To use all functions of this page, you should register.

Frage zum Bremszylinder vorne

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Dominik wrote:

    Um das komplett zu machen, weil die Frage ja nach der Bremsanlage an einer K100RS 4V war: die originale Bremspumpe hat einen Kolbendurchmesser von 20mm.

    Drum stimmt das, was Alfred grad hingeschrieben hat für die 4V Ks nicht:

    derfla wrote:

    die Brembo 4 Kolben Bremssättel (meist einer Showa Forke verbaut) brauchen 15 mm
    Das ist die Kombi, die an den Boxermaschinen mit den 4 Kolben Brembo Sätteln verbaut wurde.
    darum geht es:
    Es handelt sich um eine k100 rs bj1986. siehe Beitrag 1
  • Ja, die Maschine, um die es im 1. Beitrag vom Tobias ging, ist eine 86er 2V. Tobias hat seit dem 11. Januar nicht mehr hier mitgeschrieben, und der Fred hat sich weiterentwickelt. Zuletzt hatten wir die 91er 4V K100RS vom Daniel (Hanumann) diskutiert...
    Dominik ZH

    K1300GT (ZW03566, 8.09) / K1100R (ex RS) (0199457, 4.94) / K100RS 16V (0203406, 4.91)
  • Augen auf beim Eierkauf.
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Alle Mütter machen schöne Kinder. Aber meine musste mal wieder übertreiben.

    Politiker und Journalisten teilen sich das Schicksal, dass sie heute über Dinge reden, die sie erst morgen ganz verstehen. (Helmut Schmidt)
  • Hanuman wrote:

    Auch wenns nicht ganz hier her passt:

    Ist das dann der passende Kupplungshebel der passen könnte? Brembo Kupplungshebel!



    p.s.: Ach nee wahrscheinlich nicht, ist ja speziell für Kawa und es fehlt ja irgendwie der Rest neben dem Griff!?
    genau das, du brauchst die komplette Anlage.
    Was ich verbaut habe als Bremse (gibts auch als Kupplungshebel):
    KLICK

    ist nicht 100% das ,was ich dran hab, aber finde meine nicht mehr, hab das jetzt seit über einem Jahr dran.
    - Sascho
  • Die von Ali sind ja auch sehr schön, vielmehr genau so!
    Ich bin den chinesischen Produkte an sich recht aufgeschlossen aber wenn's um Bremsen geht ??? ?(
    Von der Bezeichnung her wird es dann wohl eine 19mm Pumpe sein. Könnte ja ganz gut zu der originalen 20mm passen!?
    Bei dem Preis könnte man ja sogar einen vorsichtigen Versuch starten.
    Wenn ich dann wegen der Kopie Kopfschmerzen bekomme, kann man die Bremsarmatur ja immer noch gegen original tauschen und die Kopie gegen einen Obolus wieder abstoßen!
  • Die Pumpe alleine macht es nicht. Die 1100 hat einen 20 er Kolben, die K1200 einen 16er Kolben. Und trotzdem sind die Bremskolben gleich. Die mechanische Übersetzung spielt auch eine Rolle.

    Gruß Rainer

    The post was edited 1 time, last by Rainer_SU ().

  • Rainer_SU wrote:

    Die Pumpe alleine macht es nicht. Die 1100 hat einen 19 er Kolben, die K1200 einen 15 er Kolben. Und trotzdem sind die Bremskolben gleich. Die mechanische Übersetzung spielt auch eine Rolle.

    Gruß Rainer
    Fast, Rainer, aber nicht ganz. Die 11er hat einen 20mm Handbremszylinder-Bremskolben, die 12er einen solchen mit 16mm Durchmesser. Nachzulesen im jeweiligen Werkstatthandbuch, Kapitel 34. Die Kolben in den Bremszangen sind bei beiden gleich - solange es sich um eine 12er mit ABS 2 handelt...

    Die AliExpress Dinger sind Brembo Nachbauten ohne Lizenz. Sogar wenn die funktionieren sollten, würde ich mir das nicht ans Moped tackern. Keine Entwicklungskosten tragen wollen und dafür saubillig auf den Markt schmeissen will ich nicht unterstützen :kopfschuettel:
    Dominik ZH

    K1300GT (ZW03566, 8.09) / K1100R (ex RS) (0199457, 4.94) / K100RS 16V (0203406, 4.91)

    The post was edited 1 time, last by Dominik ().

  • Ali Baba und Konsorten verkaufen auch Pflaster, Rollatoren, Krücken und Schnabeltassen - wenns mal nicht so klappt mit den Kopien der Bremsanlagen..

    :whistling: :pflaster:
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • Dominik wrote:

    ...
    Die AliExpress Dinger sind Brembo Nachbauten ohne Lizenz. Sogar wenn die funktionieren sollten, würde ich mir das nicht ans Moped tackern. Keine Entwicklungskosten tragen wollen und dafür saubillig auf den Markt schmeissen will ich nicht unterstützen :kopfschuettel: ...
    Zu Testzwecken außerhalb des Straßenverkehrs habe ich jetzt mal eine Bremsarmatur bestellt. Wenn das von der Funktion der originalen entspricht und mir das vom Druckpunkt, Bremsleistung etc. passt, dann werde ich mir die originale kaufen und die Kopie ev. zu weiteren Testzwecken im Forum anbieten.