Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

K1100 Steuerkettenwechsel

  • Soll ich mir wohl lieber die Ventilsitze anschauen? :P
    Gibt es einen Trick ohne Spezialwerkzeug die Ventile auszubauen? Muss ich mir Sorgen machen, oder sehen Ventile immer so "dreckig/belegt" aus?
    Falls ich sie ersetzen muss, was kosten Ventile? Bei Leebmann steht für ein Auslassventil 58€, ist das für eines oder für mehrere (entschuldigt diese naive Frage bitte)?
  • Moin.
    Üblicherweise sind die Preise pro Stück. Wenn ds etwas Olkohle drauf ist wird das mit der Messingburste entfernt. Federspanner zum Ventilausbau bekommst du bei den üblichen Verdächtigen

    Da gerade unterwegs kann ich nicht nachsehen: wenn Dichtringe an den Ventilschaeften sitzen werden die natürlich erneuert.

    Beste Grüße, Chris
    Chris
    K 100 RT Bj. '89
    R 80 RT Bj. '89 (IBA 38577)
    in Pflege: F 650 ST
    früher gefahren: MZ TS 250; R 60/5; R 100 S; K 100 RT
  • Hallo,

    wenn das schon so auseinander ist, den Rest auch noch raus, alles richtig reinigen, auf Dichtigkeit prüfen, Ventile evtl. einschleifen u. neue Schaftdichtungen,
    dann biste auf der sicheren Seite.

    Aber Achtung: Stößel, Ventile, Federn, Keile u. Federteller nicht vertauschen, alles so zusammenbauen, das es wieder an seinen alten Platz kommt. Zum Schluss Ventilspiel prüfen u. einstellen nicht vergessen.

    KarlSO
  • Habt ihr keinen Dremel für die Ölkohle ? Wenn da sonst nix ist, dann bleibt das Zeugs zusammen und wird sauber wieder montiert. Ist ja nicht sooo schlimm im Falle eines Defekts das in 50.000km wieder auseinanderzuschrauben.
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • Nabend zusammen!
    Habe seit letztem Herbst auch eine 1100 RS in der Garage stehen, Laut Kaufvertrag und schlechter Wartungs Dokumentation ist sie 130000 km gelaufen. Also vor Saisonbeginn mal die Ketten Verkleidung öffnen und schauen wie es da drunter aussieht.
    Wo kauft man Verschleißteile - wie z.B. die Kettenführung?
    Till hat ja fast alles, nur das nicht.
  • Hallo Mark,

    ich würde den Motor erst einmal öffnen, dann alle Teile kritisch betrachten.
    Das bedeutet natürlich auch die Ventilspielkontrolle.
    Ich habe für meine 11er auch die Steuerkette und das Zubehör vorher gekauft.
    Die Pflegestation bei meinem Moped war auch nicht nachvollziehbar.
    Zu meiner Überraschung hätte ich fast unbenutzte Teile gegen neue tauschen können.
    Bei einem Kilometerstand von 116000km war ich doch etwas verwundert.
    Der Vorbesitzer hat das Fahrzeug mit 80000km gekauft und seitdem nichts an dem Ventiltrieb gemacht.
    Die Steuerkette und das Zubehör habe ich jetzt bei mir eingelagert.
    Wo Du die Teile kaufst , ist aus meiner Sicht egal.
    Für mich ist dabei wichtig, dass ich einen guten Service bekomme.
    Dann darf es auch minimal teurer sein.

    Viele Grüße, Achim