To use all functions of this page, you should register.

Hinterrad wuchten!?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Jungs schmeißt dieses neumodische Zeuchs weg, dann brauch ihr auch nicht so viel in der Gegend rum wuchten. Wenn die Luft langsam entweicht spürt man es auch ohne Sensor. Und wenn der Pneu schlagartig platt ist nützt auch eine Warnleuchte nix.
    Gruß von Markus dem Mosel-Bayer
  • K-Bert wrote:

    Mmh, grad genüsslich meinen Nachtisch vom Abendbrot bei der Lektüre hier verzehrt. Interessant!

    Bitte, Stefan, stell doch das ganze richtig, wie du es gemeint hast. Sonst wird das nix mehr hier.
    na ganz einfach ...Loch bohren, Gewinde schneiden, Festschrauben...... :trost: :trost:

    ne im ernst, mal was von einem Felgenband gehört, die gleiche Funktion erfüllt auch ein gutes Panzertape...
    auswuchten und einmal rum das hält ewig...wenn ich das nächste mal so eine Felge auswuchte mach ich ein paar Bilder.... ;)

    Faser verstärktes Klebeband...

    denn so fast 70 gr außen sieht schon echt bescheiden aus.... :rolleyes:

    beim PKW hat man ja das Vorteil dass man hinter den Speichen wuchten kann,
    auch das Matchen bringt meistens schon eine Halbierung der Gewichte ....
    K-ruß Stefan_LU meine 100 16V, meine 11er, auch Uve´s 11er
    das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzte sein.
    [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/734490.png]

    The post was edited 3 times, last by Stefan_LU ().

  • Alle haben gesagt das geht nicht, Stefan war das egal, der hat es einfach gemacht !?
    MfG Michael


    "Ein Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze." (Gilbert Keith Chesterton; 1874-1936)


    Gefährlich, die Dunkle Seite, sie ist!

    Schnauze Yoda, und iss deinen Toast!
  • Unsinn , ich hab ne GS , da kannste alles überall ankleben, nageln , dübeln, ist immer cool. :thumbsup:
    MfG Michael


    "Ein Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze." (Gilbert Keith Chesterton; 1874-1936)


    Gefährlich, die Dunkle Seite, sie ist!

    Schnauze Yoda, und iss deinen Toast!
  • alles für die Schönheit..... :trost: :mrgreen:

    die ersten Sensoren wurden sogar mit Metallbändern alla Schlauchschellen montiert... :roll:

    wem das missfällt kann ja zur Sicherung auch lange Kabelbinder nehmen, oder lässt es sein,

    dann gäbe es auch noch 2 K kleber...also die Möglichkeiten sind vielfältig die Ausführung auch wie lange es hält...
    nach 2 Jahren neue Reifen montiert und das Gewicht saß immer noch an der selben Stelle; von daher Problemlos

    mittlerweile gibt es auch einweg Sensoren die werden in die Reifen geklebt..... ;)

    war Übrigens ein Kunden Wunsch und ich war Anfänglich auch Skeptisch, habe Ihm die vor und Nachteile aufgezeigt,
    aber die Zeit hat uns gezeigt dass es geht.... :mrgreen:
    die einen Reden drüber die anderen tun es..... :trost: ...geht nicht gibts nicht... :thumbsup:

    was Passiert wenn es nicht hält, mehr Unwucht und eventuell ein geräusch beim Rangieren....

    SO WEITER GEHTS CHIPS UND LIMO HAB ICH DA ..... :banghead:
    K-ruß Stefan_LU meine 100 16V, meine 11er, auch Uve´s 11er
    das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzte sein.
    [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/734490.png]

    The post was edited 5 times, last by Stefan_LU ().

  • Na schön, bei mir kommt das nicht in Frage.
    Wenn es wer tun möchte, bitte daran denken, dass der Reifen neben dem Gewicht beim montieren noch Platz haben muss, um den Grund des Felgenbettes (von der Reifenseite her) zu erreichen. An der Seite, von der montiert wird, reicht aus.

    Chips stehen bereit. :rolling:
    Grüße vom Andy,

    BMW Back Ma´s Wieda :thumbsup:
  • Hallo

    Wer von euch wuchtet das Vorder und Hinterrad an seiner K mit einem Wuchtbock. Habt ihr ein Bildchen davon oder ein Link. Wie ist das mit den Konushälften die dabei sind zum zentrieren passt das gut. Auf den Bildern die ich so gesehen habe kommen mir die Hülsen etwas schlank vor....
    Vielleicht habt ihr auch noch ein paar Tipps und Tricks.
    MfG
  • Wichtig ist dass offene Kugellager, die frisch ausgwaschen und mit einem tropfen Öl geschmiert wurden, verwendet werden.
    Das dreht schön leicht.
    Grüße vom Andy,

    BMW Back Ma´s Wieda :thumbsup: