To use all functions of this page, you should register.

LT-Lenker an RS

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Vielleicht hat hier mal irgendwer ein Bild von "Sabrina's" RS.............


    Ich hab mir bei den Treffenbildern nen Wolf gesucht, aber leider nix gefunden :(

    Diese RS hatte einen LT-Lenker und "Sabrina" verteidigte "Ihn" :coolthumbup:

    Für "Sabrina" war der Lenker das Nonplusultra und soooo schlecht sah das in meinen Augen nicht aus,
    eher Gewohnheitsbedürftig, aber dann :thumpup:

    Vielleicht ist diese "Einschätzung" aber auch nur der Erinnerung an "Sabrina" :teareye: geschuldet...............
    Gruß

    Sandy
  • Django wrote:

    Die arme RS! Das ist einfach nicht artgerecht! :shock:
    Vielleicht wird es ja auch "nur" der Basislenker. Dann halten sich optischen Auswirkungen vermutlich in Grenzen.

    Die RS hätte ja auch einem Heckabflexer in die Hände fallen können. Dann wäre sie erst recht arm dran. Dazu ist sie nämlich wirklich zu schade. So wird sie wenigsten noch artgerecht bewegt werden. Ist doch auch was - oder?
    Michael

    Mache es so einfach wie möglich - aber nie einfacher (Albert Einstein)
  • hoechst wrote:

    bin noch nicht gescheitert , sondern hatte noch keine zeit
    papiere sind alle bereit, muss nur noch antrag stellen und bei einer der heiligen ch gutachterorganisationen zeigen gehen
    Ralf, das ist eine gute Nachricht. Falls es klappt, wäre ich über eine Info froh. Dann könnte ich die Optionen für die beiden Ks neu bewerten.
    Michael

    Mache es so einfach wie möglich - aber nie einfacher (Albert Einstein)
  • Hallo,
    ist das eigendlich nicht verboten, an einer RS einen Rentnerlenker zu bauen :) .
    Aber wer es mag, zudem ist ein Holland-Lenker viel günstiger als das Fitness-Studio.

    Und es sieht bestimmt "Interessant" aus , wie Biolek früher zu einem "individuellen" essen sagte.
    Man sieht sich :) ,
    Carlo, aus der Kaiserstadt

    Mein Hobby: Slotcars 1:24
    und mit 16 eine 50er/6 PS, 175/15 PS Zündapp
    250/30PS Honda, 380/60PS REIMO-Susi, CX500/50PS
    K100-Caferacer, K75S, XJ900, K100RS, XBR500, K100RS
  • Flagg wrote:

    Es hat "akzeptiert zu werden" - Dein Mopped, dein Geschmack, deine Entscheidung!!
    Alles andere ist dummes blabla.
    :D
    Michael

    Mache es so einfach wie möglich - aber nie einfacher (Albert Einstein)

    The post was edited 1 time, last by MichaelZH ().

  • Fran-K-EN wrote:

    Rainer_SU wrote:

    Ich habe an der k100RS einen Fehling Lenker dran, der nach meiner Meinung gut passt und für entspanntes fahren sorgt.

    Rainer
    Könntest Du mal ein Bild posten oder mir schicken. Ich hatte an meiner alten 2V RS einen genialen Lenker, weiß aber leider nicht von welchem Hersteller. Etwas tiefer als der Basislenker. Sportlich und trotzdem bequem. Kein Superbike Lenker. Diesem Lenker trauer ich immer noch nach. Der RS Lenker von der 11er ist der gleiche wie der von der 100 16V, oder?
    hier ist der Link zum Bild:

    K100RS mit Fehling Lenker

    Rainer
  • Danke Dir, Rainer. In der Seitenansicht nicht eindeutig erkennbar, aber das könnte er tatsächlich gewesen sein! So bleibt die Optik der RS weitgehend erhalten. Hast Du evtl. die Bestellnummer oder Beschreibung von Fehling?
    "Meine Beine sind grau, meine Ohren sind leer, meine Augen sind alt und gebeugt..." - Brian - Szene 13
  • Fran-K-EN wrote:

    Danke Dir, Rainer. In der Seitenansicht nicht eindeutig erkennbar, aber das könnte er tatsächlich gewesen sein! So bleibt die Optik der RS weitgehend erhalten. Hast Du evtl. die Bestellnummer oder Beschreibung von Fehling?
    Der Lenker heißt LN5, Breite 765 mm.

    Gruß Rainer
  • Vielen Dank für die vielen hilfreichen Beiträge und die dezenten Hinweise, dass der LT-Lenker gar nicht geht. Das sehe ich mittlerweile auch so. War ja auch "nur" so ein erster Gedanke :D

    Der LN5 von Fehling gefällt mir schon auch, aber das ist ja eine echte Segelstange, der ist nochmal 65 mm breiter als der LT-Lenker. Höhe wäre perfekt. Leider gibt es bei Fehling kaum Lenker in Schwarz, die für mich in Frage kommen. Ein Chromlenker passt irgendwie nicht so richtig an die K.

    Ich habe jetzt mal eine Suche für einen Basislenker hier eingestellt - vielleicht tut sich da etwas. Es kommt ja auf einen Tag nicht an.

    Die Idee, den Lenker der K1 mit Erhöhung zu nehmen, finde ich auch gut. Vermutlich wird ein K1-Lenker aber schwerer zu bekommen sein als ein Basislenker von einer K100.

    Dann steht ja noch das Treffen mit Dominik aus, danach bin ich dann noch einen Schrittt weiter.

    Nächste Woche werde ich dann mal schauen, woher ich am besten die Züge bekommen kann. Die werde ich ja ohnehin benötigen. Egal ob Basis-, Touren- oder Superbikelenker.
    Michael

    Mache es so einfach wie möglich - aber nie einfacher (Albert Einstein)
  • das problem ist die prallplatte mit dem zündschloss. es gibt ne schicke 70mm verlängerung von mv verholen für die K, die hatte ich an der K1. aber dann prallplatte adé..
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • Ich hab das gleiche Problem.
    Wollte schon immer mal den Lenker der LT etwas noch verlegen,aber dann muss eine neue Prallplatte her.
    3-Druck wär eine Möglichkeit.

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION
  • Michael,

    an meiner nackigen 11er RS ist ein schwarzer LSL Lenker verbaut, MIT der original Prallplatte darüber..
    Der Andi aus´m Elsass :thumpup:


    Auch in Linkskurven kann man rechts fahren
  • Andi

    Bei Louis habe ich einen schwarzen LSL-Tourenlenker gefunden für die RS, der ist allerdings 800 mm breit.
    Was für einen LSL-Lenker hast Du an Deiner RS?
    Michael

    Mache es so einfach wie möglich - aber nie einfacher (Albert Einstein)
  • Ist ein LSL Typ L01 KBA 70269

    ..und ja, die K 1100 steht nicht im Gutachten aber ich hab ihn eigetragen bekommen.
    Ich komme, zusammen mit der tiefergelegten Sitzbank, mit dem Lenker supergut klar!
    Der Andi aus´m Elsass :thumpup:


    Auch in Linkskurven kann man rechts fahren
  • Kurzer Zwischenstand:

    Heute hatte ich Gelegenheit, die RS von Dominik zu fahren. Dort ist der LSL-Lenker mit Lenkererhöhung montiert, den Andi auch fährt. Erster Eindruck nach ein paar Km ist sehr gut. Die Breite würde mir schon reichen. Es müsste allerdings ebenfalls eine Erhöhung dazu. Kleiner Wermutstropfen ist, dass die Prallplatte nicht montiert werden kann.

    Dominik, nochmals ganz herzlichen Dank, dass ich Deine schöne RS heute fahren durfte - ich weiss das sehr zu schätzen. Es war sehr eindrücklich. Viel besser als jede theoretische Diskussion.

    Jetzt lasse ich die frischen Eindrücke erst einmal sacken und dann schauen wir mal ....
    Michael

    Mache es so einfach wie möglich - aber nie einfacher (Albert Einstein)
  • Schau doch mal bei -verholen-bmw nach.
    Da gibt es eine Erhöhung mit bearbeiteter Prallplatte. Wenn es dir nicht passt,kannste die wieder zurückschicken,kostet nur Porto.

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION
  • MichaelZH wrote:

    Dominik, nochmals ganz herzlichen Dank, dass ich Deine schöne RS heute fahren durfte - ich weiss das sehr zu schätzen. Es war sehr eindrücklich. Viel besser als jede theoretische Diskussion.
    Immer wieder gerne ;) . Die LT auf Heidenau zu fahren war auch eine interessante Erfahrung!
    Dominik ZH

    K1300GT (ZW03566, 8.09) / K1100R (ex RS) (0199457, 4.94) / K100RS 16V (0203406, 4.91)
  • maulwurf wrote:

    Schau doch mal bei -verholen-bmw nach.
    Da gibt es eine Erhöhung mit bearbeiteter Prallplatte. Wenn es dir nicht passt,kannste die wieder zurückschicken,kostet nur Porto.

    gruss holm
    Habe ich mal kurz gemacht, aber für die 11RS nichts gefunden, was in diese Richtung geht. Frage ist auch, ob dann die ABE auch für die Schweiz gilt. Bei Lenkern habe ich auf den deutschen Seiten (LSL oder Fehling) einen Ausschluss der ABE für die Schweiz gelesen mit dem Hinweis, dass es in der Schweiz nochmal extra genehmigt werden muss. Vermutlich ist es das sicherste/einfachste, wenn ich die Teile hier in der Schweiz bei einem Händler kaufe oder eben original BMW-Teile verwende.
    Michael

    Mache es so einfach wie möglich - aber nie einfacher (Albert Einstein)