Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

RS-Lenker auf einer Basis - hat das schon mal einer gemacht?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • dirkME schrieb:

    Der RT-Lenker ist eigentlich ergonomisch das beste, was BMW jemals an ne Gabelbrücke geschraubt hat,
    Kann auch nur einer mit langem Oberkörper und extralangen Armen sagen. ;)

    Ich fand den RS Lenker super und bin mit dem momentan verbauten SB nicht ganz zu frieden, da die Fuhre sich dadurch kippelig, aber dennoch handlicher anfühlt.
    Gruß Steffen alias Gräzer
  • Die Metzler sind 4 Jahre alt und weder knüppelhart noch plattgefahren. Du hast sie doch gesehen, Dirk. Bloß weil Du eine Lasertec-Allergie hast... :D

    Aber mir gefällt einfach die Sitzposition nicht. Mir ist das zu aufrecht, zudem schlabbert die hohe Stange mir zu sehr in der Gummilagerung
    K75 basis, 163.400 km
    K100 basis, 56.800 km
  • Ich kann absolut nicht verstehen, warum ein Lenker gummigelagert sein soll. Statt vorspannen würden bei mir die Gummipuffer gleich ganz rausfliegen.
    Ich bin eben noch Generation M-Lenker
  • gaston73 schrieb:

    zudem schlabbert die hohe Stange mir zu sehr in der Gummilagerung
    Ich hab das bei meiner RS auch gehabt (mit dem RS-Lenker).
    Die Gummis waren einfach weich. Ich konnte den Lenker bei eingeschlagenem Vorderrad gut noch 3 cm weiter drehen.
    Habe dann neue Gummis bei BMW gekauft (Du brauchst 4 und die sind ärgerlicherweise gar nicht sonderlich billig). DAS hat was gebracht.
    Zusätzlich könnte man die Gummis dann noch etwas vorspannen, hat sich aber bei meiner RS erledigt, da passt jetzt alles.

    Gruß
    Wolfgang
  • Könnte schon sein, ich bin immerhin fast 2m groß. :D

    Nee, ich finde einfach die Sitzposition auf der 75er für mich optimal, und die hat einen Basislenker. Leicht nach vorne gebeugt und mit besserem Gefühl für das Vorderrad. An so einen Lenker kann ich hier aus dem Forum auch noch kommen...
    K75 basis, 163.400 km
    K100 basis, 56.800 km
  • Matthias C. schrieb:

    Ich kann absolut nicht verstehen, warum ein Lenker gummigelagert sein soll. Statt vorspannen würden bei mir die Gummipuffer gleich ganz rausfliegen.
    Ich bin eben noch Generation M-Lenker
    Und, hast Du die Dinger rausfliegen lassen - oder würdest Du nur? Deine RS hat so Gummiteile auch drin...
    Dominik ZH

    K1300GT (ZW03566, 8.09) / K1100R (ex RS) (0199457, 4.94) / K100RS 16V (0203406, 4.91)
  • Dominik schrieb:

    Matthias C. schrieb:

    Ich kann absolut nicht verstehen, warum ein Lenker gummigelagert sein soll. Statt vorspannen würden bei mir die Gummipuffer gleich ganz rausfliegen.
    Ich bin eben noch Generation M-Lenker
    Und, hast Du die Dinger rausfliegen lassen - oder würdest Du nur? Deine RS hat so Gummiteile auch drin...
    Da muss ich mal nachschauen. Zumindest wabbelt mein Lenker nicht herum
  • So'n Basisrohr wie an meiner 75er, kurz und rel. flach? Der braucht ja auch irgendie eine Aufnahme für die Schwingungstilger, oder?
    K75 basis, 163.400 km
    K100 basis, 56.800 km

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gaston73 ()