Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Meine alte neue aufgebaute K100RS4V mod Teil 2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meine alte neue aufgebaute K100RS4V mod Teil 2

    Liebe Formisti,
    es geht weiter.
    Tankbefestigung für neueren Tank (2seitliche Pins) auf frühen Rahmen (84er) gebaut und erprobt. (Bild 1+2)
    Heckteil angebaut und Sitzbank zur Probe mal angesetzt. (Bild 3)
    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Manfred_SU ()

  • Dein Heckteil sieht nach Farbe 690 Seidenblau aus? Und sonwienich es erkennen kann, ohne Loecher der Gepaeckbruecke?

    Moechtest du es lackieren lassen und evtl. mit kleiner Gepaeckbruecke und Topcase versehen?

    Dann wuerde ich gerne tauschen mit Dir, denn ich wuerde gerne ein Seidenblau ohne Loecher haben.
    Habe einige Heckteiile da mit Topcase oder andeer RS Verkleidungsteile.

    Beste Gruesse
    Marcus
  • Marcus,
    leider hat das Teil Löcher und auch einige kleine Brüche, die ich allerdings repariert habe. Der Lack ist auch nicht gut.
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred
  • Servus Manfred

    Sieht so aus als hätten wir beide das gleiche Problem. Eine viel zu kleine Werkstatt/Garage.
    Eine Heizung wär natürlich auch nicht schlecht.
    Gruß von Markus dem Mosel-Bayer
  • Markus , als Einzelkämpfer reicht es und die Schrauberecke ist beheizt.
    Lediglich Ablageflächen fehlen
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred
  • Moin Sandy.

    Es wird keine RS im Endstadium sein. Der Zwischenschritt ist erstmal eine "Nackige".

    Die Ausgangsbasis ist eine K100 RS 4V. Da ich dazu keinen Rahmen hatte habe ich einen von vor 1989 gesucht.
    Die Sitzbank habe ich schon auf meiner ersten RS gefahren und der Lenker ist von einer 11LT.
    Die Y-Felgen dienen nur der Rollfähigkeit.
    Ja wo soll es hingehen. Vor meinen Augen habe ich den Umbau von Henkozzy.

    Vorrangiges Ziel ist erstmal das Teil auf die Strasse zu bringen. Im März laufen die 7 Jahre Stilllegung ab.
    Wenn nichts dazwischen kommt dann erfolgt der große Umbau im nächsten Winterhalbjahr.
    Dateien
    • Aufbau-1.JPG

      (809,74 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • zugl Teile 7.JPG

      (855,55 kB, 49 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred
  • Moin.
    Hier mal der aktuelle Stand des Wiederaufbaus.
    Es geht der Zwischenstufe "TüV-fähig" entgegen.
    Es fehlen leider noch die Bremszangen vorne. Sind aber schon geordert.
    Hoffentlich kommen sie bis Ende nächster Woche an.
    Nach Möglichkeit soll "Die Gescheckte" vor Karneval das Bapperl bekommen.Aufbau-12.jpg
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred
  • Hallo Markus.
    Hier hat mir die Adapterplatte vom derbonner sehr gute Dienste geleistet.
    Zentriert wird der Adapter im Steuerrohr. Oben muß die halteplatte auf Distanzstücke (ca. 20mm) gesetzt werden.
    An der Halteplatte mußte ich dann aber noch für das mächtige Schloß etwas ausschneiden.
    Pause!!!

    So, jetzt setze ich mich mal aufs Mopped und drehe mal eine Runde bei bestem Sonnenschein und frühsommerlichen Temp von 9°C. 8) :whistling:
    Dateien
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred
  • Habe da mal eine Frage zu den Spiegeln.
    Ist in der rechten Griffeinheit ein Linksgewinde für den Spiegel vorgesehen?
    Da diese Bohrung bei der K100 RS 4V , K1100 RS und der LT ungenutzt ist frage ich mal ob es da eventuell einen besonderen Spiegel gibt?
    Tipps werden gerne entgegen genommen.
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred