To use all functions of this page, you should register.

SPAL-Lüfter

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • SPAL-Lüfter

    Hallo K-kollegen,
    Ich habe im letzten Jahr den Lüfter vom Till eingebaut.
    In diesem Frühjahr ist mir aufgefallen, dass dieser Lüfter bei hoher Kühlmitteltemperatur zwar anspringt,
    aber die Temperatur nicht wirklich runter geht. Steigt nach einigen Minuten sogar etwas an.
    Lüfter läuft richtig herum :D

    Der Kühler ist sauber und während der Fahrt gibt es keine Probleme.

    Gruß vom Niederrhein
    Klaus
    :sportbike:

    Dabei seit Groß-Burgwedel :thumbup:
  • Entweder Temperaturfühler der Anzeige defekt.Oder Kühlmittelstand unterm Tank überprüfen. Oder doch falsche Drehrichtung. Halt einfach mall ein Papiertaschentuch von vorne vor den Kühler. Bei laufenden Lüfter müsste es angesaugt werden.
    Grüße aus Berlin , der Hauptstadt der Republik

    Lass mich, ich kann das alleine !................OOH, kaputt.
  • KlausD-VIE wrote:

    ...
    In diesem Frühjahr ist mir aufgefallen, dass dieser Lüfter bei hoher Kühlmitteltemperatur zwar anspringt,
    aber die Temperatur nicht wirklich runter geht. Steigt nach einigen Minuten sogar etwas an.
    Lüfter läuft richtig herum :D
    ...
    1) Jetzt ist Herbst. Halbes Jahr rumgefahren ohne den Fehler abgestellt zu haben.
    2) Wenn der Spallüfter läuft kannst du an der Anzeige sehen, wie die Temperatur abnimmt
    3) Lass mal einen "Dampfer" eine Wolke auf deinen Kühler blasen. Dann siehst du in welcher Richtung der Lüfter arbeitet.


    KlausD-VIE wrote:

    ...
    Der Kühler ist sauber und während der Fahrt gibt es keine Probleme. ...
    Das macht der Fahrtwind. Ganz ohne Lüfter.
    Allzeit eine Handbreit Sprit im Tank.

    Grüße aus dem Landkreis Bamberg / Oberfranken

    Roland
  • @Roland: Das mit dem Fahrtwind ist mir schon klar ^^
    Wenn der Lüfter läuft, nimmt die Temperatur nicht wirklich ab.
    Geht sogar nach einer Minute wieder etwas nach oben.
    Gruß Klaus
    Werde so nach und nach mal alles testen
    :sportbike:

    Dabei seit Groß-Burgwedel :thumbup:
  • Hallo Klaus,

    brennt deine rote Warnlampe auch? Wenn nicht ist entweder der Temperaturfühler für die Temperaturanzeige oder dein Temperaturschätzeisen defekt. Der Lüfterfunktionlert auf jeden Fall. Wenn der nicht geht, kommt vor dem Überkochen die rote Warnleuchte in der Brotdose.
    Gruß

    GerdTIR


    --->> Hier gehts zur Userliste ! <<---
    --->> k1100lt.de <<---

    Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!

    "Ich bin kein besonderer Mensch, ich kann nur etwas besonders gut!" Walter Röhrl

    a kaputte 03´er K1200RS, Zumo 595, Sena 20S
  • Hallo Gerd,
    die rote Warnleucht geht nicht an.
    Das Temperaturschätzeisen funktioniert auch, denn während der Fahrt ist die Temperatur normal.
    Dann ist genug Luftdurchsatz vorhanden.
    Lüfter ist getestet ( Papiertuch wird angesaugt ), Kühlflüssigkeit ist genug drin.
    Ich denke, dass der Lüfter einfach nicht genug Luft ansaugt, also zu schwach ist oder nicht die volle Leistung bringt.
    Die 11er steht jetzt auf der Bühne. Neben anderen Sachen werde ich auch den Lüfter kontrollieren.
    Gruß vom Niederrhein
    Klaus
    :sportbike:

    Dabei seit Groß-Burgwedel :thumbup:
  • Ich schmeiss mal "defekter Deckel oder schief sitzende Dichtung am Deckel" in die Diskussion.

    Wie Du dich vielleicht erinnerst war bei normalem Fahrtempo soweit alles gut.
    zu langsam oder Stehen führte bei den damaligen Aussentemperaturen zu zügigem Anstieg der Kühlwassertemperatur.
    Das hatte der Lüfter auch nicht abgefangen.

    Hat sie im Sommer auch mal angefangen zu kochen?
    In der Ruhe liegt die Kraft.

    [Blocked Image: http://www.rantz.de/bild/k1100.jpg] [Blocked Image: http://www.rantz.de/bild/r1150r-200.jpg] [Blocked Image: http://www.rantz.de/bild/R1.jpg]
    K1100RS (ABS1) / R1150R Rockster (I-ABS) / Yamaha YZF-R1 RN12
    [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/117722_5.png] [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/525862_5.png]
  • KlausD-VIE wrote:

    Ich denke, dass der Lüfter einfach nicht genug Luft ansaugt, also zu schwach ist oder nicht die volle Leistung bringt.
    Die 11er steht jetzt auf der Bühne. Neben anderen Sachen werde ich auch den Lüfter kontrollieren.
    Gruß vom Niederrhein
    Klaus
    Hallo Klaus,

    wenn ich micht nicht täusche habe ich den Lüfter in unserem Forum als erstes Verbaut und an der 11er LT von meinem Bruder getestet, mit den Optimierungen von Till und Bernd_A ist das aktuell das Optimale Ersatzgerät.

    Ein Fall wie von Dir beschrieben ist mir mit dem Lüfter noch nicht bekannt.

    Wenn das Gerät richtig verbaut ist und der Kühler sauber ist, dann bringt der Lüfter sogar eine K1100RS die noch mehr gekapselt ist kalt!

    Ich glaub den hab ich bisher sicher 10 mal verbaut und noch nie ein Problem damit!
    Gruß

    GerdTIR


    --->> Hier gehts zur Userliste ! <<---
    --->> k1100lt.de <<---

    Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!

    "Ich bin kein besonderer Mensch, ich kann nur etwas besonders gut!" Walter Röhrl

    a kaputte 03´er K1200RS, Zumo 595, Sena 20S
  • @Micha.
    Den Deckel habe ich nach Deinen Problemen damals ersetzt :D .
    Im Sommer hat sie nicht gekocht. Kühlmittel im letzten Frühjahr nach Lüftereinbau eingefüllt und heute Mittag kontrolliert. Steht Oberkannte Einfüllstutzen.

    @Bernd: Ich werde mal die Spannung messen. Die Batterie ist im vorigen Jahr in Brandenburg erneuert worden. Original Gelakku aus der BMW Niederlassung Berlin. Na ja, man weiss ja nie, ob da nicht doch was ist.

    Danke für eure Antworten.

    Gruß Klaus
    :sportbike:

    Dabei seit Groß-Burgwedel :thumbup: