To use all functions of this page, you should register.

Spiegelglas K100RS

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo,
    mir ist am WE ebenfalls das rechte Spiegelglas mitsamt der Halteplatte davongeflogen :thumbdown: , habe ich beim Überholen nicht mal bemerkt. Ursache war wohl eine nicht korrekte Montage der Haltefeder. Am WE davor hatte sich das Spiegelglas gelöst, daraufhin Klebefolie von 3M bestellt, Halteplatte ausgebaut, Glas neu draufgeklebt und alles wieder zusammengebaut. Aber um die Haltefeder korrekt zu montieren, braucht man ein Endoskop und Chirurgenhände. Da ich beides nicht habe, war die Haltefeder wohl nicht richtig drauf und auf unseren guten Straßen hat die sich wieder gelöst.
    Werde bei Till ein neues Glas bestellen, ist auch fast der Einzige Shop, wo dieser noch lieferbar ist, und bei der Montage deimal die Haltefeder kontrollieren. Eine zusätzliche Sicherung mit Draht werde ich auch versuchen, bei den Ersatzteilpreisen wohl sinnvoll.
    Gruß
    Buchi

    http://www.airbiker-bremen.de
  • Meines muss ich abschleifen damit der Zapfen überhaupt durch das Loch im Spiegelgehäuse (Metallring) passt.
    Frage mich ob das
    1. nur bei frühen RS so ist (83`) andere Tolleranzen
    2. vielleicht eine Streuung bei der Produktion....
  • Das fände ich interessant.
    Habe nur mal gelesen nicht das original Teil anpassen sondern das Ersatzteil - bin da echt unschlüssig.......
  • Da es die Spiegelgläser eh nicht mehr als Originale gibt und das nachschleifen des kleinen Stiftes nicht grade einfach ist (außerdem wird die vor Korrosion schützende Schicht abgetragen), scheint mir das aufbohren die einfachere Lösung zu sein. Ich habe 2011 noch ein Original Spiegelglas von BMW (kostete damals 30,24€) bekommen und da musste ich auch schon nacharbeiten. Ich habe gebohrt.
    Gruß
    Buchi

    http://www.airbiker-bremen.de
  • Hallo Buchi, wieviel mm Bohrer hast Du genommen?
    Sehe ich das richtig, dass ein Metallring da im Plastik des Spiegels eingearbeitet ist?
  • Hab schon überlegt den Zapfen mit Sicaflex einzuschmieren, was selbst unter Spannung stehende Zierleisten an Autos hält sollte doch auch den Spiegel halten..
  • Hat geklappt, etwas aufgebohrt jetzt passt es.
    Muss mir nur noch Gedanken über die Sicherung des Spiegels machen - denke ich befestige ein Band und führe es nach innen.
    Blinker sind ja schon mit Kabelbindern fest....dank Uliver-AC
  • leider kenne ich keinen Angler, muss normales Band reichen.
    Bei meinem rechten Spiegel ist gar keine Sicherungsklammer drauf und die das aussieht der rausschauende Spiegelzapfen gar nicht eingekerbt dafür.
    Überlege jetzt da Sikaflex auf das rausschauende Stück zu schmieren, was unter Spannung stehende PKW Zierleisten fixieren/kleben kann sollte für so einen blöden Spiegel allemal reichen...