nächsten HU Probleme machen.

    Der Warnblinkschalter (auf Prallplatte) scheint i.O. zu sein, zumindest sind die Kabel unter dem Schalter fest angelötet.
    Gleichzeitiges Blinken links und rechts geht auch sobald beide Blinkertasten gleichzeitig gedrückt und gehalten werden. Beim Loslassen geht es wieder aus.

    Kann man aufgrund dieser Infos den Fehler auf das Warnblinkrelais eingrenzen?
    Steckt das Warnblinkrelais im Relaiskasten oder außerhalb?

    Danke schonmal.
    Peter
    Peter Weiß | K75 RT Behörde
  • Dann tippe ich trotzdem erstmal auf den Schalter. Durchmessen bringt Erleuchtung!
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • ein extra Warnblinkrelais hast du nicht, das macht alles das Blinkrelais.

    Am besten flutest du den Schalter mal mit Kontaktspray und betätigst ihn 1.000.000 mal. In der Regel funktioniert er dann wieder.

    Ansonsten, Schalter ausbauen und tauschen oder komplett weg lassen.
    - Sascho
  • ...oder mal schauen, ob der Schalter überhaupt am Kabelbaum (unter dem Tank) angeschlossen ist, und dann da mal durchmessen...
    Dominik ZH

    K1300GT (ZW03566, 8.09) / K1100R (ex RS) (0199457, 4.94) / K100RS 16V (0203406, 4.91)
  • Hallo zusammen

    Durchmessen brachte tatsächlich Erleuchtung. Schalter ist defekt, ebenso das Birnchen. Jetzt guck ich mal auf dem Marktplatz nach Ersatz.
    Gegenprobe erfolgreich: Kabel kurzgeschlossen und Warnblinkanlage geht!

    Peter
    Peter Weiß | K75 RT Behörde
  • zerlegen und reinigen könnte auch zum Erfolg führen....
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • Flagg wrote:

    zerlegen und reinigen könnte auch zum Erfolg führen....
    Hab ich gemacht aber aus welchem Grund auch immer geht's trotzdem nicht. Zudem ist die Kontrolleuchte mausetot und ich finde nichts passendes im Autozubehör-Handel (da gibt's nur Armaturenbirnchen von längerer Bauart die nicht passen). Wenn ich an einen guten gebrauchten Schalter komme tausche ich ihn einfach komplett aus. Ansonsten mach ich das alte Ding nochmal auf und schaue nochmal.
    Peter Weiß | K75 RT Behörde
  • Gendarmerie wrote:

    Armaturenbirnchen
    da suchst Dir am besten bei einem der üblichen Elektronikversender eine 3mm-12V-LED, die paßt da ganz wunderbar rein.
    Natürlich auf die Polung achten, ist aber deutlich langlebiger als die Birnen.
    Ja, bei mir blinkt die dann auch links mit aber wen sowas stört...
    robeRT
    "dabei" seit Eisenberg 2003

    Aller Guten Dinge sind drei...
  • K_robeRT wrote:

    da suchst Dir am besten bei einem der üblichen Elektronikversender eine 3mm-12V-LED, die paßt da ganz wunderbar rein.
    Natürlich auf die Polung achten, ist aber deutlich langlebiger als die Birnen.
    Die Lebensdauer dieser Lämpchen wird durch Korrosion der Drähtchen/Lötstellen begrenzt und eher nicht durch dauernden Gebrauch. War zumindest bei meinen Moppeds so. LEDs hätten da folglich keinen Vorteil.
    Heinz
    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."
    Albert Einstein
  • Hallo Jungs,

    macht mich mal schlau weder in meiner K75RT noch in meiner K1100LT waren im Warnblink Schalter "Birnchen drin?

    Dort ist nur eine Blechhülse die Aussieht wie ein Birnchen, die über eine Feder den Schalter im weißen Kunststoffträger verrastet.

    der Schalter hat ein Einsatzplättchen auf dem ein Warndreieck aufgedruckt ist das die Funktion darstellt?

    Meistens sind die innereien des Schalters so vergammelt das die Blechhülse keinen Kontakt bekommt und es deshalb nicht blinkt.
    Gruß

    GerdTIR


    --->> Hier gehts zur Userliste ! <<---
    --->> k1100lt.de <<---

    Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!

    "Ich bin kein besonderer Mensch, ich kann nur etwas besonders gut!" Walter Röhrl

    a kaputte 03´er K1200RS, Zumo 595, Sena 20S
  • GerdTIR wrote:

    macht mich mal schlau weder in meiner K75RT noch in meiner K1100LT waren im Warnblink Schalter "Birnchen drin?
    Es gab eine kurze Zeit lang Warnblinkschalter mit Kontrollleuchte, was eigentlich überflüssig war/ist, da das Warnblinken an den grünen Kontrollleuchten in der Brotdose erkennbar ist.

    btw.: an meiner RS blinkt die Kontrollleuchte im Schalter mit (wurde jedoch schon mit einer LED ersetzt)
    Klaus_RO


    Manche meinen, man muß zu allem seinen Senf abgeben, um den Beitagszähler nach oben zu treiben.
  • GerdTIR wrote:

    macht mich mal schlau weder in meiner K75RT noch in meiner K1100LT waren im Warnblink Schalter "Birnchen drin?
    Zumindest ist in allen Stromlaufplänen das blau-weiße Kabel für die Kontrolllampe eingezeichnet.
    Und im Originalplan der K75 ist auch die Lampe zu sehen.
    Allerdings war der Warnblinker wohl Sonderausstattung.
    Vielleicht war die die Kontrolllampe Sondersonderausstattung. :rolling:
    Heinz
    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."
    Albert Einstein
  • HeinzNOH wrote:

    GerdTIR wrote:

    macht mich mal schlau weder in meiner K75RT noch in meiner K1100LT waren im Warnblink Schalter "Birnchen drin?
    Zumindest ist in allen Stromlaufplänen das blau-weiße Kabel für die Kontrolllampe eingezeichnet.Und im Originalplan der K75 ist auch die Lampe zu sehen.
    Allerdings war der Warnblinker wohl Sonderausstattung.
    Vielleicht war die die Kontrolllampe Sondersonderausstattung. :rolling:
    Danke Heinz, da sieht man mal wieder das man nicht auslernt!
    Gruß

    GerdTIR


    --->> Hier gehts zur Userliste ! <<---
    --->> k1100lt.de <<---

    Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!

    "Ich bin kein besonderer Mensch, ich kann nur etwas besonders gut!" Walter Röhrl

    a kaputte 03´er K1200RS, Zumo 595, Sena 20S
  • Naja - das der Schalter nicht unbedingt mitblinken muss ist die eine Sache.
    Was mir aber gefallen könnte wäre zur "Auffindbarkeit" der Schalter im dunkeln eine "Nachtdesign,; sprich hinterleuchtete/durchleuchtete Symbole.
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • Servus Peter wen du einen schwarzen ohne Birne für mich hast kannst du meinen mit Kontrolllampe haben muss eh nochmal ran an die Prallplatte.
    "Was ist das?"
    "Braucht man das?"
    "Nein aber es ist geil."
  • bei mir war die Schaltermechanik irgendwie Murks/ausgeleiert/nicht sauber montiert. Habe alles zerlegt, gereinigt, kontaktgepflegt, geölt: seitdem (= so ca. 10 J.) einwandfrei und dem TÜV war der Warnblinker immer Wurscht.
    (-;D ... (D = Helm!)
  • Blacki wrote:

    Servus Peter wen du einen schwarzen ohne Birne für mich hast kannst du meinen mit Kontrolllampe haben muss eh nochmal ran an die Prallplatte.
    Hi Blacki. Danke fürs Angebot aber ich will dir ja keinen kaputten Schalter anbieten. Ich schau dass ich ihn wieder in Ordnung bekomme und kümmere mich nicht weiter ums Birnchen. Wenn der TÜV etwas bemängelt kann ich immer noch behaupten einen Schalter ohne Birnchen zu haben. Die Warnblinkfunktion - sofern sie geht - wird ja in der Brotdose deutlich genug angezeigt.

    Danke auch an alle anderen.
    Peter Weiß | K75 RT Behörde