To use all functions of this page, you should register.

K100 RS Batterieprobleme

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • K100 RS Batterieprobleme

    Hallo zusammen,

    ich habe mal wieder ein Problem mit der K100. :(
    Und zwar startet das Motorrad bei frisch geladener Batterie recht gut. Lasse ich es jedoch ein paar Stunden (über Nacht) stehen, deutet der Anlasser hörbar nur an, sich zu drehen, mit Starthilfe vom Auto läuft das Moped aber ohne Probleme.
    Die Batterie ist ca. ein halbes Jahr alt und wurde den Winter über alle paar Wochen (ausgebaut in der Garage über 0 Grad) geladen. Beim Händler war ich ebenfalls, es kann ja sein, das die Batterie (Blei-Säure, 30Ah von "LP") einen weg hat. Der sagte mir, der EN-Wert wäre okay.
    Also meine Schlussfolgerung wäre jetzt trotzdem, das die Batterie irgendwie über den Winter einen Schaden davongetragen hat.
    Bin gerade ein wenig ratlos, vor allem, da ich nächste Woche auf ein mehrtägiges Treffen fahren wollte.

    Hier noch ein paar gemessene Werte:
    Spannung gestern Abend (frisch geladen): 12,54V
    Spannung heute Morgen (nach erfolglosem Startversuch): 12,2V
    Ladespannung bei ca. 2000 Umdrehungen: 13,9V
    Strom bei abgezogenem Zündschlüssel und stehendem Motorrad: 0,8 - 1 mA
    Widererstand an den beiden Polklemmen ohne Batterie (hat ja eigentlich keine Aussagekraft): mehr als 70 kOhm

    Gruß,
    Jonas
    Fuhrpark: K100 RS ´84, MZ ES250/1 ´64, Simson Schwalbe Kr51/1 K ´80
  • Hallo Jonas,

    interessant ist die Batteriespannung beim Startvorgang.

    Ich gehe aber davon aus, dass die Batterie einen Schuss hat.

    Reklamiere sie beim Händler.

    Viele Grüße

    Bernd
    Das Glück dieser Erde liegt nicht auf dem Rücken eines Pferdes, sondern auf der Sitzbank eines Ziegelsteines!

    Meint Bernd_RE
  • Ich bin kein batteriefachmann
    aber bei mehrwöchiger laderei auch wenn es nur ein Erhaltungsladegerät war hast du vermutlich die Batterie geschrottet.
    Aber die Fachleute werden sich garantiert noch melden.

    Viel Glück
    Hans-Peter
  • Hallo Bernd,

    normalerweise hätte ich sie auch sofort reklamiert. Nur hat mein Vater die Rechnung verlegt...
    Naja, wenn das so eindeutig ist, dann werde ich wohl eine neue Batterie kaufen. Und diesmal die Rechnung gut weg heften.

    Danke für die fixe Hilfe,

    Gruß,
    Jonas
    Fuhrpark: K100 RS ´84, MZ ES250/1 ´64, Simson Schwalbe Kr51/1 K ´80