To use all functions of this page, you should register.

Spiegelglas an K1100RS demontieren

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Ehli,

    vielen Dank für den Tipp.

    Wird gleich mitbestellt.

    Viele Grüße

    Bernd
    Das Glück dieser Erde liegt nicht auf dem Rücken eines Pferdes, sondern auf der Sitzbank eines Ziegelsteines!

    Meint Bernd_RE
  • Genau so sieht das bei meiner 83'er auch aus. Leider geht die Spitze der Repro Spiegel Halterung da nicht durch - schlicht zu dick.
    Muss ich wohl etwas abschleifen.....
  • Mein linker Repro Spiegel sitzt ja jetzt auch richtig, der Rechte wohl noch original 1983 hat gar keinen so langen Zapfen dass etwas zum Einrasten einer Sicherungsklammer vorsteht.
  • Ich musste heute auch die Spiegel meiner K1100RS demontieren.
    Nach Abschrauben des Blinkerglases kann man, sofern es nicht ein Dulli nachträglich verklebt hat, das Spiegelgehäuse abnehmen. Bei mir werden die Spiegelgläser ebenfalls mit einer Halteklammer festgehalten. Die Saugnapfmethode hat bei mir nicht funktioniert. Dafür kommt man aber relativ gut an die Halteklammer dran. Diese habe ich etwas mit einer Seegeringzange gespreitzt und auf den Haltebolzengedrückt. Spiegel ging ganz einfach raus. ^^
    Gruß

    Eddy