To use all functions of this page, you should register.

Plug&Play lastunabhängiges Blinkrelais für LED Blinker und originale Armaturen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • es ist zu beachten, das man die manuelle rück stellung eher nie mehr braucht.

    der startimpuls zum blinken ist allerdings gewöhnungsbedürftig. ein bei der k übliches antippen mit sofortiger reaktion gibts nicht.

    der tastendruck - egal ob für start oder stop - muss länger als 0,3 sec sein. das nervt angangs weil man immer denkt es sei kaputt.

    ich habs aber immer noch drin und akzeptiert.
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • Also ich fahre seit knappen 35 Jahren NUR die Ks, deswegen meine Frage, dat is so drin, Blinker rechts, Blinker links, ausmachen, und im Stau auf der Autobahn einfach beide Daumen auf die Schalter, für einige Male, dann wieder aus..... fand ich immer genial :)
    wenn man mal die Tests aus vergangenen Zeiten liest, Am Anfang waren alle darüber am lästern,
    nach wenigen Jahren fanden es alle MEHR als gut und logisch, siehe z.b. die Tests im Tourenfahrer :) :)
    wenn ich mal nen Leihmopped hatte, brauchte ich immer einige Zeit, um mich an den plöden Normalo Schalter zu gewöhnen....
    Schade, das diese Funktion mittlerweile wieder wech ist.....
  • Hallo Detlev
    Habe die gleiche Erfahrung gemacht, und möchte den Rückstelltaster nicht mehr missen.
    Gruß Micha
    K75s 3 :coolesau:
    Der Umstand, das Abstand als Frage des Anstands zu Aufstand führt, ist mit fehlendem Verstand erklärbar.
  • hoechst wrote:

    die neuen bmw‘s schalten genauso ( taster r&l gleichzeitig ) ihren warnblinker ein!

    am relais von der senfgurke dito. leider geht das nur mit zündung an
    An meiner 2014er GS aber nicht. Die hat nur noch so einen Blinkertaster den mal nach rechts oder links drücken muß. Einfach reindrücken schaltet den Blinker aus. Keine gute Lösung.
  • In einem der parallelen Fred´s hatte Thorsten das Datenblatt des originalen Chips gepostet und daraus ging hervor, dass man diesen auch anpassen kann.
    ob die Untergrenze der Anpassung (2W) für den geringen Verbrauch der LED´s reicht hängt sicher vom Typ ab.
    Blinker rechts Dauerlicht
    Gruß Micha
    K75s 3 :coolesau:
    Der Umstand, das Abstand als Frage des Anstands zu Aufstand führt, ist mit fehlendem Verstand erklärbar.
  • Um die Last zu simulieren ist es am Einfachsten wenn Du an den Kabeln zum Blinker je einen Widerstand dranhängst
    also parallel zur 21W Birne - das ist richtig.
    Zum Widerstand:
    Bei 12 V und 21W sind das 1,75A folglich 6,8 Ohm. Der Widerstand muß aber die Leistung können - gibt´s ja aber alles zu kaufen.
    Wenn man zwei Birnen zusammenfasst reichen 2 Widerstände ( 1x links 2x rechts ) das müsste man Einschleifen bevor sich die Kabel aufteilen.
    Dann darf der Widerstand nur noch halb so groß sein also 3,4 Ohm. Wenn man die Möglichkeit hat in die Zuleitung zum Schalter
    Einzuschleifen braucht man nur noch einen Widerstand mit 3,4 Ohm.

    Bei den BMW´s läuft das aber über ein "Steuergerät" daher würde ich Lösung 1 Vorschlagen - je einen 6,8 Ohm Widerstand
    mit anklemmen. Dann sind die LED "egal"

    Hinweis: wenn die LED´s nicht funktionieren blinke es trotzdem nicht schneller denn der Widerstand ist ja noch drin !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)
  • Siehst du Karsten und deswegen gibt es auch andere, weniger stromintensive Lösungen.
    Gruß Micha
    K75s 3 :coolesau:
    Der Umstand, das Abstand als Frage des Anstands zu Aufstand führt, ist mit fehlendem Verstand erklärbar.
  • hehehe - Lösungen gibbet immer viele. Einen R "dranpappen" kann aber fast jeder.
    Daher der Hinweis zu einfachen Lösung.
    Eine Lösung wäre sicherlich auch einen Rasperry Pi zu nehmen und ein Leistungsteil dran
    zu tüddeln. Dann könnte man allerlei ganz wildes Zeug machen bis hin zu Musik gesteuerten
    Discobeleuchtung 8o :D 8o
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)
  • Wenn ich Deinen Bericht lese sehe ich das ein Widerstand in einen Schaltkreis eingebunden wird.
    Dann brauche ich den Widerstand den Schaltplan muss wissen wo ich was anklemme....


    Den Rest hab ich nicht so verstanden - da geht es wohl auch um was anderes :/

    Passt also alles - Wenn ein kleines PDF erstellt wird kann man evtl. sogar sehen wie man das macht :confused:

    Gruß vom LED Instrumenten Freak
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)
  • Moin,
    Mal ne ketzerische Frage, warum nehmt Ihr wenn Ihr Led treiben wollt nicht ein elektronische Relais ?
    Es entfallen die lustigen Lastwiederstände, ist dokumentiert im Falle eines Fehlers, verbraucht insg. deutlich weniger Strom und bisher lief damit eigentlich alles, und gibt es mit und ohne Warnblink Funktion. ........



    Also so rein für mich gefragt und aus purer neugierde......


    Grüße

    Thorsten




    PS heute kommen die Elektronischen Relays endlich aus dem fernen Osten........ mal sehen was das gibt beim messen .....
  • :D :D :D weil es das in der Form in der BMW nicht gibt - hab ich gelernt :D :D :D
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)
  • Gelöscht wegen Killefitt.
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    „Über Freiheit kann jeder reden, aber nur in der Freiheit!“
    Herbert Wehner

    Die politische Elite ist schwächer geworden. Schuld ist das Fernsehen. Die Farbe des Hemdes ist wichtiger als die Aussage.
    Helmut Schmidt

    The post was edited 1 time, last by NILS_RZ ().