To use all functions of this page, you should register.

Stecksitzbank auf K75s

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Stecksitzbank auf K75s

    Hallo Freunde,
    tut mir leid wenn ich ein oft durchgekautes Thema nochmal aufwärme. Aber ich habe nichts gefunden was mir 100%weiterhilft. Ich will auf meine k75s Bj.93 eine niedrige Stecksitzbank montieren. Kann mir jemand sagen was ich, abgesehen von der Sitzbank, dafür brauche? Ist die Tankblende dafür zwingend notwendig? Brauche ich weiteres Montagezubehör?
  • ich habe Tankblende und Sitzbank.....es fehlen alle Befestigungsteile. Siehe mal bei den im Inet vorhandenen microfiche nach. Ich habe aufgegeben und baue auf Klappbank um
  • Dann zähle ich auch noch auf was du brauchst :D
    1. Stecksitzbank
    2. Tankpad - sonst hast einen Spalt zwischen Sitzbank und Tank
    3. 2 Stück Haltenasen die am Heckbürzel verschraubt werden , dort wird die Sitzbank eingehängt
    4. 2 Stück Kunststoffhalter die seitlich jeweils links und rechts am Tank angeklebt werden - dort wird das Tankpad eingehängt
    5. 1 Stück Kunststoffhalter der hinten am Tank angeklebt wird - dort wird das Tankpad angeschraubt
    6. Sitzbankverriegelung mit Schloss - die Mimik von der Klappsitzbank ist völlig anders und passt nicht
    7. Niedriger Halter fürs Steuergerät - der hohe Halter mit Werkzeugfach oben drauf passt nicht da die Stecksitzbank niedriger baut
    8. Verdammt viel Kohle :mrgreen:
    Die ganzen Teile sind bei Leebmann noch als lieferbar gelistet , den Preis dafür willst du aber nicht wirklich wissen ;(
    Ich hoffe daß ich nix vergessen habe , aber das ist schon genug Zeugs um dir dein Vorhaben zu vermiesen oder ????
    Sagt Walter von dr Oschdalb
  • $#%^!
    Und ich hab mir das so einfach vorgestellt. Naja, erst lesen dann kaufen. Ich glaube ich gebe meine Stecksitzbank wieder zurück. Dachte, für den Preis (>300€) wäre alles für die Montage dabei. ;(
    Oder will jemand sein Anbauset gegen meine Klappsitzbank tauschen? :D
    ABS hab ich übrigens nicht, daher auch kein Steuergerät.
    Danke für die schnellen Antworten.
  • Michel-MR wrote:

    ABS hab ich übrigens nicht, daher auch kein Steuergerät.
    Aaahh ja, was befindet sich bei dir über der Batterie ? In einer schwarzen Box mit Werkzeugfach darüber ? Da geht so ein dickes Kabel ran mit einem ca. 10 cm langen Stecker .... :confused:
    Der Volksmund nennt das Steuergerät , ohne das Dingens würde dein Moped nicht laufen wollen :kopfschuettel: :kopfschuettel:
  • Das Zeugs hatte in der Steinzeit ( gemeint ist die Zeit wo es noch keine PC gab ) jeder Auto oder Motorradhändler bei sich stehen . Ganz einfach ausgedrückt war das ein Bildschirm wo du unten in ein Fach den sogenannten Microfish eingelegt hast . Dieser Microfish sah aus wie ein Dia in der Grösse ca. DIN A 5 . Darauf befand sich in der Regel die Ersatzteilliste , Explosionszeichnungen etc. pp . Natürlich gab es für jedes Fahrzeug nach Baugruppen getrennt mehrere Microfishe weil die Speicherkapazität bei weitem nicht für ein ganzes Fahrzeug ausreicht . Hättest aber auch mal gockeln können
    Sagt laienhaft ausgedrückt Walter von dr Oschdalb

    Nachtrag für den Eisbär : Wenn die Welt untergeht hast vermutlich auch keinen Strom mehr , dann nützt dir auch dein Fish nix :mrgreen:
  • AAWARI wrote:

    Das Zeugs hatte in der Steinzeit ......

    Nachtrag für den Eisbär : Wenn die Welt untergeht hast vermutlich auch keinen Strom mehr , dann nützt dir auch dein Fish nix :mrgreen:
    Ich habe noch damit gearbeitet....
    Und ich werde nach dem Weltuntergang die Weltherrschaft an mich reissen, und werde allen befehlen damit zu arbeiten! Mit Kerzen und Lupen!!!! (dämonisches gelache...)
  • AAWARI wrote:

    ... Dieser Microfish sah aus wie ein Dia in der Grösse ca. DIN A 5 . ...
    Am gebräuchlichsten war DIN A6, also Postkartenformat.
    Allzeit eine Handbreit Sprit im Tank.

    Grüße aus dem Landkreis Bamberg / Oberfranken

    Roland