To use all functions of this page, you should register.

K100 Federbein in K1100 Kardan Toleranzen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • K100 Federbein in K1100 Kardan Toleranzen

    Moin,

    da das hier ja rein Fahrwerksspezifisch ist, mache ich mal ein neues Thema neben meinem Umbau auf.

    Durch die verbaute USD kommt das Moped vorne ca. 6cm runter und der kleinere 17“ Hinterreifen senkt das Heck um ca. 1,5 bis 2cm (je nach Reifen), bleiben also noch gute 4cm Differenz. Das ist ja schon nicht mehr so ganz unwesentlich, daher denke ich drüber nach das auszugleichen. Ganz einfach ginge das natürlich mit einem K100 Federbein, welches 3cm kürzer ist.
    Die Frage ist nun eigentlich, ob es da beim Gelenk des Kardan irgendwelche Probleme geben könnte? 3cm klingt ja erstmal nicht viel, sind aber bei 110mm Federweg immerhin knappe 28% Unterschied. Ich hab den Kardan noch nie abgebaut und weiß halt nicht, wie es da drin aussieht. Im schlimmsten Fall wäre da irgendwo ein Anschlag kurz nach dem Ende des geplanten Federweges und wenn die Übersetzung dabei nicht mehr richtig ineinander greift , wäre das langfristig auch keine gute Lösung. Hat da einer Erfahrungen wie viel Toleranz das Gelenk verkraftet?

    Gruß, Lars
  • De facto ist das dann wie tieferlegen, das hat noch andere Folgen:
    - aufbocken auf den Hauptständer wird schwierig
    - auf dem Seitenständer steht sie deutlich steiler
    - Bodenfreiheit in Kurven nimmt deutlich ab, setzt deutlich früher auf.

    Ich habe u.a. eine K75 für meine kleinere Fahrerin fast 50mm tiefergelegt, damit kommst Du nicht mehr so flach funkenfrei um die Kurven und aufbocken ist Schwerstarbeit.

    Grüße

    Bernhard
  • Ich frag mich gerade wie das fertig aussehen wird?

    Die Yamsengabel soll ja auch noch einen Umbau auf SBL bekommen.

    Das wird dann wie früher bei den Mantas,
    Display Spoiler
    tiefer - breiter - lauter :lollol:
    Ich bin nicht stur, ich bin nur Meinungsstabil!

    Es gibt Leute die können mich am Ende meiner Wirbelsäule behandeln wie eine Briefmarke! :neener:


    Es muss nicht immer alles Sinn machen, manchmal reicht's aus wenn's Spass macht!

    Bis neulich, Christian!
  • Eigentlich werden fast alle Teile, die ggf schleifen würden, entfernt oder verändert, auch die Rasten werden deutlich höher als Serie sein.

    Ich hab durch eine 2. K100 hier auch Zugriff auf das kürzere Federbein und kann einfach mal testen was besser funktioniert. Wenn mir das Fahrverhalten mit dem „Keilfahrwerk“ zusagt, dann bleibt das wohl auch so. Wollte nur mal wissen, ob es da eventuell technische Einschränkungen gibt, 28% ist ja Verhältnismäßig viel und man muss nichts mutwillig zerstören.
  • K-aot wrote:

    Ich frag mich gerade wie das fertig aussehen wird?

    Die Yamsengabel soll ja auch noch einen Umbau auf SBL bekommen.

    Das wird dann wie früher bei den Mantas,
    Display Spoiler
    tiefer - breiter - lauter :lollol:

    Bringst du eigentlich auch irgendwo sinnvolle Beiträge ein?
  • Lars881 wrote:

    K-aot wrote:

    Ich frag mich gerade wie das fertig aussehen wird?

    Die Yamsengabel soll ja auch noch einen Umbau auf SBL bekommen.

    Das wird dann wie früher bei den Mantas,
    Display Spoiler
    tiefer - breiter - lauter :lollol:

    Bringst du eigentlich auch irgendwo sinnvolle Beiträge ein?
    Ich halte die Frage nach dem späteren Gesamtaussehen für durchaus berechtigt!
    Insbesondere wenn ich Deine Aussagen - 6,5cm tiefer dann aber doch SB-Lenker drauf - zusammenfasse.

    btw: hast Du Dir selbst darüber schon Gedanken gemacht?
    Ich bin nicht stur, ich bin nur Meinungsstabil!

    Es gibt Leute die können mich am Ende meiner Wirbelsäule behandeln wie eine Briefmarke! :neener:


    Es muss nicht immer alles Sinn machen, manchmal reicht's aus wenn's Spass macht!

    Bis neulich, Christian!
  • wenn du ernsthaft nur sinnvolle beiträge in diesem forum erwartest, solltest du besser in wikipedia fragen stellen.
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • K-aot wrote:

    Ich halte die Frage nach dem späteren Gesamtaussehen für durchaus berechtigt!Insbesondere wenn ich Deine Aussagen - 6,5cm tiefer dann aber doch SB-Lenker drauf - zusammenfasse.

    btw: hast Du Dir selbst darüber schon Gedanken gemacht?
    Vielleicht erklärst du mir doch erstmal den Zusammenhang von der Fahrwerksgeometrie und dem SB-Lenker? Mal davon abgesehen, dass du den geplanten Sitz nicht kennst, bleibt das Verhältnis von Sitzhöhe zu Lenkerposition bei sämtlichen Änderungen am Fahrwerk gleich. Ich lasse mich hier aber gerne eines besseren belehren...
  • Lars881 wrote:

    K-aot wrote:

    Ich halte die Frage nach dem späteren Gesamtaussehen für durchaus berechtigt!Insbesondere wenn ich Deine Aussagen - 6,5cm tiefer dann aber doch SB-Lenker drauf - zusammenfasse.

    btw: hast Du Dir selbst darüber schon Gedanken gemacht?
    Vielleicht erklärst du mir doch erstmal den Zusammenhang von der Fahrwerksgeometrie und dem SB-Lenker? Mal davon abgesehen, dass du den geplanten Sitz nicht kennst, bleibt das Verhältnis von Sitzhöhe zu Lenkerposition bei sämtlichen Änderungen am Fahrwerk gleich. Ich lasse mich hier aber gerne eines besseren belehren...
    Das hier kennst Du?

    Darin kannst Du ja mal ein bischen testen wie sich Kniewinkel und weiteres verändert.

    Hoffe das war jetzt sinnvoll! :whistling:
    Ich bin nicht stur, ich bin nur Meinungsstabil!

    Es gibt Leute die können mich am Ende meiner Wirbelsäule behandeln wie eine Briefmarke! :neener:


    Es muss nicht immer alles Sinn machen, manchmal reicht's aus wenn's Spass macht!

    Bis neulich, Christian!
  • Jedenfalls sinnvoller als das vorherige, aber wenn du dir deinen Link selbst mal richtig ansehen würdest, dann würdest du auch die Änderungen an der Fahrzeuggeometrie vermissen. Dass ein anderer Lenker die Sitzhaltung ändert ist ja unumstritten, nur der Zusammenhang zum tieferlegen über das Fahrwerk ist Unfug. Wenn ich die Höhe an Fedebein und Gabel ändere, dann verschieben sich sämtliche Punkte, die meine Sitzposition beeinflussen, gleichmäßig mit.

    PS: Der Kniewinkel ändert sich wegen einem Lenker übrigens nie...