To use all functions of this page, you should register.

Neutrallampe ohne funtion

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Neutrallampe ohne funtion

    Guten abend

    Heute habe i den kabelbaum eingeplanzt relativ alles angesteckt brotdode sowieso
    Heckleuchte scheinwerfer blinker bremslichtschalter hupe sind nicht angesteckt!!
    Und jetzt hab i das proplem das die Gang Anzeige perfekt funktioniert nur die grüne leerlauflauf lampe nicht leuchtet
    Vielleicht hat wer Input für mich

    Danke
    6458499
  • hero69 wrote:

    Wie kontrollier ich den transistor
    Kontrollier (der Einfachheit halber) doch erstmal das Birnchen.
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Get rich or die trying.

    Nein, das ist KEIN Motorrad. Das ist ein Freiland-Bewitterungstestfeld.
  • Hmmm - mal überlegen ...

    Vielleicht hier -> K1100LT Neutrallampe geht nicht Ganganzeige funktioniert
    Beitrag 17 oder hier direkt für den etwas versierten Löter ->

    flyingbrick.de/index.php?attac…ge-reparatur-2sa1020-pdf/


    Hoffe geholfen zu haben :)
    Der alte Robert, recht hatte er !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)

    Gruß Vulfric der Bärtige, oder einfach der Ritter von der Alb :D
  • HIER und HIER wären schonmal 'n paar Hinweise.

    Edit sagt: Der Blechträger war schneller.
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Get rich or die trying.

    Nein, das ist KEIN Motorrad. Das ist ein Freiland-Bewitterungstestfeld.
  • Startet nur mit Kupplung, Lampe und Ganganzeige OK, Platine nagelneu.
    Kann dann wohl nur Kontaktproblem oder unterbrochener Leiter sein.
    Heinz
    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."
    Albert Einstein
  • Wenn die Brotdose noch gut zugänglich ist würde ich zuerst eine Prüflampe gegen Masse schalten und dann auf den Kontakt "L (Nr.5)" der Platine gehen.
    Leuchtet dann die Lampe ? Wenn ja - Leiterbahn verfolgen und Sichtprüfen. Auf den entsprechenden Pin am Stecker ebenfalls mit der Prüflampe gehen.
    Leuchtet die Lampe ? Dann Steckerseitig kontaktieren - leuchtet ? Kabel prüfen...

    -----
    Gedanken zu "woher das Signal kommt":

    Die andere Seite ist mir jetzt nicht so ganz klar: lt. Schaltplan 1100 geht das Kabel einmal an den Kupplungschalter und einmal an den Starterknopf ( Schwarz/Grün also hauptsächlich schwarz -> NICHT Grün/Schwarz) das beide kaputt sind glaube ich nicht - der Fehler
    müsste im Bereich liegen bevor diese sich aufteilen. Oder der Kontakt der die Prüflampe Steuert kommt woanders her, was aus dem Schaltplan
    nicht ganz so deutlich rauszulesen ist ...

    Wenn beide "offen sind" woher kommt die Masse ? Oder anders rum wenn man den Killschalter einschaltet und die Kupplung zieht geht die Neutrallampe aus ?
    Irgendwas kann da nicht stimmen ! Bitte um Erleuchtung ! :confused:

    :) Danke
    Der alte Robert, recht hatte er !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)

    Gruß Vulfric der Bärtige, oder einfach der Ritter von der Alb :D
  • Sowohl der Kupplungsschalter als auch die Ganganzeigenplatine schalten das Zündungsplus zum Startknopf durch.
    Damit der Kupplungsschalter nicht "rückwärts" die Neutrallampe anschaltet, ist auf der Folienplatine der Brotdose eine Diode eingebaut.
    Gruß Micha
    K75s 3 :coolesau:
  • Ah - jetztetle... war irgendwie im Massepfad gefangen und die 50A haben mich auch verwirrt...
    Das sind nicht 50 Ampere sondern Kontakt 50 und 50A :roll: Das hätte der Transistor auch
    nicht geliefert ;)
    Jetz is klar - Thanx for your information !
    Der alte Robert, recht hatte er !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)

    Gruß Vulfric der Bärtige, oder einfach der Ritter von der Alb :D