Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Aussetzer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen, hoffe auf schnelle einfache Hilfe
    Wir sind heute morgen früh auf Tour gegangen alles bestens.
    Gefahren von 8.30 bis ca 12.30 ohne Probleme
    Dann eine Pause ca 1,0 Std
    Weitergefahren wieder ca 2,0 Std ohne Probleme
    Dann plötzlich Aussetzer in einer 180 Grad Kehre fast auf die Schnauze gelegt und dann immer mal wieder Aussetzer
    Was Könnte das sein

    K 100 RS Bj. 05. 84
    0016918K100RS
    Grüße von der schwäbischen Alb

    Andreas
  • Der Unaussprechliche eventuell.

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS
    Meine jetzige: K1100LT SPEZIAL EDITION-( RS-Räder,Wilbers komplett,, Bagster-Sitzbank)
  • Was wäre mit einem losen Zündkerzenstecker und einem entsprechenden Wackelkontakt?
    War bei mir mal die Ursache für nervende Aussetzer!
    Lässt sich zudem sehr leicht überprüfen.
    Viele Grüße aus Rösrath
    Michael_GL
  • Hey zusammen
    Tank ist voll
    Sonst bin ich am suchen
    Kabel ,Zündkabel, usw. bis jetzt hab ich noch nix aber vielen vielen Dank für eure Tips
    Vermutlich Kleinigkeit ......aber mal sehen
    Grüße von der schwäbischen Alb

    Andreas
  • Hallo an alle

    Habe den Fehler denk ich gefunden ....Zündspule hab ich gestern gewechselt Probegefahren und siehe da nix mehr mit stottern

    Zündkabel + Stecker , Zündkerzen , Benzinfilter , neues Benzin brachte nix immer wieder mal ein stottern .
    Nach dem Zündspulen Wechsel bin ich gestern abend 120 km gefahren da lief sie super .
    Würde gerne aber noch wissen wie man eine Zündspule durchprüft ....geht das ?
    hab die Sachen aus einer Unfall ausgebaut die ein Bekannter hat . Nur wenn du so was nicht hast ist das Teiletauschen ja nicht so gut ( teuer )
    Wieviel Wiederstand dürfen die Zündkabel inklusive Stecker haben
    Und wie prüfe ich die Zündspule
    Grüße von der schwäbischen Alb

    Andreas
  • Zündspulen zu prüfen (elektrisch) ist ziemlich sinnlos. Du kannst den Durchgang prüfen - das war es schon. Die defekten Zündspulen haben eine schlechte Isolation und schlagen innen zwischen den Kupferwicklungen durch. Deshalb müsste man eine Isolationsprüfung machen-die aber zu noch mehr Zerstörung der Spulen führt.
    Es gab früher zwar eine Standardwerkstattausrüstung "Prüfrex"...aber die war auch nicht hilfreich.

    Bei starken Defekten (da läuft eine K75 aber sicher nicht mehr) spürt man den Temperaturunterschied zwischen den einzelnen Zündspulen, weil die Funken zwischen den Windungen den Stromfluss und damit die Wärmeentwicklung erhöhen.
  • Brick92 schrieb:

    Bei starken Defekten (da läuft eine K75 aber sicher nicht mehr) spürt man den Temperaturunterschied zwischen den einzelnen Zündspulen, weil die Funken zwischen den Windungen den Stromfluss und damit die Wärmeentwicklung erhöhen.
    Das wiederum kann man mit einer guten Wärmebildkamera sichtbar machen. :)

    Die Spulen kannst ja durchmessen und mit deiner guten vergleichen, und dat Dingens mit Wasser einsprühen, während des Betriebs. Dann siehst du die groben Fehler.
    Wir könnten auch das Oszi dranhängen, da gibts auch was auf die Augen.
    Grüße vom Andy,

    BMW Back Ma´s Wieda :thumbsup:

    kochhof.de