Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Suche K1 und habe Fragen dazu

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche K1 und habe Fragen dazu

      Moin Gemeinde,

      möchte eventuell auch mal K1 fahren. 8)

      Meine Frage dazu: Es werden doch einige K1 angeboten, denen die Aufkleber fehlen - mir ist es nicht gelungen trotz Tante Google herauszufinden, ob diese noch angeboten werden ? (eine Seite habe ich gefunden in gelb glaube ich) oder ob es eine Nachfertigung dazu gibt ?

      Sachdienliche Hinweise gerne an

      Achim
      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
      (Albert Einstein)
    • Die Aufkleber sind seit einiger Zeit wieder bei BMW erhältlich ... und Vorlagen für Schneidplotter existieren auch im Forum! :thumpup:

      Grüße Max
      Venceremos! :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup:

      drei ... sind Spaß genug
      Mae West: Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten
    • ninapastis schrieb:

      Evtl. gibt's da sogar noch was von BMW........................

      Schau halt selber nach:

      realoem.com/bmw/de/partgrp?id=…89V1-BMW-K_1_0525%2C0535_
      damit hätte ich jetzt nicht gerechnet.....Angaben sind in Dollar ? Kann ich das einfach umrechnen oder verlangt der Händler was drauf ?
      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
      (Albert Einstein)
    • Wandervogel schrieb:

      Danke Kollegen - ähm - wie schwierig schätzt ihr das ein die Teile aufs Mopped zu kleben ?
      Deiner Frage nach zu Urteilen, sehr schwierig :coolesau:

      Besorg Dir erst mal die Aufkleber, und wenn Du sie hast, dann musste erst noch ne K1 kaufen! :lollol:

      Aber pass auf, nicht das die K1 alles Aufkleber hat ;)

      Irgendwie versteh ich die Reihenfolge deiner Kaufabsichten nicht so richtig, oder ich verstehe was falsch................. :ups:
      Gruß

      Sandy
    • @ninapastis

      Die K1 ohne Aufkleber gefällt mir nicht. Also muss ich ein solch angebotenes Mopped dann ausschließen. Oder rechnen, was die Aufkleber plus Anbringen kosten ?

      Würdest Du das anders machen ? Ich bin gespannt.

      Gruß,

      Achim
      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
      (Albert Einstein)
    • Ich würd mich nach einem , meinen Vorstellungen und Geldbeutel entsprechendem, Exemplar
      mal Umsehen!

      Schnäppchen gibt's da kaum noch!

      Die, die mit fehlenden, kaputten, oder maroden Teilen zum verkauf stehen, sind zu 95 % Groschengräber :coolesau:

      K1 sind mittler weile gesuchte Youngtimer, die dem Zustand entsprechend auch "kosten" dürfen ;)
      Gruß

      Sandy
    • die aufkleber sollte man vom profi aufbringen lassen, es sind ein paar ecken drin die nur mit tricksen gehen...

      oder man kauft mehrere sätze und übt
      Schöne Grüsse, Ralf CH
    • hoechst schrieb:

      die aufkleber sollte man vom profi aufbringen lassen, es sind ein paar ecken drin die nur mit tricksen gehen...

      oder man kauft mehrere sätze und übt
      Merci Ralf für eine gute Antwort auf meine Frage
      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
      (Albert Einstein)
    • Mich würde an Deiner Stelle viel mehr interessieren, warum die Aufkleber fehlen, Neulackierung wegen Unfall oder Sturzschaden? Achte mal auf Farbunterschiede der einzelnen Verkleidungsteile u. deren Passungen, wenn möglich auch mal einen Blick unters chicke Kleidchen werfen u. auf die Gussuhren der Kunststoffteile achten, alle gleiches Datum? Bei der Gelegenheit gleich alle unter der Verkleidung verbauten Gummiteile auf Risse/ Porosität prüfen, sie altern wegen der enormen Hitze unter der Verkleidung viel schneller als bei anderen K`s. Gerade bei der K1 ist guter Zustand aller spezifischen Teile wichtig, weil s..teuer u. teilweise nicht mehr neu erhältlich.
      Nicht die erstbeste nehmen, es sind genug gute vorhanden, die nach u. nach aus Altersgründen angeboten werden.

      KarlSO

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karl SO ()

    • Mahlzeit.

      Habe mittlerweile eine K1 besichtigt und probegefahren. Eine andere ist mir angeboten worden - mit technischen Mängeln, Preis hört sich interessant an. Vordergabelsimmeringe sind zu wechseln, Simmering am Getriebe motorseitig zu wechseln. Wie hoch ist der Aufwand hierfür, wer macht das ? Ja, klar die BMW-Werkstatt - aber die mein ich nicht ;)
      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
      (Albert Einstein)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wandervogel ()

    • Wandervogel schrieb:

      Mahlzeit.

      Habe mittlerweile eine K1 besichtigt und probegefahren. Eine andere ist mir angeboten worden - mit technischen Mängeln, Preis hört sich interessant an. Vordergabelsimmeringe sind zu wechseln, Simmering am Getriebe motorseitig zu wechseln. Wie hoch ist der Aufwand hierfür, wer macht das ? Ja, klar die BMW-Werkstatt - aber die mein ich nicht ;)


      Grüss Euch,

      Achim
      Jede BMW Werkstatt ;)

      Wehn meinste denn sonst ? :shock: eine UMMEWERKSTATT namens FB :whistling:

      Du kannst das selbst, nur Mut :coolthumbup:
      Gruß

      Sandy
    • Das sind typische Standschäden.

      Gabelrumdumpaket etwa 250€, mit besseren Federn +100€ 3-4h Arbeit.

      Öl an der Motorausgangswelle: Teile für etwa 380€ bei unseren Sponsoren und 6h Arbeit. Man macht dann in der Regel auch die Dichtungen des Getriebes direkt mit. Eventuell kommen noch ein paar Kleinteile unterwegs dazu, z.b. die Paralever Lager für den Endantrieb oder so..

      Bei BMW unbezahlbar.
      Schöne Grüsse, Ralf CH
    • Ich würde, wenn man einmal dabei ist, alles machen, inclusive Kupplung, Wedi Motor, alle Simmeringe Getriebe, beide Simmeringe Kardan. Ist aufwendig, musst du aber wahrscheinlich in deinem ganzen Leben nie wieder ran.
      Hinterrad raus, Kardan ab, Schwinge raus, Getriebe raus. Kupplung kontrollieren auf Verzug der Druckplatte und des Gehäusedeckels und ob da was schon blau angelaufen ist. Dann ist alles reif für die Tonne und es wird immer als komplettes Paket getauscht.
      Spezialwerkzeug brauchst du einen Drehmomentschlüssel.
      Für den Kardan eine Halterung zum Gegenhalten des gesamten Kardans, einen Zapfenschlüssel und eine Heißluftpistole zum Warmmachen.
      Wie gesagt, es ist ein ziemlicher Aufwand, aber es lohnt sich.
      Gruß Rolf
      Gruß aus Berlin
      Rolf
    • Ach ja, nochmal Thema Aufkleber. Die Dinger kosten bei BMW 80,- € pro Seite!!!
      Ich habe mir schon einmal welche versaut. Damit sind 160,- € den Bach runter gegangen. Daher würde ich auch zum Profi gehen. Die machen Ähnliches jeden Tag und kennen sich damit aus. Bei mir macht das eine Werbefirma.
      Es gibt bei EBay Kleinanzeigen jemanden, der so etwas auch anbietet. Da kostet der komplette Satz 115,-€ incl. Koti vorn. Bei BMW 250,- komplett.
      Aber auch 115,-€ sind zum versauen zu schade.
      Gruß Rolf
      Gruß aus Berlin
      Rolf