To use all functions of this page, you should register.

Kartenversion Garmin Zumo

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Aaalso: so wie ich es verstehe ist Express die aktuelle Version mit der 6 vorne.
    Folie2.JPG
    Der Zumo660 hat die Version 5.x drauf.
    Folie1.JPG

    Genau wie die Screenshots sind sieht das aus bei mir. Und auch Zumo ab und wieder neu dran, Programme neu starten und wieder update suchen bringt mir keine aktuellere Kartenversion.

    Nur als Info dass ich redlich benüht bin und ich lass einfach am Samstag einen auf den PC gucken. Dann komme ich zu hasue shcon weiter, wenn ich es verinnerlicht habe wo mein Fehler liegt.

    Wir lassen das jetzt so damit der Tread nicht ins unendliche läuft und das wesentliche verloren geht.
    Gruß Moni - vom Rand des Münsterlandes
  • Hallo Moni,


    Mia Moni wrote:

    Aaalso: so wie ich es verstehe ist Express die aktuelle Version mit der 6 vorne.
    Folie2.JPG

    Das erste ist die Software Garmin Express

    Mia Moni wrote:


    Der Zumo660 hat die Version 5.x drauf.
    Folie1.JPG
    Die 5.1 ist die Firmware Version des Geräts.

    Mia Moni wrote:



    Genau wie die Screenshots sind sieht das aus bei mir. Und auch Zumo ab und wieder neu dran, Programme neu starten und wieder update suchen bringt mir keine aktuellere Kartenversion.

    Nur als Info dass ich redlich benüht bin und ich lass einfach am Samstag einen auf den PC gucken. Dann komme ich zu hasue shcon weiter, wenn ich es verinnerlicht habe wo mein Fehler liegt.

    Wir lassen das jetzt so damit der Tread nicht ins unendliche läuft und das wesentliche verloren geht.

    Soweit ich weiß gibt es für den 660er die 2018.30 noch nicht, ich schau mal heute Abend was mein 660er für eine Karte drauf hat!
    Gruß

    GerdTIR


    --->> Hier gehts zur Userliste ! <<---
    --->> k1100lt.de <<---

    Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!

    "Ich bin kein besonderer Mensch, ich kann nur etwas besonders gut!" Walter Röhrl

    03´er K1200RS, Zumo 590, Schuberth SC1 Standard
  • Hallo Gerd+Moni,
    Die Garmin 2018.30 ist eine NTU Software, welche sich nicht auf dem zumo 660 laden läßt.
    Es wird erst wieder ein Update zum 2018.40 als NT Version für das zumo 660 und allen Geräten, welche noch NT Karten brauchen, geben.
    Bin selbst betroffen mit einem Nüvi1490T welches zwar von Garmin noch unterstützt wird, aber NT Karten benötigt (letztes + neustes Update NT2018.20).
    Gruß Klaus
    Lieber Gott!
    Hilf mir mein großes Maul zu halten, wenigstens so lange bis ich weiss wovon ich rede.
  • Danke Klaus für die Erleuchtung!
    Lebenslanges Update heisst ja so lange ein update angeboten wird für das Navi. Bin gespannt wie lange das geht. Ist aber bei jedem Hersteller so.
    Gruß Moni - vom Rand des Münsterlandes
  • Bin jetzt gespannt, ein Zumo 660 ist im Anflug.
    Werde Eure Hilfe brauchen, meine letzten Navis waren ein Nüvi350T und Tomtom auf einem PDA, bzw. das bordeigene Navigationssystem des X3.
    Vorallem weil die Menüführung des Zumo nur in Englisch sein soll, da ist wohl was schief gelaufen beim Updateversuch.
    Klaus_RO
  • You can always change the language to GERMAN, wenn die entsprechende Datei auf dem Zumo ist. Findest du alles im Garmin Forum oder hier...
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • GerdTIR wrote:

    Allgemein sehe ich bei vielen Leuten die beim Umgang mit den Navis Probleme haben, den Fehler immer darin das erwartet wird das das Navi gerade das macht was man vom Navi will.

    Aber nicht nach der Logik des Navis sondern nach der Logik des Users.


    So eine vorgehensweise ist meistens zum Scheitern verurteilt!
    Na ja, man könnte auch erwarten das die Software benutzerfreundlich oder selbsterklärend ist, zumindest bei den Preisen die Garmin dafür aufruft. :kopfschuettel:

    Und wenn man überlegt das in diesem Fred eine funktionierender Download als eine "Topsache" dargestellt wird, möchte ich anmerken das so etwas selbstverständlich sein muss! Schon deswegen weil man mit dem Kauf des Gerätes die Lifetime-Updates im voraus bezahlt hat. Sollte es dabei Schwierigkeiten geben könnte man das auch mit mangelhafter Vertragserfüllung gleichsetzen. :banghead:

    Bin ich froh das ich mich vor einiger Zeit für tomtom entschieden habe. Das Navi kommt mir mir ganz gut klar, meistens fahr ich danach was die Lenkerschlampe verplappert und sehr oft komm ich sogar am gewählten Ziel an! Yeah!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    Ich bin nicht stur, ich bin nur Meinungsstabil!

    Es gibt Leute die können mich am Ende meiner Wirbelsäule behandeln wie eine Briefmarke! :neener:


    Es muss nicht immer alles Sinn machen, manchmal reicht's aus wenn's Spass macht!

    Bis neulich, Christian!
  • K-aot wrote:

    Na ja, man könnte auch erwarten das die Software benutzerfreundlich oder selbsterklärend ist...
    Das Problem ist aber, dass nicht Anwender die Software gestalten, sondern Programmierer. In deren Logik muss man sich erst einfinden. Den "Vorwurf" kann man aber allen Navigationssystemen machen, nur weil man selbst ein System nahezu "intuitiv" bedienen kann, bedeutet das nicht, dass andere Systeme schlechter sind, sie sind halt anders.
    Ich bin per Zufall an tomtom geraten, weil mein altes zumo erst einen Abflug vom Moped machte und nach der Reparatur des Monitors nicht mehr wasserdicht war. Das ganze auf der Fahrt in den Urlaub und der nächstgelegene Händler hatte nur ein tomtom da.
    Ich habe jetzt Navis auf dem Moped von Aldi, Becker, Garmin und tomtom gehabt, alle haben sie "spezielle Vorlieben" an die man sich gewöhnen kann. :smoke:
    Don't feed the trolls :coolesau:
  • Gustav wrote:

    Das Problem ist aber, dass nicht Anwender die Software gestalten, sondern Programmierer. In deren Logik muss man sich erst einfinden.
    Sind denn Tests mit unbedarften, nicht computeraffinen Usern verboten?
    Ich würde wetten das einige Features vor Verkaufsstart nachgebessert und angepasst würden.
    Ich bin nicht stur, ich bin nur Meinungsstabil!

    Es gibt Leute die können mich am Ende meiner Wirbelsäule behandeln wie eine Briefmarke! :neener:


    Es muss nicht immer alles Sinn machen, manchmal reicht's aus wenn's Spass macht!

    Bis neulich, Christian!
  • K-aot wrote:

    Sind denn Tests mit unbedarften, nicht computeraffinen Usern verboten?Ich würde wetten das einige Features vor Verkaufsstart nachgebessert und angepasst würden.
    Ich fürchte, dass solche Tests auch nicht viel bringen. Was dem einem auf Anhieb einleuchtet, ist dem anderen ein Buch mit sieben Siegeln. Ich habe gelernt, dass ich mich grundsätzlich in die Bedienung einarbeiten muss, je mehr Features, desto mehr Einarbeitungszeit. Auf dem PC habe ich drei Routenplanungsprogramme, die ich je nach besonderer Stärke nutze.
    Don't feed the trolls :coolesau:
  • Hallo Jungs,

    ich habe bis vor kurzem bei meinem Arbeitgeber knapp 7 Jahre lang unser ERP Warenwirtschaftssystem betreut. Jetzt wird die Software struktur in der Firma umgestellt. Den Job hat leider ein jüngerer Kollege bekommen, so musste ich den Job leider abgeben.

    Die Logik einer Software ist meistens eindeutig, nur denkt nicht jeder Mensch exact in diesen Strukturen.

    Was jetzt keine Anschludigung ist, denn wir Menschen sind halt mal alle verschieden.

    Ich hab Kollegen die sind mit dem System sehr zufrieden, andere waren nach jedem Tag richtig gestresst und fertig, Weil die Schei... Software nicht das gemacht hat was sie wollten.

    Was aber manchmal sogar für mich problematisch war die Denkweise der Leute nachvollziehen zu können! Für den Kollegen war das völlig unverständlich denn für Ihn war alles völlig klar!

    Nur für mich nicht! So ging es ihm auch bei Schulungen, die nicht nach seiner Denkstruktur gebaut waren. Das ging halt nicht weil die Struktur der Software diese Denkweise vorgegeben hat.
    Gruß

    GerdTIR


    --->> Hier gehts zur Userliste ! <<---
    --->> k1100lt.de <<---

    Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!

    "Ich bin kein besonderer Mensch, ich kann nur etwas besonders gut!" Walter Röhrl

    03´er K1200RS, Zumo 590, Schuberth SC1 Standard
  • Und jetzt ehrlich, ich habe vor kurzem eim TomTom eingerichtet und der nicht computeraffine Besitzer bekam nicht die gewünschte Adresse ins Navi. Ich auch nicht so auf Anhieb. Mit dem Garmin vorher bekam er dies sofort hin. Und so richtig umgehen kann er weder mit dem einen noch dem anderen.

    Jede Software hat so ihre Tücken, oft ein kleines Verständnisproblem. Drum habe ich mich ja angemeldet zum Kurs.

    Schönes Wochenende!
    Gruß Moni - vom Rand des Münsterlandes
  • Ohne üben, üben wird mann/frau immer Probleme bei der Bedienung haben und fluchen. Einschalten und los geht meistens in die Hose.
    Nach dem Kauf meines ersten zumo550 2008 hat die Garmin-hotline 1/2Jahr mächtig was zu tun gehabt. Waren damals noch schnell zu erreichen!!
    Habe dann immer über Winter mindestens 1Std pro Tag in den Morgenstunden mit dem Gerät und Mapsource /BC "rumgespielt".
    Konnte ich mir als Ruheständler erlauben. :D: ;)
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred