To use all functions of this page, you should register.

¿ R1100GS Zündung einstellen mit Stroboskop ?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • ¿ R1100GS Zündung einstellen mit Stroboskop ?

    Leute,

    ¿ kann man die Zündung an einer R11x0 mit einer Stroboskop einstellen ?

    Habe da heute mal eine Stroboskoplampe dran gehalten.

    Ergebnis im Standgas ca. 10-12° vor OT (statt 6° bzw. "S" Markierung) und bei > 3000 U/min weit über die "Z" Markierung hinaus!

    Der Motor läuft auch sehr rauh, hart, klackert.

    Ventile, Kompression, Synchro ist alles gut.

    ¿ Wie sonst die Zündung mit Hausmitteln einstellen ?

    ¿ Funzt das mit OT und LED Lampe, wenn ja, wie ?
    Gruß aus Essen, Karl.


    An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
    Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.
  • Hallo Karl,

    hier ist die offizielle Anleitung gem. BMW-Reparaturanleitung.

    Weiterhin findest du noch eine bebilderte Anleitung von Powerboxer.de powerboxer.de/zuendanlage/215-…lsgeber-r11x0xx-justieren

    Viele Grüße und viel Erfolg.

    Bernd
    Files
    Das Glück dieser Erde liegt nicht auf dem Rücken eines Pferdes, sondern auf der Sitzbank eines Ziegelsteines!

    Meint Bernd_RE
  • Bernd,

    danke für deine Antwort.
    Die Links und Anleitungen kenne ich, bzw. habe ich auch vorliegen, nützt mir aber nix.

    Die Frage ist, ¿ Warum funzt das nicht mit einer Stroboskoplampe ?
    Bei der K geht's doch auch damit.

    Eine Messuhr um den OT genau einzustellen habe ich nicht, ein elektronischen Tester auch nicht.

    Muss doch noch einen anderen Weg geben diese olle Möhre einzustellen.

    OT nach Markierung, LED Lampe und 12V an den Hallgeber und guggen?

    ¿ Ob das genau genug ist, da ja die Elektronik angeblich den Rest erledigt ?
    Gruß aus Essen, Karl.


    An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
    Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.
  • da_Vinci wrote:

    OT nach Markierung, LED Lampe und 12V an den Hallgeber und guggen?
    Genau so.
    OT Absteckdorn kannst ja selber bauen, aber ich habe schon erlebt dass die Schwungscheibe mit den Markierungen versetzt angebaut wurde (1000er GS)
    Das bitte auch abcheken, z.B. über die Kolben.
    Strobo bringt dir nichts, außer du kannst den aktuellen Zündzeitpunkt aus der Motronic lesen.
    Grüße vom Andy,

    BMW Back Ma´s Wieda :thumbsup:
  • Och nee Andy,

    sowas wollte ich doch gar nicht hören :(

    ¿ Warum packe ich auch so'ne doofe R an ?

    Also OT finden und einstellen.

    Absteckdorn ist doch wohl auch eher eine Wackelmethode, oder?
    Gruß aus Essen, Karl.


    An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
    Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.
  • ... also ich habe an meiner geschredderten R11RS den verschobenen Zündzeitpunkt mittels Strobo und Drehen des Hallgebers auf 6° vor OT einstellen können .... die Motronic scheint nur bedingt zu korrigieren ...
    Der mit dem Höckerchen ...
  • da_Vinci wrote:

    Absteckdorn ist doch wohl auch eher eine Wackelmethode, oder?
    Da wackölt normalerweise nichts.

    AndreasO wrote:

    den verschobenen Zündzeitpunkt mittels Strobo und Drehen des Hallgebers auf 6° vor OT einstellen können
    Falls grundsätzlich die 6 Grad von der Motronic dafür berechnet werden, dann geht das natürlich. Dafür sollten aber die passenden Parameter bekannt sein, z. B. 6 Grad bei Drehzahl X , Temp X, Last X usw.
    Grüße vom Andy,

    BMW Back Ma´s Wieda :thumbsup:
  • AndreasO wrote:

    ... also ich habe an meiner geschredderten R11RS den verschobenen Zündzeitpunkt mittels Strobo und Drehen des Hallgebers auf 6° vor OT einstellen können ....
    So dachtete ich auch vorzugehen, funzt aber nicht.
    "S" und "Z" Markierungen sind ja vorhanden,
    verschwinden aber beim Anblitzen nach unten im Schauloch.

    ¿ Gibt es da eigentlich eine Grundeinstellung sowie bei der K ?
    Gruß aus Essen, Karl.


    An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
    Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.
  • an die, die es interessiert.

    Da ich ja nur 1 vollwertiges Signal vom Hallgeber hatte, auf der 2ten Leitung nix,
    bzw. nur ein sehr schwaches Signal kam,
    mit der Stroboskoplampe eine um ca. 6° zu frühe Spät- und Frühzündung angezeigt wurde,
    die Möhre aber trotzdem lief, habe ich den Hallgeber nochmal ausgebaut.
    Hallgeber gereinigt, auf Kabelbrüche untersucht und gemessen:
    Beide Seiten geben jetzt Signal 12V : 0V.
    Hallgeber wieder eingebaut und statisch auf OT eingestellt.
    Strobo zeigt nun 6° (S) bei Standgas und 43° (Z) bei erhöhten Touren an.

    Fazit: KA wo der Fehler lag, aber entgegen der allgemein verbreiteten Meinung, man kann diese Zündung nicht anblitzen,
    es funzt doch, wie Andreas oben schon schrieb,

    Ach ja, das Mopped läuft nun prima ;)
    Gruß aus Essen, Karl.


    An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
    Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.