Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Heizgriff / Schalter defekt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heizgriff / Schalter defekt

    Servus nochmal ,

    Folgendes Problem:

    Zündung an und heizgriffschalter nach vorne umgelegt (also zur Front hin) :
    Rechter griff wird warm
    Linker griff bleibt kalt

    Zündung an und heizgriffschalter nach hinten umgelegt (also zum Fahrer hin) :
    Rechter griff bleibt kalt
    Linker griff bleibt kalt

    Wie Is die Vorgehensweise um den Fehler auszumachen ?

    Tank Is eh schon ab wegen Erneuerung der Manschette der Benzinpumpe Incl selbiger , da sich wieder mal die Manschette aufgelöst hat.
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)
  • Schalter nach vorn ist hohe Heizstufe,
    Schalter nach unten ist niedrige Heitzstufe ... bitte mal prüfen ob der Heizgriff nicht doch nach längerer Zeit warm wird.

    Wenn linker Heizgriff nicht funktioniert ist wahrscheinlich der Heizdraht im Griff unterbrochen,
    bitte Gummi vorsichtig abziehen und Anschlüsse kontrollieren!

    Grüße Max
    Venceremos! :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup:

    drei ... sind Spaß genug
    Mae West: Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten
  • Ein Kabel am Schalter wieder anlöten, am linken Griff den abgefaulten Anschlußdraht wieder anlöten.
    Heinz


    "Das Universum expandiert, aber ich finde keinen Parkplatz."
    Harald Lesch
  • Eben durchgemessen :
    Heizgriffe liegen bei mir auf der 7,5A Sicherung ganz oben (Instrumente , Brems/Schlusslicht).

    Heizschalter nach vorne : 2,3A -> nur rechter Griff wird warm.

    Heizschalter nach hinten: 1,1A -> beide Griffe kalt.

    1,1A liegen ebenfalls in Neutralstellung (also heizgriffe „aus“) an.
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)
  • Heizgriffschalter mit Kontakt 60 "innen fluten" und mind. 30 Minuten einwirken lassen.

    Danach Kontakt 61 reinsprühen und Schalter mehrmals betätigen.

    Und dann, wenn die Kontakte wieder sauber und gepflegt sind, kann man messen.


    HeinzNOH schrieb:

    Ein Kabel am Schalter wieder anlöten, am linken Griff den abgefaulten Anschlußdraht wieder anlöten.
    Und ich dachte immer, dass passiert nur am rechten Griff, dem Gasgriff durch die Drehbewegung.
    Allzeit eine Handbreit Sprit im Tank.

    Grüße aus dem Landkreis Bamberg / Oberfranken

    Roland
  • Daniel, das sind Kontaktspray's...

    Gibt's bei den üblichen Elektronikbuden Conrad usw. oder über A....n

    Unsere Sponsoren haben das scheinbar nicht, hab gerade mal geschaut.
    Beste Grüße aus Waldhessen :mrgreen:

    Marco

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 118140 ()

  • Meine Heizgriffe ziehen 1,8 A, bzw. 2,4 A. Nur die Griffe, ohne das andere Gedöns, was noch an der Sicherung hängt.

    Ich bleibe dabei: Bei Dir ist das Kabel zur kleinen Heizstufe unterbrochen. Die Kabel korrodieren gerne mal vom Schalter ab.
    Außerdem ist der linke Griff defekt. Entweder Ist ein Kabel ab oder der Heizdraht ist durch.
    Kann man alles reparieren.
    Heinz


    "Das Universum expandiert, aber ich finde keinen Parkplatz."
    Harald Lesch
  • Grüße dich Heinz,

    Alle drei Kabel sind am Schalter Drann und in gutem Zustand. Keines der Kabel ist abkorrodiert.

    Habe den Schalter auseinander genommen und gereinigt. Ebenfalls den „Kupfer-Schieber“ der den jeweiligen Kontakt herstellt.

    Dasselbe Ergebnis wie oben , allerdings kann ich nun keinen Strom mehr messen, obwohl wie gesagt der rechte Griff aufheizt.....

    Bin verwirrt !!!!
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)
  • Erklär uns doch bitte mal wie du "Strom" misst!

    Grüße Max
    Venceremos! :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup:

    drei ... sind Spaß genug
    Mae West: Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten
  • medical schrieb:

    Alle drei Kabel sind am Schalter Drann und in gutem Zustand.
    OK, am grün-schwarzen Kabel sollten 12 V anliegen, unabhängig von der Schalterstellung. Bei Stufe sollten die 12 V auf das orangefarbene geschaltet sein (Widerstandskabel). Bei Stufe 2 werden die 12 V auf das schwarze Kabel geschaltet. Einfach mal messen, ob das auch so ist.
    Die drei Kabel vom Schalter führen zu einem Stecker. Auch da kann der Kupferwurm drin sein!
    Heinz


    "Das Universum expandiert, aber ich finde keinen Parkplatz."
    Harald Lesch
  • Folgendes hat sich ergeben :
    Das Kabel des linken heizgriffes ist an der Biegung zum lenkkopflager aufgescheuert. Habe ich mal provisorisch geflickt und dann erneut gemessen.

    Hier die Messergebnisse:

    Schalter neutral:
    12Volt an schwar
    Griffe : kalt

    Schalter Richtung Front gedrückt
    12Volt an schwarz
    In der Stellung werden BEIDE Griffe warm.


    Schalter nach hinten gedrückt
    12Volt an allen drei Kabeln
    Griffe : kalt
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)
  • In Neutralstellung darf nur das grün-schwarze Kabel Spannung haben.

    medical schrieb:

    Schalter Richtung Front gedrückt
    12Volt an schwarz
    In der Stellung werden BEIDE Griffe warm.
    Das ist richtig so. Es müssten aber auch am orangefarbenen Kabel 12 V zu messen sein, das das ja von den Heizgriffen kommt. Wenn nicht, ist dies Kabel irgendwo zwischen Schalter und dem Stecker zu den Griffen unterbrochen.

    medical schrieb:

    Schalter nach hinten gedrückt
    12Volt an allen drei Kabeln
    Griffe : kalt
    Das ist nicht gut.
    An grün-schwarz und orange müssten 12 V anliegen, an schwarz ca. 8 V, da sich hier der Spannungsabfall am Widerstandskabel bemerkbar macht. Da dies hier nicht der Fall ist, fließt auch kein Strom und die Griffe bleiben kalt.
    Miss doch bitte mal den Widerstand zwischen schwarz und orange in Neutralstellung. Der muss im Bereich von ein paar Ω liegen.
    Aber ich fürchte, dass das Widerstandskabel, aus was für Gründen auch immer, hochohmig ist (Übergangswiederstand Stecker?)
    Heinz


    "Das Universum expandiert, aber ich finde keinen Parkplatz."
    Harald Lesch
  • In Neutralstellung darf nur das grün-schwarze Kabel Spannung haben.

    -> nein , in neutral hat bei mir nur das schwarze 12Volt

    MUSS MICH BERICHTIGEN !!!!!
    Schalter richtung Front gedrückt :
    Grün schwarz und schwarz haben knapp 12 Volt
    Orange hat 10,6 Volt

    Schalter nach hinten :
    Schwarz hat 12 Volt
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)
  • Widerstand folgt
    Bring noch die Kinder ins Bett.

    Meld mich gleich !!
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)