Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Undefinierbarer Schlauch!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Undefinierbarer Schlauch!

    Guten Abend liebe Flyingbrick - Gemeinde,

    meine Name ist Marcus, bin stolzer Besitzer einer K100 LT Bj 1990 und komme aus Karlsruhe.
    Ich hatte schon mal etwas ins Forum geschrieben, hatte aber leider nicht die Zeit mich kurz vorszustellen.

    Ich weiß, dass einige jetzt gleich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und verzweifelt gen Himmel schauen.....
    aber wie der Kölner so schön sagt, "Et es wie et es!"

    Also.......
    Ich habe heute einen Ölwechsel an meiner K100 gemacht, hat alles gut geklappt.
    Dabei habe ich einen Schlauch gesehen, der unten am Motorrad "rausgehangen" hat. Anders kann ich es nicht beschreiben.
    Es waren ungefähr 3-4cm die dort zu sehen waren (kurz hinter der Ölablassschraube).
    Was mache ich also?
    Klar! Ich ziehe ganz vorsichtig am dem Teil, ging auch ganz leicht zu ziehen. So nach ca. 20cm Schlauch dachte ich mir, es wäre wohl besser gewesen nicht
    daran zu ziehen...aber das Ding hing jetzt raus, also habe ich weiter gezogen (jaja ich weiß...Hände überm Kopp zusammenschlagen!)

    Jetzt habe ich einen 80cm langen schwarzen Schlauch hier liegen (siehe Bild) und weiß nicht wofür der gut ist!
    Blöd oder?
    Hat jemand von Euch eine Idee wofür der taugt, oder ob der wirklich wichtig ist (blöde Frage, ich weiß)?
    Ach übrigens, ich bin ohne Schlauch ca. 1000km gefahren, hab nix gemerkt ;)

    Gruß

    Marcus :thumbsup:
    Dateien
  • Könnte der Schlauch sein, üblicherweise auf dem Benzin- und Wasserüberlauftrichter steckt. Der Trichter befindet sich unter dem Tank und ist im Rahmen eingehängt.
    Heinz


    "Das Universum expandiert, aber ich finde keinen Parkplatz."
    Harald Lesch
  • Ich würde auf den tankentlüftungsschlauch tippen. Der kommt rechts hinten an so ein plastikwännchen unter dem tank.

    Kann auch von der Batterie sein, aber dafür fast er etwas lang.

    Edit: @HeinzNOH vier doofe ;D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alexis_LI ()

  • Soviel Einmütigkeit ist ja unerträglich!
    Ich bringe jetzt den Schlauch zum Ausgleichsbehälter ins Spiel. :hyene:
    Heinz


    "Das Universum expandiert, aber ich finde keinen Parkplatz."
    Harald Lesch
  • Vielen Dank an fred, HeinzNOH, Manfred_SU und Alexis_LI.

    Ich glaube nicht, dass ich den Schlauch wieder an seinen Platz bekomme.
    Ich lass ihn jetzt erstmal im Topcase und drücke dem Mechaniker bei der nächsten Inspektion das Teil in die Hand!

    Danke auch an Dominik für den Tipp!


    Schlauch zum Ausgleichsbehälter????
    Ihr macht mich fertig!!!!!!!
  • MarcusSascha schrieb:

    Ich lass ihn jetzt erstmal im Topcase und drücke dem Mechaniker bei der nächsten Inspektion das Teil in die Hand!
    Tu das nicht! Oder bist Du Krösus?

    MarcusSascha schrieb:

    Ich glaube nicht, dass ich den Schlauch wieder an seinen Platz bekomme.
    Ist ganz einfach. Tank anheben, dann sieht man das Plastikteil schon im Rahmen hängen. Das kann man nach oben herausnehmen, ist nicht festgeschraubt. Schlauch aufstecken und irgendwie nach unten durchfädeln, Trichter wieder einhängen.
    Heinz


    "Das Universum expandiert, aber ich finde keinen Parkplatz."
    Harald Lesch
  • Neee, Krösus bin ich nicht, aber ich habe nicht das nötige Fachwissen um eine Inspektion zu machen.
    Ölwechsel ist ja nicht schwer, aber wenn es z.B. um die Bremsen geht, bin ich schon vorsichtig und lasse das lieber einen Fachmann machen.

    Mit dem Tank schau ich mal.

    Danke für den Tipp!
  • Habedere,

    mach Dir wegen dem bisschen K-Technik bloß nicht das Feinripp nass.
    Bis auf Bremsenarbeiten und anderen sicherheitsrelevanten Basteleien von Unbeleckten wir hier so einiges tolleriert.

    Wie heißt es so schön passend? "K beschrauben ist Lego für Erwachsene".

    Selbst ich als "Beamter des mittleren nichttechnischen Dienstes" habe Mithilfe der Anleitung im Technikteil eine komplette Kupplungsrevision an meiner Ex-RS 4V geschafft.
    Gut, die K-ute hat ein paar Tage an der Garagendecke gehangen (Bestimmte Forumsspezialisten schaffens auch unter 2 Std), aber danach ist sie gelaufen wie ein Glöckerl.
    Noch ein paar Beiträge von Dir und Du darfst die Rep-Anl. runterladen, dann auf auf frisch ans Werk.

    Ach ja, sei doch bitte so gut und füg in Deinem Profil die VIN der K ein.
    Damit können wir bei technischen und Ersatzteilfragen schneller und zielgerichteter helfen.
    Wichtig für uns sind die 7 Zahlen (incl. führender Nullen) vor dem . . . . . . .K100LT.
    VIN steht auf dem rechten, senkrechten Rahmenrohr oder im Fz-Schein.
    Servus
    Peter

    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
  • Moin!

    Da bsite ja n guter "K-andidat" für den nächsten Schraubertag in deiner Nähe....da trifft dann geballte Fachkorpulenz....äh Kompetenz auf unerfahrene Schrauber.
    :trost:
    Da klärt sich so einiges! :thumpup:

    Frauen sind wie Handgranaten: Ziehste den Ring ab, ist das Haus wech!

    Treffen für Heckwegflexer auf der T-Burg 2018, wer hätte Interesse?

    "Ey Clegane, warum hast du immer so ne miese Laune? ....Aus Erfahrung!"
    Sandor Clegane, GoT S7/E1 :mrgreen:



    Fallout 4 Radio Songs - Diamond City Station Full + Track List - YouTube
  • Gut das es keine K12 ist. Da könnte ich zu den zwei Schläuchen des Tanks noch zwei zusätzliche Schläuche für die Überläufe der Bremsflüssigkeitsbehälter in den Ring werfen.
    Gruß

    GerdTIR


    --->> Hier gehts zur Userliste ! <<---
    --->> k1100lt.de <<---

    Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!

    "Ich bin kein besonderer Mensch, ich kann nur etwas besonders gut!" Walter Röhrl

    03´er K1200RS, Zumo 590, Schuberth SC1 Standard
  • GerdTIR schrieb:

    Gut das es keine K12 ist. Da könnte ich zu den zwei Schläuchen des Tanks noch zwei zusätzliche Schläuche für die Überläufe der Bremsflüssigkeitsbehälter in den Ring werfen.
    ¿ Warum schreibt man so etwas ?

    Es ist eine ...

    MarcusSascha schrieb:

    K100 LT Bj 1990
    Gruß aus Essen, Karl.


    An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
    Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.
  • da_Vinci schrieb:

    GerdTIR schrieb:

    Gut das es keine K12 ist. Da könnte ich zu den zwei Schläuchen des Tanks noch zwei zusätzliche Schläuche für die Überläufe der Bremsflüssigkeitsbehälter in den Ring werfen.
    ¿ Warum schreibt man so etwas ?
    Es ist eine ...

    MarcusSascha schrieb:

    K100 LT Bj 1990

    Erwischt!!

    Nach dem der Thread eh schon geentert war wollte ich die Verwirrung noch etwas erhöhen!

    Die Antwort auf die Frage, steht ja schon im Beitrag 2!
    Gruß

    GerdTIR


    --->> Hier gehts zur Userliste ! <<---
    --->> k1100lt.de <<---

    Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!

    "Ich bin kein besonderer Mensch, ich kann nur etwas besonders gut!" Walter Röhrl

    03´er K1200RS, Zumo 590, Schuberth SC1 Standard