To use all functions of this page, you should register.

mein Mops sabbelt......

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Also, der inkontinente Mops ist äußerlich völlig unbeschädigt.
    Nochmal, der Saft quillt unter der hinteren Kante zum Hebel hin hervor,wenn ich die Kupplung ziehe.
    War sicherlich ein kranker Mopswelpe, den ich da erworben habe.....muß wohl eingeschläfert werden.

    Was die Schbonsoren betrifft, wenn einer zuviel Möpse hat und mitliest, kann er mich ja anpingen. Als neues Herrchen könnte ich mich anbieten.....
    Bschbonsorinnen sind natürlich außen vor, sonst besteht die Gefahr von krassen Mißverständnissen......

    Was die Ersatzteilbeschaffung betrifft, habe ich eh ein Problem.
    Der ehemalige Freundliche neben meinem Arbeitgeber hat zugemacht, der Nachfolger sitzt unerreichbar für mich in der Umweltzone am Rand der Innenstadt.
    (habe nur ne gelbe Plakette, außerdem zu zivilen Zeiten für Arbeitnehmer rettungslos verstaut)
    Dann haben die Vereine eh nie was da, und auf "müssen wir bestellen!" reagiere ich negativ.
    Ohne Parkplatz außerdem. Also kein Ziel für diesbezügliche Begierden....

    Bernd
  • Bernd_A wrote:

    Nochmal, der Saft quillt unter der hinteren Kante zum Hebel hin hervor,wenn ich die Kupplung ziehe.
    Schau dir mal den Guss dort genau an , eventuell Riss im Guss oder Tschechischer Qualitätsguss mit Lunker :?:
    Meint Walter von dr Oschdalb
  • AAWARI wrote:

    Bernd_A wrote:

    Nochmal, der Saft quillt unter der hinteren Kante zum Hebel hin hervor,wenn ich die Kupplung ziehe.
    Schau dir mal den Guss dort genau an , eventuell Riss im Guss oder Tschechischer Qualitätsguss mit Lunker :?: Meint Walter von dr Oschdalb
    Werde ich beim Einbau des neuen Teils tun, Walter, danke für den Tip!
    Das Getriebe habe ich noch nicht lange im Einsatz, und der Hebel war schon dran, ich habe ihn drangelassen. Nur den Mops sanft hingetüdelt.
    Könnte natürlich was sein da....

    Bernd
  • @alle: hab nen neuen Mops beim Boxerzüchter geordert.......klingt zwar seltsam, aber wenns hilft?

    Mir stinkt bloß die Arbeit...schon wieder den Puff abmachen.
    Ich hab die Schnauze voll von der Schrauberei......ich hab über zwei Jahre an der Dame im "besten Alter" rumgefrickelt.....manchmal habe ich schon über Abstinenz nachgedacht.

    Bernd
  • Da habe ich ja wieder eine Steilvorlage abgesetzt......

    Nö, ne jüngere kommt nicht in Frage....die hat immer so ne eingebaute Fremdgehneigung in Richtung Glaspalast, das ist für mich ein absolutes NoGo.
    Ich hasse Glaspaläste bis zum Anschlag.
    Dann eher gar keine mehr.......

    Eigentlich mag ich ja die Dicke - 32 Jahre ununterbrochen zugelassene Gemeinschaft ist ja auch was....und eigentlich brauch ich ja nicht mehr.
    Das Gewicht macht mir nix aus, ich kann das Teil noch locker bewegen, und auf den Ständer heben......jetzt übrigens 20mm höher als original.
    Die Dynamik ist seit den neuesten, äh, Modifikationen, auch ausreichend.

    Warum ist aber an dem Teil jede naslang was anderes?
    Das ist fast schon höhere Gewalt......

    Bernd
  • Alex, wenn ich den Dämpfer nicht abmache, kann ich den Hebel nicht runterklappen.
    Und dann den Mops auch nicht sauber draufmachen.
    Der Puff sitzt bei mir leicht different zur Serie.....aber ich will das nicht näher erläutern.

    Bernd
  • Schönen Sonntag
    Kann eigentlich von der Ganganzeige auch Öl austreten? Meine den geber unten am Getriebe.
    Gruß Christian
    Lieber eine Wampe als gar nichts hervor-ragendes