To use all functions of this page, you should register.

K75 Stahlflex - mit oder ohne Stahlrohr?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • K75 Stahlflex - mit oder ohne Stahlrohr?

    Hallo,

    ich bin bei der Suche nach Stahlflexleitungen für meine K75 S ohne ABS. Bei Spiegler habe ich jetzt gesehen, dass es sowohl die Variante mit als auch die Variante ohne Stahlrohr gibt (Artikelnummer 121-10824 bzw 121-10826).

    Was ist hier zum Empfehlen? Gibt es klare Gründe für eine Variante?

    Viele Grüße
    Andreas
  • ich würde immer die ohne die Stahlleitungen wählen,aber nur aus optischen Gründen.

    Technisch macht das keinen Unterschied.

    (Bei mir geht eine Stahlflex Leitung vom HBZ zum rechten Sattel und von da dann eine feste Leitung nach links unterm schutzblech, und links ist dann der Entlüfternippel, zur einfacheren Entlüftung, weil mein Seitenständer auch nach rechts geht... Das kannst du aber so machen, wie es dir am besten gefällt)
    - Sascho
  • senfgurke201 wrote:

    ich würde immer die ohne die Stahlleitungen wählen,aber nur aus optischen Gründen.

    Technisch macht das keinen Unterschied.

    (Bei mir geht eine Stahlflex Leitung vom HBZ zum rechten Sattel und von da dann eine feste Leitung nach links unterm schutzblech, und links ist dann der Entlüfternippel, zur einfacheren Entlüftung, weil mein Seitenständer auch nach rechts geht... Das kannst du aber so machen, wie es dir am besten gefällt)
    Seitenständer rechts??? hast du eine englische Version??? Die vertauschen beim Fahren nicht nur die Straßenseite, sondern in den Autos auch noch das Lenkrad........................
    ... wenn du am rechten Ende des Lenkers drehst, wird die Landschaft schneller!!
  • Swallowtail wrote:

    Das klingt interessant. Nur damit ich das richtig verstehe - du hast also keine Y förmige Verteilung sondern beide Bremssättel in Reihe geschaltet?
    Richtig

    Winfried wrote:

    Seitenständer rechts??? hast du eine englische Version??? Die vertauschen beim Fahren nicht nur die Straßenseite, sondern in den Autos auch noch das Lenkrad........................
    ne, wegen dem blauen Qualm und wegen der Optik. Mit uk Version hat das nichts zu tun :D
    - Sascho
  • Ich habe mich damals für die Variante mit Stahlrohr durch den Lenkkopf entschieden. Bereut habe ich das dann 2 Jahre später beim Wechsel und nachstellen des Lenkkopflagers.


    Edit : Ich habe mich damals für die Variante ohne Stahlrohre aber mit der original Verlegung durch den Lenkkopf mittels Y-Rohr entschieden. Bereut habe ich das dann 2 Jahre später beim Wechsel und nachstellen des Lenkkopflagers, da dazu die Bremsleitung jedesmal geöffnet werden muss.
    Gruß
    Martin

    The post was edited 1 time, last by Schwenker66 ().

  • dürfte ich vorschlagen, dass die umbauer und weglasser und sonstigen bastler sich bei den neulingen erstmal zurückhalten ?

    so ein stylisches moped sollte erstmal möglichst gut, preiswert und nahezu original instandgesetzt werden. ;)
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • Es spricht meiner Meinung nichts dagegen, aber viel dafür, dass Rohr durch den Lenkkopf zu lassen. Abgesehen davon, das es Original ist, ist es auch praktisch z.B. bei der Montage.

    Gruß Rainer
  • und du behälst um den lenkkoof/Tacho Platz

    Ich fahre seit Jahren stahlflex von france-eauipment, 2 Stk je 1 mtr, doppelhohlschraube an der pumpe, je eine Leitung vorne zu den sätteln

    Das ist doof vorne, du musst durch den ganzen kabelsalat zwischen/unter prallplatte und tacho/träger noch 2 zusätzliche bremsleitungen durchfummeln

    Ich, bzw stefan rüste das im Winter mit melvins wieder auf lenkkopfdurchführung zurück
  • Frag vorher den TÜV, meiner hat sich geweigert irgendwelche Änderungen vorzunehmen. Ich habe jetzt nur neue Leitungen genommen, oben etwas kürzer wegen flacherem Lenker. Das Verteilerrohr habe ich poliert, das sieht von vorne gesehen sehr gut aus, weil man wenn man auf das Moped zugeht automatisch das glänzende Y-Rohr mit den silbernen neuen Leitungen sieht :)
    Das passt zu meinen schwarzen Gabelbrücken.
  • Moinsen
    habe zufällig Deinen Eintrag über den Seitenständer rechts gelesen, aber im Forum leider (noch) nichts passendes dazu gefunden. Das wäre aufgrund der Ölproblematik ja wirklich sinnvoll und viel lässiger/praktischer als der Hauptständer. Wie hast Du das gemacht? ;)
    Kannst Du vielleicht mal ein Foto vom Bauteil einstellen?
    VG
    Thorsten
    --- aus OD - Kreis Stormarn - Jersbek/Bargteheide/Ahrensburg