To use all functions of this page, you should register.

1100GS Jg. 12.96 mit Elektrikproblem

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • 1100GS Jg. 12.96 mit Elektrikproblem

    An die Elektrikversteher der 4V/Q oder anderweitig engagierte Mitleser, ich habe da ein Problem.

    Nachdem ich die Kupplung gemacht habe und den EA beim Michael in Bonn neu habe abdichten lassen ging es voran mit
    dem Zusammenbau. Alle Stecker sind mit Kontakt 60plus behandelt und sehen auch gut aus. Doch fertig zusammengesteckt
    habe ich wohl eine Anzeige auf dem Display aber ich kann weder das Licht einschalten noch einen Blinker setzen und auch nicht starten.

    flyingbrick.de/gallery/index.p…035a9c4748f494e8f505b64ab

    Alles was ich höre ist die Benzinpumpe die surrt und das ABS Relais das tickt und die Lampen abwechselnd leuchten.
    (mit dem Taster kann ich das Stoppen und es leuchtet nur noch eine ABS Leuchte, müsste stimmen so)
    Startknopf gedrückt passiert gar nichts......
    Die Sicherungen im Sicherungskasten sind alle in Ordnung, habe ich durchgemessen.
    Hat das vielleicht schon einmal jemand an seiner Q gehabt oder eine Ahnung was ich testen soll?
    Wäre schon schön wenn die "Q"ute jetzt nach dem Aufwand wieder laufen würde.

    Konkrete Tipps die ich nach und nach abarbeiten kann wären mir am liebsten, dann kann ich da morgen noch einmal rangehen.
    Grüsse aus der Zentralschweiz

    René


    "Der Geist ist wie ein Fallschirm, es ist besser wenn er offen ist."
  • hallo rene.
    seitenständerschalter??
    die kabel links am rahmen"scharnier" wieder richtig verlegt??
    Dabei seit 20.Mai.2003
  • Batterie ist aber schon noch voll?
    Sicherheitshalber messen an den Polen, auch während des Startversuches.
    Danach weitere Schritte.
    Grüße vom Andy,

    BMW Back Ma´s Wieda :thumbsup:
  • Seitenständerschalter denke ich ist in Ordnung verlegt, werde ich aber vorsorglich noch prüfen, danke Ehli.

    Batterie ist gemessen und in Ordnung, danke Andy
    Grüsse aus der Zentralschweiz

    René


    "Der Geist ist wie ein Fallschirm, es ist besser wenn er offen ist."
  • ABS-Wechselblinken bei Zündung ein ist nicht ok .... überprüfe mal auf der rechten Seite des Rahmens die Verbindung des hinteren Sensors, die war beim Hochklappen des Rahmens getrennt. Auch mal Verbindung trennen und in den Stecker schauen, das sind ganz dünne Pinne, die gerne mal beim Zusammenstecken verbiegen ...
    ... oder gleich ABS auslesen... hinterer Sensor wäre Fehler 4!

    Ansonsten tippe ich ebenfalls auf Steckverbindung Seitenständerschalter ...
    Der mit dem Höckerchen ...
  • Ich habe gar kein ABS Wechselblinken mein guter Andreas, die blinken beide so lange im Takt bis ich den ABS Taster betätige.
    Danach da leuchtet nur noch die untere und das permanent, so kenne ich das auch aus der K1100LT.



    War unverständlich von mir geschrieben mit den ABS Leuchten. die gehen einfach nur an und aus, deshalb abwechselnd. Sorry.
    Grüsse aus der Zentralschweiz

    René


    "Der Geist ist wie ein Fallschirm, es ist besser wenn er offen ist."

    The post was edited 2 times, last by NEONartler: War unverständlich von mir geschrieben mit den ABS Leuchten. die gehen einfach nur an und aus, deshalb abwechselnd. Sorry. ().

  • Ist zwar schon fast 16 Jahre her,aber Leerlaufschalter richtig angeklemmt?

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION
  • Lehrlaufschalter, Lehrlaufschalter........welcher war das noch ?? Danke Holm

    Ich gehe eigentlich auch von einem Problem mit dem Durchgang vom Strom aus, danke Werner



    Da ich ja anscheinend keinen Strom für die Beleuchtung und die Blinker habe, wo ist denn das zusammengefasst??
    Grüsse aus der Zentralschweiz

    René


    "Der Geist ist wie ein Fallschirm, es ist besser wenn er offen ist."
  • Der Leerlaufschalter ist mit dem Ganganzeigeschalter zusammen eingebaut.
    Normalerweise hast du ja keine Lichtkabel getrennt beim Kupplungsausbau. Könnte natürlich möglich sein,das beim hochklappen des Heckrahmens, eine Verbindung nach hinten Schaden genommen hat.

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION
  • NEONartler wrote:

    das ABS Relais das tickt und die Lampen abwechselnd leuchten
    Leerlaufschalter ließe sich durch Ziehen der Kupplung brücken ;)

    ... die Steckverbindung dazu ist links am Rahmen (muss ebenfalls vor dem Hochklappen getrennt werden)


    Ich habe eine ähnliche Nummer diese Woche auch hinter mir.... links waren 3 Verbinder (Seitenständer, Neutral, Ganganzeige) zu trennen, rechts 2 Verbinder (Bremslicht, ABS-Sensor)!

    IMG-20180328-WA0002.jpeg

    IMG-20180328-WA0006.jpeg
    Der mit dem Höckerchen ...

    The post was edited 2 times, last by AndreasO ().

  • Das stimmt,aber keine Verbindung für Licht und Blinker.

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION
  • Kupplung habe ich probehalber beim Start auch einmal gezogen um zu testen ob's funzt, ging aber nicht.

    Links 3x und recht 2x habe ich gehabt und wieder zusammengesteckt. Warum kein Licht und keine Blinker??
    Grüsse aus der Zentralschweiz

    René


    "Der Geist ist wie ein Fallschirm, es ist besser wenn er offen ist."
  • Geht die Hupe?
    Licht,Blinker und Hupe haben gemeinsamen Massepunkt.

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION
  • Hallo René,

    ich habe bei Powerboxer einen Schaltplan für die 11er GS gefunden: powerboxer.de/images/stories/s…0_fahrwerk_schaltplan.jpg

    Meiner Meinung nach sind zu viele Stromkreise betroffen, die gleichzeitig betroffen sein müssten um alle Fehlfunktionen zu erklären.

    Der einzige Punkt, an dem alle Stromkreise wieder zusammenkommen ist der Massepunkt.

    Hast du eventuell bei der Demontage irgendeine Masseverbindung getrennt und beim Zusammenbau nicht wieder korrekt montiert?

    Viele Grüße und viel Erfolg

    Bernd
    Das Glück dieser Erde liegt nicht auf dem Rücken eines Pferdes, sondern auf der Sitzbank eines Ziegelsteines!

    Meint Bernd_RE
  • Hallo Bernd, diesen Schaltplan habe ich auch im Delius-Klasing, sogar in Farbe. Langsam glaube ich fast an ein Problem in der Motronic.
    Grüsse aus der Zentralschweiz

    René


    "Der Geist ist wie ein Fallschirm, es ist besser wenn er offen ist."
  • Schaltpläne hab ich auch, das Haynes-Reperaturbuch ist voll davon.
    Schließ mich Bernds Meinung an,werfe vorläufig das Handtuch.

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION


  • Rene ...fahr noch mal auf null und fang von vorne an.

    Vielleicht hast du in der Hektik des Gefechts irgendetwas übersehen ( Massepunkte ).
    Ich habe diese Erfahrung schon gemacht und mich auf irgendetwas versteifft und zum Schluss war es ein ganz lapidarer Fehler.

    Du schaffst das :thumpup:
    Gruß Werner
    Gruß vom Werner aus Herrenberg
  • Handtuch wieder aufgehoben.
    Leg doch mal ein zusätzliches Massekabel direkt von der Batterie zum Massepunkt ( Schaltplan hast du ja).
    Sicherheitshalber eine gute Knipex bereithaben-sorry.

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION